Goethe-Institut e.V.Münchenwww.goethe.deBranchen: Bildung & Lehre, Kunst & Kultur500+ Mitarbeiter/innen3 offene Jobs

Bewerbungen an

bewerbungen.goethe.de

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Goethe-Institut e.V.Münchenwww.goethe.deBranchen: Bildung & Lehre, Kunst & Kultur500+ Mitarbeiter/innen3 offene Jobs

Sachbearbeiter (w/m/d) Haushaltsmanagement

Ab 15. Februar, MünchenTeilzeit, BefristetAdministration & Sachbearbeitung

Über uns

Willkommen beim Goethe-Institut! Mit seinen 157 Goethe-Instituten in knapp 100 Ländern ist das Goethe-Institut das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Überall wirken unsere Mitarbeiter*innen daran mit, Menschen global und nachhaltig in einem lebendigen Kultur- und Bildungsnetzwerk zu verbinden. Durch unsere Programme fördern wir den interkulturellen Dialog, kulturelle Teilhabe und wir stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen.

Das Goethe-Institut e.V. sucht für die Zentrale in München für den Bereich „Haushaltsmanagement“ für die Zeit vom 15.02.2020 (oder später) bis zum 31.12.2020 in Teilzeit (29,25 Stunden/Woche) einen engagierten

Sachbearbeiter (w/m/d) Haushaltsmanagement

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Konzeption und Umsetzung der Schnittstelle zwischen Abteilung 30 (Kultur) und Bereich 63 (Haushaltsmanagement) für die Projekte im Rahmen von EU 2020
  • Steuerung der Budgeterstellung, des Monitorings und Controllings
  • Koordination und Fachaufsicht der mit den Projektmitteln im Rahmen von EU 2020 befassten Mitarbeiter*innen in der Verwaltung und den operativen Bereichen an den GIA und in der Zentrale
  • Kommunikation mit der Haushaltskopfstelle des Auswärtigen Amtes, dem Bundesverwaltungsamt (BVA), der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zu allen mit den Projektmitteln zusammenhängenden Finanz- und Verfahrensfragen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes FH- oder Bachelorstudium in der Fachrichtung Verwaltungswissenschaften, Public Administration, Public Management oder Wirtschaftswissenschaften oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Fundierte Kenntnisse der Bundeshaushaltsordnung, des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens
  • Grundkenntnisse in internem und externem Rechnungswesen (Kernbereich Finanzbuchhaltung)
  • Fundierte Kenntnisse in SAP, Module Finanzmanagement (FI & CO)
  • Sehr gute Anwender-Kenntnisse in MS-Office und PPS
  • Sehr gute Koordinations- und Organisationskompetenz
  • Selbständiges und zuverlässiges Arbeiten
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Gute Englischkenntnisse

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Aufgabe in einer international erfolgreichen Organisation. Bei uns arbeiten Sie in einer freundlichen Unternehmenskultur, geprägt von Offenheit, Vielfalt und Neugierde. Flexible Arbeitszeitmodelle (Home-Office, Gleitzeit, Teilzeit) ermöglichen Ihnen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Durch passgenaue Fortbildungsmöglichkeiten entwickeln Sie sich bei uns fachlich und persönlich ständig weiter. Darüber hinaus können Sie von verschiedenen Gesundheitsangeboten profitieren.

Dies sind nur ausgewählte Beispiele aus unseren attraktiven Angeboten und Leistungen.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), Entgeltgruppe 10.

Die persönliche Vergütung kann von der Eingruppierung der Stelle nach unten abweichen, wenn die geforderten einschlägigen Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vorliegen.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Stockburger, Leiterin des Bereichs Haushaltsmanagement in der Zentrale des Goethe-Instituts e.V. in München, Tel.: +49 89 159 21 -821, zur Verfügung.

Bei technischen Schwierigkeiten mit unserem Bewerbungsassistenten nutzen Sie bitte dieses Formular.

https://www.goethe.de/de/uun/kar/tea.html

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 30.01.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: Z632602.

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.