Referent*in Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement

Berlin | Remote möglich
vor 1 Woche
Unbefristet, Teilzeit, Vollzeit
Deutsch
Jahresgehalt
52K – 62K
Anstellungsart: Festanstellung
Berufserfahrung: 1 – 3 Jahre
Fach-/Referent*in, Nachhaltigkeitsmanagement, Produkt-/Projektmanagement
GoodCompany
GoodCompanies sind Unternehmen, die keine unserer Ausschlusskriterien erfüllen und mindestens eins unserer vorgegebenen Nachhaltigkeitsziele in folgenden Bereichen erfüllen: Bewusstes wirtschaften, Menschen helfen, Umweltschutz, Wissensvermittlung, Gesellschaft fair gestalten.
Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH sucht zur weiteren Verstärkung des Fachgebiets „Personal, Organisation und Managementsysteme“ in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt und auf Dauer eine*n 
                                                                          
Referent*in Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement 

Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH unterstützt mehrere Bundesministerien, darunter das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) dabei, ihre förderpolitischen Zielsetzungen zu verwirklichen. Als Projektträgerin betreut sie internationale und nationale Förderprogramme und trägt dazu bei, eine Vielzahl politischer Schwerpunktthemen im Bereich des Umwelt-, Natur- und Klimaschutzes sowie der Klimaanpassung in Maßnahmen umzusetzen. Seit ihrer Gründung in 2017 wächst die ZUG stetig. Mittlerweile sind mehr als 600 Mitarbeitende in Berlin, Bonn und Cottbus beschäftigt.

Aufgaben

  • Sie sind zuständig für den Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements sowie eines Umweltmanagements für die ZUG inklusive einer EMAS-Validierung. Dafür legen Sie Ziele und Maßnahmen fest
  • Sie steuern und entwickeln die Nachhaltigkeitsstrategie, unterstützen die Geschäftsführung bei der Festlegung und Umsetzung der Nachhaltigkeits- und Umweltpolitik und sind Impulsgeber für Nachhaltigkeitsprojekte
  • Sie führen erste Prüfungen (inkl. Kontext- und Stakeholderanalyse, Ermittlung und Bewertung der Nachhaltigkeits- und Umweltaspekte und -auswirkungen) durch
  • Sie unterstützen Diversity-Maßnahmen im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie.
  • Sie entwickeln Kennzahlen und übernehmen das Monitoring und Reporting zu Nachhaltigkeits- bzw. Umweltaspekten
  • Sie übernehmen die interne und externe Kommunikation mit betroffenen Stakeholdern und entwickeln Schulungsangebote
  • Sie verantworten die Berichterstattung nach vorgegebenen Standards, erstellen Analysen des regulatorischen Umfelds sowie Gap-Analysen und setzen interne und externe Audits um

Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom) im Bereich Wirtschafts-, Ingenieur-, Natur- oder Sozialwissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang idealerweise mit Vertiefung Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement
  • abgeschlossene Weiterbildung in Nachhaltigkeits-/CSR- oder Umweltmanagement und/oder weitere relevante Weiterbildungen wünschenswert
  • nachgewiesene Berufserfahrung in der Durchführung und der Betreuung von Nachhaltigkeits- und/oder Umweltmanagementsystemen
  • gute Kenntnisse zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagementsystemen (insbesondere EMAS und DNK)
  • Erfahrung in der Projektleitung sowie im Umgang mit Institutionen der öffentlichen Hand
  • Erfahrung zur Förderung von Diversity in Unternehmen wünschenswert.
  • sehr gute Fähigkeit zur Vernetzung von betroffenen Stakeholdern und als Impulsgeber für Projekte
  • sehr gute Kommunikationskompetenz, Fähigkeit zur strukturierten und eigenverantwortlichen Arbeit sowie Eigeninitiative
  • Freude im Umgang mit Menschen und ausgeprägte Teamfähigkeit bzw. Teamorientierung

Benefits

  • einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung an der Schnittstelle zwischen internationaler und nationaler Umweltpolitik und ihrer konkreten Umsetzung.
  • einen unbefristeten Vertrag und je nach Qualifikation eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TVöD Bund sowie Zuschuss zum Jobticket.
  • vielfältige Gestaltungsräume und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Weiterentwicklung in einer dynamischen, wachsenden Organisation.
  • einen modernen und technisch sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz inkl. technischer Ausstattung für das mobile Arbeiten.
  • Beschäftigungsbedingungen, die ein hohes Maß an Vereinbarkeit von Beruf und Familie bieten, etwa durch flexible Regelungen zur mobilen Arbeit und die Möglichkeit zur Wahrnehmung der Aufgaben im Rahmen eines individuellen Teilzeitmodells.

Bewerbungsprozess

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ohne Foto bis zum 23.10.2022 unter Angabe der Kennziffer 22118 über unser Karriereportal https://karriere.z-u-g.org/. Bei Fragen schreiben Sie uns eine Nachricht an bewerbung@z-u-g.org. Weitere Informationen zur ZUG finden Sie unter www.z-u-g.org.

Die ZUG gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Beschäftigten. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH

Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) sowie das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BWK) dabei, ihre förderpolitischen Ziele zu verwirklichen.

Die ZUG wurde im September 2017 gegründet. Sie ist eine vollständig bundeseigene Gesellschaft. Die ZUG bündelt nicht-ministerielle Aufgaben aus dem Zuständigkeitsbereich des BMUV und des BWK in einer flexiblen Organisationsform und unterstützt die Ministerien als Dienstleister inhaltlich und administrativ bei der Umsetzung von Förderprogrammen und Projekten.

An den Standorten in Bonn, Berlin und Cottbus arbeiten derzeit mehr als 600 Mitarbeitende unter anderem in den Themenfeldern:

- Klimapolitik

- Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen

- Anpassungsstrategien an den Klimawandel

- Biodiversität

- Meeresschutz

- Wald- und Landnutzung

- Klimaschutz in Energie und Industrie

- Stadtentwicklung und Mobilität

Unsere Werte

Umwelt schützen

Schutz der natürlichen Ressourcen

Für uns ist es Priorität, die Erde als ein stabiles Ökosystem zu erhalten, indem wir für den Schutz von Boden, Wasser und Luft arbeiten. Somit setzen wir uns für einen schonenden Umgang mit Naturgütern ein.

Wissen vermitteln

Förderung von Wissensaustausch und einer inklusiven Bildung

Unsere Vision ist, dass Wissen allen zur Verfügung steht und deshalb setzen wir uns dafür ein, dass sich Menschen mit ihren unterschiedlichen Lern- und Leistungsvoraussetzungen mit Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten weiterentwickeln können.

Bewusst wirtschaften

Förderung nachhaltiger Konsummuster

Unser Ziel ist es, den Konsument*innen Alternativen aufzuzeigen, Verhaltensweisen schrittweise zu verändern und neue Konzepte des Konsums zu verfolgen, um neue gesellschaftliche Werte sowie Raum für nachhaltige Lebensstile zu schaffen.

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH

Hauptsitz

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH

Stresemannstraße 69

10963 Berlin

https://www.z-u-g.org/

+49 30 700 181 100

Job online bis 23.10.2022

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2022 GoodJobs GmbH