Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Mobilität für alle

Stuttgart

| Hybrid

vor 1 Woche

Vollzeit

40 h/Woche

Deutsch

Jahresgehalt

50K – 55K

Anstellungsart: Festanstellung

Berufserfahrung: 1 - 2 Jahre

Arbeitsbeginn: Ab sofort

Produkt- & Projektmanagement

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess
ADFC Baden-Württemberg e.V.
ADFC Baden-Württemberg e.V.
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten „GoodCompany“.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg ist die Interessensvertretung der Alltags- und Freizeitradfahrer*innen im Land. Schwerpunkt unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein mit mehr als 28.000 Mitgliedern sind sowohl die politische Arbeit zur Förderung des Radfahrens als auch die Unterstützung der ADFC-Kreisverbände und -Ortsgruppen und deren Aktiven sowie die Beratung von Kommunen, Firmen und Endverbraucher*innen zu allen Themen rund ums Rad.


Wir suchen ab sofort für unsere Geschäftsstelle in Stuttgart eine*n engagierte*n


Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Mobilität für alle


(100%-Stelle, 40h/Woche)


Als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für Mobilität für alle tragen Sie maßgeblich dazu bei, die Belange und Interessen unterschiedlicher Radfahrenden-Gruppen sichtbar zu machen, so dass diese in der Politik und Gesellschaft Berücksichtigung finden. Sie setzen selbständig das Projekt „Barrierefrei Radfahren“ des ADFC Baden-Württemberg um, mit dem Hindernisse fürs Radfahren für Menschen mit verschiedenen Handicaps definiert und bearbeitet werden.

Aufgaben

  • Selbständiges Projektmanagement: Koordination & Umsetzung des Projektes „Barrierefrei Radfahren“
  • Wissenschaftliche und redaktionelle Aufbereitung von Informationen zum Thema „Radmobilität für alle“
  • Fachliche Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit der Kreis- und Ortsverbände und Beratung des Landesvorstands zu Fragen rund ums Thema Mobilität für alle
  • Aufbau eines themenspezifischen Netzwerks 

Anforderungen

  • Sie haben ein verkehrs- oder sozialwissenschaftliches oder vergleichbares Studium erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten und/oder im Umgang mit Politik und Öffentlichkeit.
  • Sie sind engagiert, organisiert, arbeiten effektiv und teamorientiert und sind strukturiert.
  • Sie sind kommunikativ, treten überzeugend und verbindlich in der Öffentlichkeit auf und haben eine persönliche Affinität zum Fahrrad.
  • Sie sind mit aktuellen politischen Entwicklungen rund ums Fahrrad vertraut, erkennen Synergien und behalten auch in vielschichtigen Themen- und Aufgabenkomplexen den Überblick.
  • Sie bringen idealerweise Erfahrung in ehrenamtlicher Arbeit mit.

Benefits

  • Mitgestaltung der Verkehrssicherheit für Radfahrende und der Mobilitätswende in Baden-Württemberg
  • Selbständiges Arbeiten mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsfreiraum
  • Arbeiten in einem kleinen und hochmotivierten Team
  • Familienfreundliches Klima: flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten sind für uns selbstverständlich!
  • Unbefristete Stelle, 30 Tage Urlaub und Ausgleich von Überstunden

Bewerbungsprozess

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.


Wenn Sie als Teil des ADFC-Teams etwas bewegen möchten, richten Sie Ihre Bewerbung mit Angaben zur Gehaltsvorstellung und Ihrem möglichen Einstiegstermin bis 15.07.2024 über den "Direkt bewerben"-Button an [email protected]

Kathleen Lumma

Landesgeschäftsführerin

0711 504 794 11

ADFC Baden-Württemberg e.V.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg ist die Interessensvertretung der Alltags- und Freizeitradfahrer*innen im Land. Schwerpunkt unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein mit mehr als 25.000 Mitgliedern sind sowohl die politische Arbeit zur Förderung des Radfahrens als auch die Unterstützung der ADFC-Kreisverbände und -Ortsgruppen und deren Aktiven sowie die Beratung von Kommunen, Firmen und Endverbraucher*innen zu allen Themen rund ums Rad.

Nachhaltigkeitsziele

Bewusst wirtschaften

Bewusst wirtschaften

Förderung nachhaltiger Konsummuster

Unser Ziel ist es, den Konsument*innen Alternativen aufzuzeigen, Verhaltensweisen schrittweise zu verändern und neue Konzepte des Konsums zu verfolgen, um neue gesellschaftliche Werte sowie Raum für nachhaltige Lebensstile zu schaffen.

Umwelt schützen

Umwelt schützen

Schutz der natürlichen Ressourcen

Für uns ist es Priorität, die Erde als ein stabiles Ökosystem zu erhalten, indem wir für den Schutz von Boden, Wasser und Luft arbeiten. Somit setzen wir uns für einen schonenden Umgang mit Naturgütern ein.

Wissen vermitteln

Wissen vermitteln

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

ADFC Baden-Württemberg e.V.

Hauptsitz

ADFC Baden-Württemberg e.V.

Reinsburgstraße 97

70197 Stuttgart

https://bw.adfc.de/

0711 / 5047 9410

Job online bis 15.07.2024

Jetzt Registrieren und Jobs wie diesen erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto und wir finden deinen perfekten Job.

Personalisierte Jobempfehlungen

Job-Alerts per Mail

Einfache Verwaltung deiner Jobs

Handverlesene Jobs mit Sinn