Deutsches Rotes Kreuz e.V.BerlinThemenfeld: Gesundheitswesen & Medizin500+ Mitarbeiter/innen1921 gegründet1 offener Job

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Deutsches Rotes Kreuz e.V.BerlinThemenfeld: Gesundheitswesen & Medizin500+ Mitarbeiter/innen1921 gegründet1 offener Job

Fachreferent*in Information Management und Digitalisierung

Ab sofort, BerlinVollzeit, BefristetIT, Produkt-/Projektmanagement, Fach-/Referent

Über uns

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend. Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als  erfahrene*n und belastbare*n

Fachreferent*in Information Management und Digitalisierung


Im Team „Internationale Zusammenarbeit“ werden Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in Berlin und in den Projektregionen weltweit maßgeblich die strategische
Planung und Entwicklung digitaler Technologien  mitgestalten. Sie arbeiten hier in enger Partnerschaft mit den Komponenten der Rot-kreuz- und Rothalbmondbewegung und tragen dazu bei, dass humanitäre Hilfsmaßnahmen effizienter umgesetzt werden können.


Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine langfristige Zusammenarbeit wird jedoch angestrebt.

Ihre Aufgaben

Sie sind zuständig für die strategische Planung und  Entwicklung digitaler Technologien, fungieren als Anlaufstelle für alle Digitaltechnologie-Initiativen und  identifizieren Maßnahmen zur Stärkung von Kapazitäten der Mitarbeitenden in der internationalen Zusammenarbeit in den Bereichen Datenwissenschaft, Informationsmanagement und
digitale Transformation. Sie sind verantwortlich für die Entwicklung und Pflege von Digitaltechnologie- Partnerschaften innerhalb der Rotkreuz- und  Rothalbmondbewegung sowie mit anderen relevanten Akteuren. Sie werden darüber hinaus an der Identifizierung und Weiterentwicklung von Digitaltechnologie-Ansätzen im humanitären Sektor arbeiten, mit einem spezifischen, aber nicht ausschließlichen Schwerpunkt auf der  Katastrophenvorsorge.

Das bedeutet im Einzelnen

  • Weiterentwicklung und Umsetzung der Information Management und Digital Capacity Strategie im Team Internationale Zusammenarbeit;
  • Auswahl und Implementierung von innovativen Technologieplattformen und Partnerschaften;
  • Unterstützung des Einsatzes und Weiterentwicklung digitaler Technologieansätze innerhalb des Teams (z.B. Nutzung und Weiterentwicklung der DEEP-Plattform, datenwissenschaftliche Ansätze in der  Antizipationsarbeit, Unterstützung des Missing Maps Projekts im Sachgebiet Thematische Kooperation);
  • Entwicklung und Umsetzung einer Vision für den  Einsatz von Technologien zur Unterstützung von Projekten mit Schwerpunkt in den folgenden 4  Themenbereichen (Humanitäre Hilfe im urbanen Kontext, Katastrophenvorsorge, Gesundheit und Antizipation);
  • Identifizierung, Vergleich, Auswahl und  Implementierung von Technologielösungen zur Unterstützung der Erfüllung von aktuellen und  zukünftigen Bedürfnissen im Team;
  • Aktive Beteiligung in Netzwerken von humanitären Akteuren und digitalen Partnern und Hilfe bei der Entwicklung und Durchführung von IT-Projekten innerhalb der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und der internationalen Gemeinschaft mit einem spezifischen, aber nicht ausschließlichen Schwerpunkt in der Katastrophenvorsorge;
  • Unterstützung von Advocacy-Bemühungen für den Einsatz von Technologien und digitalen Werkzeugen in der Katastrophenvorsorge innerhalb der Preparedness Working Group in Zusammenarbeit mit anderen  deutschen humanitären Organisationen;
  • Verfolgen von Entwicklungen und Trends im IM und Digitalisierungsbereich;
  • Verwaltung und Optimierung von Budgets und Zeitplänen;
  • Überwachung der Einhaltung von regulatorischen Standards z.B. Datenschutz-Grundverordnung (GDPR);
  • Zusammenarbeit mit anderen Teams und Bereichen des DRK Generalsekretariats (z.B. Sachgebiet IT);
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der allgemeinen IT-Strategie innerhalb des DRKs und deren Ausrichtung auf die Bedürfnisse des Teams Internationale  Zusammenarbeit;
  • Identifizierung von Ressourcenlücken und  Entwicklung von Möglichkeiten, diese zu schließen.

Ihr Profil

  • Hochschul-/Fachhochschulabschluss im Bereich Computer Science, Data Science, Information Management, User Experience Design oder vergleichbare Bereiche;
  • Mindestens 5 Jahre Arbeitserfahrung in einer technischen Rolle;
  • Mindestens 3 Jahre Arbeitserfahrung in der humanitären Hilfe,
  • Entwicklungszusammenarbeit oder einem vergleichbaren Bereich;
  • Selbstständige Entwicklung von Lösungsansätzen im Bereich IM und Digitalisierung;
  • Organisatorische und analytische Fähigkeiten, gutes Zeitmanagement;
  • Gute Fähigkeit, in komplexen Zusammenhängen zu denken und zu arbeiten;
  • Gute Teamorientierung, Lösungsorientierung und Hilfsbereitschaft;
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte auch Fachfremden zu erklären;
  • Verhandlungssicheres Englisch;
  • Freude an der Mitarbeit in einem dynamischen, engagierten, multikulturellen und weltweit agierenden Team;
  • Bereitschaft zu Auslandsreisen, Tropentauglichkeit

Unser Angebot

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß Tarifvertrag
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 12
  • 29 Tage Urlaub im Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Attraktive Gleitzeitregelung
  • Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Eine angenehme Arbeitsumgebung mit grünem Innenhof und eigener Kantine

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond- Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht,
Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Persönlicher Ansprechpartner

Sollten Sie Fragen zur Stelle haben steht Ihnen Frau Kresin, Sachgebietsleiterin Operationelle Ressourcen &  Prozessoptimierung, gerne per E-Mail unter [email protected] zu Verfügung.


Aktuelle Informationen zur Arbeit des Deutschen Roten Kreuz und der Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung finden Sie auf unserer Webseite.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 09.08.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020-78 an


Deutsches Rotes Kreuz e.V.
Generalsekretariat
Team Personal
Carstennstraße 58
12205 Berlin
E-Mail: [email protected]

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Deutsches Rotes Kreuz e.V.

Branchen: Gesundheitswesen & Medizin
1921 gegründet
500+ Mitarbeiter/innen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist eine internationale Gemeinschaft von Menschen, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen in gesundheitlichen oder sozialen Notlagen umfassende Hilfe leistet - allein nach dem Maß der Not und frei von konfessionellen Glaubensansätzen.
Der in Berlin ansässige Bundesverband (Generalsekretariat) fördert die Zusammenarbeit der Mitgliedsverbände und unterstützt diese bei der Erfüllung ihrer wohlfahrtsstaatlichen Aufgaben.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.