Goethe-Institut e.V.MünchenThemenfelder: Bildung & Lehre, Kunst & Kultur500+ Mitarbeiter/innen3 offene Jobs

Bewerbungen an

bewerbungen.goethe.de

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Goethe-Institut e.V.MünchenThemenfelder: Bildung & Lehre, Kunst & Kultur500+ Mitarbeiter/innen3 offene Jobs

Produktleiter*in OSKA

Ab 15. Februar, MünchenVollzeit, Teilzeit, BefristetLeitung & Management, Produkt-/Projektmanagement, Business Development

Über uns

Willkommen beim Goethe-Institut!

Mit 157 Goethe-Instituten in knapp 100 Ländern sind wir das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Überall wirken unsere Mitarbeiter*innen daran mit, Menschen global und nachhaltig in einem lebendigen Kultur- und Bildungsnetzwerk zu verbinden.

Durch unsere Programme fördern wir den interkulturellen Dialog, die kulturelle Teilhabe und stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen. Rund um den Globus verbinden wir Menschen, Ideen und Kulturen. Dabei respektieren und fördern wir die Unterschiede, denn wir schätzen den Wert der Vielfalt.

Das Goethe-Institut e.V. sucht für die Zentrale in München ab 15.02.2021 (oder später) befristet bis 14.02.2023 in Vollzeit (39,00 Stunden/Woche) für den Bereich „Sprachkursmanagement“ eine*n engagierte*n

Produktleiter*in OSKA

Die Anwendung OSKA (Offene Software zur Kurs- und Prüfungsadministration – SAP Student Life Cycle Management) ist die zentrale Software-Lösung zur Administration der weltweiten Sprachkurs- und Prüfungsarbeit des Goethe-Instituts. Das bisherige Projekt zur Einführung der Software wird ab 2021 in den laufenden Betrieb überführt. Dafür werden ein crossfunktionales Produktteam in der Zentrale und überregionale Support Center aufgebaut.

Ihr Aufgabengebiet

  • Aufbau der Betriebsstruktur in Umsetzung eines vorliegenden Betriebskonzepts, u.a. Aufbau des zentralen Produktteams, Aufbau von zwei überregionalen Support Centern (von insgesamt drei) und ständige fachliche und technische Weiterentwicklung von OSKA für alle Anwenderbereiche weltweit

  • Etablierung der für Steuerung und Zusammenarbeit erforderlichen Verfahren, Steuerung der Veränderungsprozesse, Kommunikation

  • Koordination und fachliche Führung des crossfunktionalen Produktteams OSKA in der Zentrale sowie fachliche Steuerung und Koordination der drei Support Center und eines weltweiten Key User-Netzwerks

  • Steuerung und Weiterentwicklung der Betriebsprozesse OSKA

  • Aktive Gestaltung und Weiterentwicklung der Anwendungsarchitektur zu OSKA mit den Modulen SLCM, SD, MM, HR u. BP sowie deren Schnittstellen zu SAP-FI , Middleware, Webshop, DDP und Moodle

  • Koordination der weiteren Produktentwicklung OSKA (End-to-End)

  • Vorbereitung von Entscheidungen und Berichterstattung an die zuständigen Gremien

  • Planung, Steuerung und Controlling der Produkt-Ressourcen, Budgetverantwortung

  • Ansprechpartner*in intern (Abteilungen / Regionen), extern (Dienstleister) sowie Kommunikation zu OSKA

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (Wirtschaftsinformatik, BWL, vergleichbare Studiengänge) oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Fundierte Erfahrung mit dem Aufbau von Arbeitsbereichen/Teams, der Steuerung von Veränderungsprozessen, Change Management

  • Erfahrung in der Führung eines Produktmanagement-Teams

  • Erfahrung in der Steuerung aktueller IT-Anforderungsprozesse

  • Erfahrung in der Konzeption, Implementierung, Weiterentwicklung sowie im Betrieb einer branchenspezifischen SAP-Lösung

  • Verständnis der administrativen Prozesse im Bereich Sprachkurse und Prüfungen

  • Kenntnisse in der Konfiguration der SAP Module FI, SD, MM und gegebenenfalls Student Life Cycle Management

  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

  • Sehr gute Koordinations- und Organisationskompetenz

  • Hohe Belastbarkeit und Reisebereitschaft

Wir bieten Ihnen

  • Eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Aufgabe in einer freundlichen Unternehmenskultur, geprägt von Offenheit, Vielfalt und Neugierde

  • Flexible Arbeitszeitmodelle (mobiles Arbeiten, Gleitzeit, Teilzeit), gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, KiTa-Belegplätze, pme-Familienservice

  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

  • Vergütung je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), Entgeltgruppe 13

  • Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub, Jobticket, Tiefgaragenstellplatz, Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL), umfangreiche Gesundheitsangebote

  • Ein modern ausgestattetes Bürogebäude in zentraler Lage mit schöner Kantine

Ihre Bewerbung

  • Das Goethe-Institut steht für die Vielfalt aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.
  • Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.
  • Das Goethe-Institut strebt auf allen Hierarchieebenen und Entgeltstufen ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis an.
  • Die Stelle ist sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit möglich.
  • Für Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Wetzstein, Sachbearbeiter des Bereichs Personalmanagement-Recruiting in der Zentrale des Goethe-Instituts e.V. in München, Tel.: +49 89 159 21 -187, zur Verfügung.
  • Bei technischen Schwierigkeiten mit unserem Bewerbungsassistenten nutzen Sie bitte dieses Formular: https://www.goethe.de/de/uun/kar/tea.html
  • Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 28.01.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: Z432205.
Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Goethe-Institut e.V.

Branchen: Bildung & Lehre, Kunst & Kultur
500+ Mitarbeiter/innen

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Unsere Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.