Open society foundations header

© Open Society Foundations

Open Society Foundations
Berlinwww.opensocietyfoundations.orgBranchen: Politik, Recht & Verwaltung500+ Mitarbeiter/innen1984 gegründet5 offene Jobs

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Open Society Foundations
Berlinwww.opensocietyfoundations.orgBranchen: Politik, Recht & Verwaltung500+ Mitarbeiter/innen1984 gegründet5 offene Jobs

Kommunikationsbeauftragter (w/m/d) für Deutschland

Ab sofort, BerlinVollzeitPR & Öffentlichkeitsarbeit

Über uns

Die Open Society Foundations arbeiten am Aufbau lebendiger und toleranter Gesellschaften, deren Regierungen rechenschaftspflichtig und offen für Kritik sind, deren Gesetze und Politiken offen für Debatten und Verbesserungen sind und deren politische Institutionen für die Beteiligung aller Menschen offen sind. Wir bemühen uns, Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit zu stärken, die Achtung der Menschenrechte, einschließlich der Rechte von Minderheiten, zu erweitern, Pluralismus und eine robuste Meinungsvielfalt zu fördern, die demokratische Praxis und Partizipation zu vertiefen, die wirtschaftliche Gerechtigkeit auszuweiten, eine effektive Regierungsführung zu unterstützen und in Einzelpersonen, öffentliche und private Organisationen und soziale Bewegungen zu investieren, die diese Ziele vorantreiben.

Wir sind ein globales Netzwerk von Stiftungen, die sich dem lokalen Wissen und der nationalen Expertise verpflichtet fühlen. Unser Netzwerk umfasst nationale Stiftungen, regionale Stiftungen und andere geographische Programme, die in mehr als hundert Ländern tätig sind. Gleichzeitig sind viele Programme mit globaler Reichweite von unseren vier Hauptsitzen in Europa und den Vereinigten Staaten aus tätig, darunter Programme in den Bereichen digitale Information, Dokumentarfotografie, Drogenpolitik, frühe Kindheit, Bildung, Stipendien, Haushaltsführung, Hochschulbildung, Menschenrechte, internationale Migration, Justiz, öffentliche Gesundheit, Stipendien, Think Tanks und Frauenrechte. Neben der Vergabe von Zuschüssen an Organisationen und Einzelpersonen engagieren sich die Open Society Foundations in der politischen Interessenvertretung, in der Rechtsberatung und in Rechtsstreitigkeiten, in programmbezogenen Investitionen und in der öffentlichen Kommunikation sowie in der direkten Unterstützung von Regierungen. Die meisten Programme und Stiftungen im Netzwerk werden von ihren eigenen Vorständen geleitet oder beraten.

Die Open Society Foundations sind die globalen Philanthropen von George Soros, der als Vorsitzender eine aktive Rolle in der Arbeit der Stiftungen spielt.

Wollen Sie mit Ihren Kommunikationsfähigkeiten und Ihren fundierten Kenntnissen über Deutschland und über die deutsche Medienlandschaft zur Verbesserung der Welt beitragen?  Wir suchen einen

Kommunikationsbeauftragten (w/m/d)

mit Sitz in Berlin, um in enger Zusammenarbeit mit dem globalen Kommunikations-Team Strategien zu entwickeln, alle Formen von Inhalten, von Tweets bis hin zu Op-eds, zu entwerfen und zu bearbeiten, Stories zu erstellen und zu pitchen und Medienanfragen schnell zu bearbeiten.

Die Open Society Foundations arbeiten am Aufbau lebendiger und integrativer Demokratien, deren Regierungen verantwortlich und offen für die Beteiligung aller Menschen sind. Wir sind in mehr als 120 Ländern aktiv und damit der weltweit größte private Geldgeber unabhängiger Gruppen, die sich für Gerechtigkeit, demokratische Regierungsführung und Menschenrechte einsetzen.

Das Kommunikations-Team spielt eine zentrale Rolle in der Arbeit der Open Society Foundations, indem es den öffentlichen Auftritt des globalen Netzwerks koordiniert und stärkt und dazu beiträgt, kritische Themen voranzubringen. Das Kommunikations-Team arbeitet daran, das öffentliche Profil der Open Society zu stärken, indem es die vielen bemerkenswerten Errungenschaften des Netzwerks fördert und auf Angriffe von Gegnern der Open Society in der ganzen Welt reagiert. Die Abteilung setzt Medienarbeit, digitale und soziale Medien, Publikationen und interne Kommunikation ein, um Dutzende von Stiftungen und Programmen der Open Society bei ihren Kommunikationsmaßnahmen zu unterstützen.

