Referent*in Programm-Management

Berlin

vor 3 Wochen

Teilzeit

30 - 32 h/Woche

Deutsch

Anstellungsart: Befristetes Arbeitsverhältnis

Berufserfahrung: 0,5 - 1 Jahr

Arbeitsbeginn: Ab sofort

Produkt-/Projektmanagement, Fach-/Referent*in

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess
Sarah Wiener Stiftung
Sarah Wiener Stiftung
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Die gemeinnützige Sarah Wiener Stiftung lebt den Traum, dass jedes Kind gut isst – von klein auf und ungeachtet der sozialen Herkunft. Kern der Stiftung, die 2007 von der Köchin Sarah Wiener gegründet wurde, ist die praktische Ernährungsbildung. Gemeinsam mit pädagogischen Fach- und Lehrkräften und Eltern begeistern wir Kinder für eine vielseitige, nachhaltige Ernährung und einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln. Die Bildungsprogramme sowie digitalen Angebote und Materialien der Stiftung vermitteln Ernährungskompetenz durch eigenes Erleben und nehmen Kinder dorthin mit, wo unser Essen entsteht: auf den Bauernhof, zum Biobetrieb, in den Supermarkt und in die Küche. Die Arbeit der Stiftung mit Sitz in Berlin wurde seit ihrer Gründung 2007 mehrfach ausgezeichnet. 


Wir suchen ab sofort eine:n

 

Referent*in Programm-Management

in Teilzeit (30 - 32 Stunden/Woche)

 

Dafür suchen wir Dich:

Als Referent:in Programm-Management bist Du mitverantwortlich für die Planung und Organisation unseres Ich kann kochen!-Fortbildungsangebots. Du setzt Fortbildungen mit unseren Kooperationspartnern aus verschiedenen Bundesländern um und bist zuständig für die Pflege von bestehenden Partnerschaften. Als serviceorintierte:r Generalist:in behältst Du mit unserem etablierten CRM Tool Salesforce stets alle Prozesse rund um die Fortbildungen und das Teilnehmendenmanagement im Blick. 

Aufgaben

Das sind deine Aufgaben

  • Gemeinsam mit dem Team organisierst Du die jährlich ca. 500 Ich kann kochen!-Fortbildungen (Terminierung, administrative Vor- und Nachbereitung).
  • Du beantwortest Anfragen von Interessierten wie auch Teilnehmenden und bearbeitest eingehende Anmeldungen.
  • Du vereinbarst die Fortbildungen mit bestehenden Partnern, wie Trägern, Verbänden und Kommunen und übernimmst Aufgaben im Bereich des Beziehungsmanagements sowie der Betreuung der Fortbildungspartner von Ich kann kochen!.
  • Du bist mitverantwortlich für die Einsatzplanung und die Betreuung der externen Trainer:innen der Stiftung.
  • Du pflegst und verwaltest Stammdaten und Kontaktinformationen mit dem CRM-System der Stiftung (Salesforce) und steuerst mithilfe des Tools die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern.

Anforderungen

Das bringst Du mit

  • Du bist ein Organisationstalent und gehst Aufgaben strukturiert und vorausschauend an. Dabei arbeitest Du eigenverantwortlich und mit einem hohen Qualitätsbewusstsein.
  • Auch bei einer Vielzahl von parallel laufenden Prozessen behältst Du den Überblick.
  • Du verfügst über eine hohe kommunikative Kompetenz und bist im Idealfall mit administrativen Abläufen vertraut. Eine ausgeprägte Serviceorientierung und ein verbindliches und souveränes Auftreten im Umgang mit verschiedenen Stakeholdern setzen wir voraus.
  • Du bist idealerweise vertraut im Umgang mit CRM-Systemen.
  • Du kannst mit standardisierten Prozessen arbeiten und hast Freude an der Pflege von Daten.
  • Du bist Berufseinsteiger:in oder hast bereits erste Berufserfahrungen, gerne im administrativen Bereich oder im Projektmanagement, gesammelt.
  • Und zu guter Letzt: Du bringst Freude und Tatendrang mit, um den Bereich Programm-Management der Stiftung voranzubringen.

Benefits

Das bieten wir Dir

  • Eine eigenverantwortliche und herausfordernde Tätigkeit in einer gemeinnützigen Stiftung, die einen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheit von Kindern in Deutschland leistet.
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte.
  • Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, moderne Arbeitsstrukturen sowie eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Ein dynamisches, professionelles und wertschätzendes Umfeld mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen.
  • Die Chance mitzugestalten, zu lernen und sich weiterzuentwickeln.
  • Eine wöchentliche Portion Obst und Gemüse, eine Geburtstagstorte und gemeinsame Ausflüge.
  • Eine Festanstellung, zunächst auf 18 Monate befristet, mit Option auf Verlängerung.

