Sozialstiftung KöpenickBerlinThemenfelder: Gesundheitswesen & Medizin, Integrationsarbeit & Geflüchtetenhilfe, Soziale Arbeit250-500 Mitarbeiter/innen1997 gegründet3 offene Jobs

Bewerbungen an

[email protected]

Kontakt

Anzeige online bis

Arbeitsbeginn

Sozialstiftung KöpenickBerlinThemenfelder: Gesundheitswesen & Medizin, Integrationsarbeit & Geflüchtetenhilfe, Soziale Arbeit250-500 Mitarbeiter/innen1997 gegründet3 offene Jobs

Wohnbereichsleiter*in

Ab 01. August, BerlinVollzeitLeitung & Management, Pflege

Über uns

In Köpenick sind wir an vier Standorten für Menschen da, die Pflege, Betreuung, Unterstützung und Begleitung benötigen.

Die Sozialstiftung Köpenick erbringt seit der Gründung im November 1997 an aktuell vier Standorten in Berlin Dienstleistungen für Senior*innen sowie Menschen mit Behinderungen.

In Friedrichshagen betreibt die Sozialstiftung Köpenick Einrichtungen der stationären Pflege sowie des Ambulanten Hospizdienstes Friedrichshagen.

In den Häusern Mentzelstraße und Ahornallee in Spindlersfeld leben 75 Menschen mit Behinderungen. Des Weiteren ist an diesem Standort SpreeTakt – BFB Spindlersfeld für Menschen mit Beeinträchtigungen verortet.

Das ServiceWohnen Niebergallstraße in Wendenschloß mit 17 Mietwohnungen und BEW Rudower Straße in der Köllnischen Vorstadt mit 14 Mietwohnungen für Senior*innen und Menschen mit Behinderungen runden das Angebot ab.

Für einen Wohnbereich in unserer stationären Pflegeeinrichtung Seniorenzentrum Köpenick mit 390 Pflegeplätzen in 15 Wohnbereichen am Standort Berlin-Friedrichshagen suchen wir ab 01. August 2021 in Vollzeit eine*n

Wohnbereichsleiter*in

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten einen Wohnbereich und pflegen eine Bewohnergruppe im Rahmen des Bezugspflegemodells (Grund- und Behandlungspflege).
  • Sie setzen das Einrichtungs- und Pflegekonzept sowie die internen Vorgaben zur Qualitätssicherung um.
  • Sie verantworten eine zweckmäßige und gleichzeitig mitarbeiterorientierte Personaleinsatzplanung und organisieren und gestalten die Arbeitsabläufe unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte.
  • Sie führen regelmäßige Besprechungen mit den Mitarbeiter*innen des Wohnbereichs durch und stellen sicher, dass die relevanten Informationen weitergegeben werden.
  • Sie koordinieren die Abläufe auf dem Wohnbereich mit allen in- und externen Leistungserbringern.

Was Sie bei uns erwartet

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit viel Entscheidungsfreiheiten
  • eine EDV-basierte Pflegedokumentation nach entbürokratisiertem System
  • sympathische und dienstleistungsorientierte Kolleg*innen in multiprofessionellen Teams
  • berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem organisch wachsenden Unternehmen
  • eine leistungsgerechte Vergütung zzgl. Zuschlägen sowie Weihnachts- und Urlaubsgeld und monatlich steuerfreie Leistungen in Form einer Ticket Plus Karte
  • eine zusätzliche Altersvorsorge (VBL) mit Arbeitgeberzuschuss

Was wir voraussetzen

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • idealerweise eine abgeschlossene Qualifizierung als Leitungskraft mit mindestens 460 Stunden oder mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion
  • die Fähigkeit, Mitarbeiter*innen anzuleiten und zu begeistern, verbunden mit einem kooperativen Führungsstil
  • die Bereitschaft, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln
  • Organisationsgeschick und die Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit mit anderen Bereichen
  • eine empathische und teamorientierte Arbeitsweise sowie Engagement und Gewissenhaftigkeit
  • EDV-Anwenderkenntnisse

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Sozialstiftung Köpenick

Branchen: Gesundheitswesen & Medizin, Integrationsarbeit & Geflüchtetenhilfe, Soziale Arbeit
1997 gegründet
250-500 Mitarbeiter/innen

In Köpenick sind wir an vier Standorten für Menschen da, die Pflege, Betreuung, Unterstützung und Begleitung benötigen. Die Sozialstiftung Köpenick erbringt seit der Gründung im November 1997 an aktuell vier Standorten in Berlin Dienstleistungen für Senior*innen sowie Menschen mit Behinderungen. In Friedrichshagen betreibt die Sozialstiftung Köpenick Einrichtungen der stationären Pflege sowie des Ambulanten Hospizdienstes Friedrichshagen. In den Häusern Mentzelstraße und Ahornallee in Spindlersfeld leben 75 Menschen mit Behinderungen. Des Weiteren ist an diesem Standort SpreeTakt – BFB Spindlersfeld für Menschen mit Beeinträchtigungen verortet. Das ServiceWohnen Niebergallstraße in Wendenschloß mit 17 Mietwohnungen und BEW Rudower Straße in der Köllnischen Vorstadt mit 14 Mietwohnungen für Senior*innen und Menschen mit Behinderungen runden das Angebot ab.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.