Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.BerlinThemenfelder: Entwicklungszusammenarbeit, Nothilfe & Krisenmanagement, Soziale Arbeit500+ Mitarbeiter/innen6 offene Jobs

Bewerbungen an

ewde.hr4you.org

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.BerlinThemenfelder: Entwicklungszusammenarbeit, Nothilfe & Krisenmanagement, Soziale Arbeit500+ Mitarbeiter/innen6 offene Jobs

Referent*in Controlling

Ab sofort, BerlinTeilzeit, BefristetFinanzen & Controlling, Fach-/Referent

Über uns

Mit der Gründung des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung e.V. im Jahre 2012 haben die evangelischen Kirchen in Deutschland und ihre Diakonie auf die Anforderungen einer globalisierten Welt reagiert. Der Verein mit Sitz in Berlin hat die Kompetenzen des Diakonischen Werks der EKD, mit seiner Aktion Brot für die Welt und der Diakonie Katastrophenhilfe, mit denen des Evangelischen Entwicklungsdienstes zusammengeführt.

Die internationale Entwicklungsarbeit und die nationale diakonische Arbeit werden so enger miteinander verzahnt, bleiben aber als Brot für die Welt und Diakonie Deutschland als eigene Werke bestehen. Die Fusion schafft wertvolle Synergien und ermöglicht neue Impulse. Sie lässt die evangelischen Landes- und Freikirchen sowie die Landes- und Fachverbände der Diakonie mit einer Stimme für Menschen eintreten, die unter Armut und Ungerechtigkeit leiden – hierzulande und in aller Welt.

Das Referat Controlling verantwortet auf zentraler Ebene des EWDE e.V. und der drei Marken Brot für die Welt, Diakonie Katstrophenhilfe und Diakonie Deutschland die Kosten- und Leistungsrechnung sowie das Finanzcontrolling.

Zudem erfolgt durch das Referat die Ausführung eines internen Berichtswesens auf Ebene aller Verantwortungsbereiche des EWDE e.V.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • fristgemäße Erstellung eines aussagekräftigen Monats- und Quartalsreportings im Rahmen des internen Berichtswesens
  • Erstellung des Wirtschaftsplans und Mitwirkung im Rahmen der Jahresabschlusserstellung
  • Weiterentwicklung der für das interne Rechnungswesen relevanten Prozesse und Systeme (SAP) im Bereich der Kosten- und Leistungsrechnung sowie fachliche Betreuung des SAP CO Moduls
  • Bearbeitung komplexer betriebswirtschaftlicher Fragestellungen und Erstellung von Ad-Hoc-Auswertungen
  • Ausbau eines wirksamen und nachhaltigen Berichtswesens
  • Koordination der Zusammenarbeit des Referats mit anderen Bereichen des EWDE, insbesondere mit den anderen Referaten der Abteilung Finanzen aber auch mit der IT

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Controlling, Finanzen, Accounting oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen oder in der Steuerberatung / Wirtschaftsprüfung oder in einer vergleichbaren Position
  • fundierte Kenntnisse moderner Methoden und Verfahren des Controllings, des Rechnungswesens und des Finanzmanagements
  • fundierte Kenntnisse in SAP CO verbunden mit der Bereitschaft der kontinuierlichen Weiterentwicklung in der relevanten Systemumgebung des EWDE (SAP FI/CO, SAP BW, S/4 HANA)
  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Eigeninitiative, hohe Zuverlässigkeit, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

Bewerbung

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Referats Controlling Herr Martin Kelbling (Tel.: 030 / 65211-1715) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Benjamin Weiß aus der Personalabteilung (Tel.: 030 / 65211-1414).

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Wir suchen Mitarbeitende, die sich mit ihrem Werteverständnis und ihren Kompetenzen bewusst in einer evangelischen Organisation einbringen (engagieren) möchten.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 4. November 2020

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Branchen: Entwicklungszusammenarbeit, Nothilfe & Krisenmanagement, Soziale Arbeit
500+ Mitarbeiter/innen

Mit der Gründung des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung e.V. im Jahre 2012 haben die evangelischen Kirchen in Deutschland und ihre Diakonie auf die Anforderungen einer globalisierten Welt reagiert. Der Verein mit Sitz in Berlin hat die Kompetenzen des Diakonischen Werks der EKD, mit seiner Aktion Brot für die Welt und der Diakonie Katastrophenhilfe, mit denen des Evangelischen Entwicklungsdienstes zusammengeführt. Die internationale Entwicklungsarbeit und die nationale diakonische Arbeit werden so enger miteinander verzahnt, bleiben aber als Brot für die Welt und Diakonie Deutschland als eigene Werke bestehen. Die Fusion schafft wertvolle Synergien und ermöglicht neue Impulse. Sie lässt die evangelischen Landes- und Freikirchen sowie die Landes- und Fachverbände der Diakonie mit einer Stimme für Menschen eintreten, die unter Armut und Ungerechtigkeit leiden – hierzulande und in aller Welt.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.