Bewerbungsprozess

Unser Bewerbungsprozess:

Wir freuen uns über die Zusendung Deiner Bewerbung. Bitte nenne uns in Deinem Anschreiben auch Deine Gehaltsvorstellung und Deinen frühestmöglichen Startzeitpunkt sowie den von Dir angestrebten wöchentlichen Arbeitszeitumfang. Erwähne gern, in welchem Jobportal Du auf unsere Ausschreibung aufmerksam geworden bist.


Sende uns Deine Bewerbungsunterlagen bis zum 15.03.2024 gebündelt in einem PDF-Dokument (max. 5 MB) per E-Mail an bewerbung@sw-stiftung.de.


Bewerbungsgespräche finden fortlaufend statt. Für inhaltlich-fachliche Rückfragen steht Dir Merlin Schönke (Teamleitung Programm-Management) unter 030/ 166370-101 gerne zur Verfügung.


Wir wertschätzen Vielfalt in unserem Stiftungsteam. Aus diesem Grund sind wir seit 2021 Teil der Charta der Vielfalt. Um zukünftig noch diverser zu werden, begrüßen wir die Bewerbungen aller Menschen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Weitere Informationen zur Stiftung findest Du auf www.sarah-wiener-stiftung.de und www.ichkannkochen.de. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Merlin Schönke

Teamleitung Programm-Management

Sarah Wiener Stiftung

In der Sarah Wiener Stiftung leben wir den Traum, dass jedes Kind gut isst – von klein auf und ungeachtet der sozialen Herkunft. Kern der Stiftung, die von der Köchin Sarah Wiener gegründet wurde, ist die praktische Ernährungsbildung. Gemeinsam mit pädagogischen Fach- und Lehrkräften und Eltern begeistern wir Kinder für eine vielseitige, nachhaltige Ernährung und einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln. Die Bildungsprogramme der Stiftung vermitteln Ernährungskompetenz durch eigenes Erleben und nehmen Kinder dorthin mit, wo unser Essen entsteht: auf den Bauernhof, zum Biobetrieb, in den Supermarkt und in die Küche.


Unsere Initiative Ich kann kochen! begeistert Kita- und Grundschulkinder mit Unterstützung pädagogischer Fach- und Lehrkräfte für das Kochen und eine ausgewogene Ernährung. Mehr als 27.000 Pädagog:innen sowie jede 8. Kita und jede 6. Grundschule in Deutschland sind bereits Teil des Netzwerks. Mit unserem Bildungsprogramm Essen entdecken! begeben sich Erzieher:innen zusammen mit ihrer Kitagruppe auf die Spuren unserer Lebensmittel und entdecken ihre Herkunft.


Zahlreiche digitale Lernangebote gehören fest zum Stiftungsrepertoire und unterstützen unsere

Zielgruppen, sich interaktiv und individuell weiterzubilden. Regelmäßig erproben wir mit unseren

Partnern neue, kreative Formate, Orte und Partnerschaften der Ernährungsbildung.

Nachhaltigkeitsziele

Menschen helfen

Menschen helfen

Lösungen zur Kindererziehung oder Kinderbetreuung

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Kindern ihr Potenzial aufzuzeigen, ihnen Werte zu vermitteln und sie auf dem Weg des Lernens und Wachsens zu begleiten.

Prävention und Behandlung von Krankheiten

Wir arbeiten daran, den Gesundheitszustand der Bevölkerung zu erhalten und kontinuierlich zu verbessern. Wir wollen individuelles Leid so weit wie möglich verhindern sowie die Lebensqualität der Menschen verbessern.

Wissen vermitteln

Wissen vermitteln

Lösungen zur Bildungsförderung

Unsere Aufgabe ist es, Kindern und Erwachsenen Kenntnisse anzueignen und Inhalte, Sprachen oder Theorien weiterzugeben, die ihnen als gute Grundlage für ihren weiteren Weg dienen.

Gesellschaft fair gestalten

Gesellschaft fair gestalten

Lösungen zur Inklusion und Selbstbestimmung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ganz natürlich dazugehört und ausnahmslos gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Sprache oder körperlichen Einschränkungen.

Sarah Wiener Stiftung

Hauptsitz

Sarah Wiener Stiftung

Chausseestraße 8

10115 Berlin

https://sw-stiftung.de/startseite

Job online bis 15.03.2024

Weitere Jobs, die zu deiner Suche passen, erhalten?

Mengendiagramm Arbeitgebenden Registrierung

Finde mehr Jobs wie diesen mit unseren personalisierten Jobempfehlungen