Als Kommunikationsbeauftragter der Open Society werden Sie

  • Eine allgemeine Kommunikationsstrategie für die Open Society in Deutschland entwickeln und umsetzen; Nachrichten managen und nach neuen Möglichkeiten für die öffentliche Interessensvertretung der Open Society Foundations suchen
  • Mögliche Kommunikations- und Medienrisiken antizipieren und identifizieren und Strategien zu deren Minderung entwickeln; Kommunikationskrisen bewältigen
  • Identifizierung und Positionierung der Schlüsselbotschaften, Personen und Stipendiaten der Open Society Foundations in allen Arten von Medien, in enger Zusammenarbeit mit den Programmleitern und Experten
  • Verfassen und Bearbeiten von Op-eds, Leserbriefen und Pressemitteilungen; Organisation von Medienveranstaltungen und Hintergrundgesprächen mit deutschen und internationalen Journalisten
  • Verwaltung der Produktion und Bereitstellung von digitalen (einschließlich sozialer Medien) und gedruckten Inhalten, einschließlich der Koordination mit externen Kreativ- und PR-Partnern
  • Mitentwicklung und Durchführung von Kommunikationsschulungen für Programmpersonal, Führungskräfte und Stipendiaten
  • Unterstützung bei Bedarf für Portfolios, die von anderen Kollegen aus dem Team für globale und europäische Kommunikation bearbeitet werden

Was wir suchen

  • Hochschulabschluss in einem relevanten Bereich; mit ausgezeichneten deutschen und englischen Schreib- und Redaktionsfähigkeiten sowie verbalen Fähigkeiten 
  • Über acht Jahre relevante Kommunikationserfahrung, einschließlich, aber nicht beschränkt, auf Journalismus ODER Erfahrung als Kommunikationsprofi im gemeinnützigen oder privaten Sektor
  • Vertiefte Kenntnisse über Fragen bezüglich offener Gesellschaften und nachgewiesenes Engagement für Demokratie, Menschenrechte und andere Grundwerte, wie sie in der Mission der Open Society Foundations definiert sind
  • Etablierte Beziehungen zu deutschen Journalisten, Redakteuren, Produzenten und kreativen Partnern und ein ausgeprägtes Verständnis der deutschen Medienlandschaft
  • Starke Fähigkeiten bei der Entwicklung von Kommunikationsstrategien in regionalen und/oder internationalen Zusammenhängen und Beratung über Kommunikationsmöglichkeiten (Medien, Veranstaltungen, Kampagnen) für hohe Beamte und andere Mitarbeiter*innen
  • Hervorragende Fähigkeiten im Schreiben und Pitchen von Medienberichten, gepaart mit nachweisbarer Expertise in den Bereichen soziale Medien, digitale Kampagnen und Management

Erwünscht (aber nicht erforderlich)

  • Hohes Maß an Selbstmotivation, Initiative und Kreativität unter minimaler Aufsicht
  • Bereitschaft zu ausgedehnten Arbeitsreisen
  • Fundierte Kenntnisse des Organisations- und Projektmanagements
  • Diplomatisches Auftreten und die Fähigkeit, sich an eine Reihe von Kulturen und Erfahrungen im Umgang mit der Programmleitung, Kollegen auf allen Ebenen, Kontakten und der Öffentlichkeit anzupassen

Was wir anbieten

  • Es gibt zahlreiche Gelegenheiten, zu lernen und zu wachsen, von jährlichen Weiterbildungsbeihilfen bis hin zu Schulungen vor Ort und Brown Bag-Lunches mit Gastexperten
  • Erstklassige Leistungen und Vergünstigungen, die auf Ihr Wohlbefinden und eine gesunde Work-Life-Balance ausgerichtet sind. Je nach Standort variierend umfasst dies großzügige Freistellungen, flexible Arbeitsregelungen, eine vom Arbeitgeber bezahlte Krankenversicherung, einen großzügigen Rentensparplan, einen progressiv bezahlten Elternurlaub, Unterstützung bei der Fortpflanzungs- und Familienplanung, Sabbatical-Möglichkeiten und vieles mehr.
  • Ermöglichung eines vielfältigen und integrativen Arbeitsplatzes, der es jedem ermöglicht, sich voll und ganz in die Arbeit einzubringen und einen positiven Einfluss auf die Welt zu nehmen.

Sehen Sie, wie ein Tag im Leben eines Kollegen in der Open Society aussieht.

https://www.opensocietyfoundations.org/employment

Wenn dies nach der Stelle klingt, nach der Sie gesucht haben, reichen Sie bitte Ihr Anschreiben und Ihren Lebenslauf ein; wir freuen uns darauf, mehr über Sie zu erfahren.

Es gelten konkurrenzfähige Gehaltssätze.

Unser Ziel ist es, eine integrative Belegschaft aufzubauen, die die von uns unterstützten Bevölkerungsgruppen widerspiegelt, und wir suchen aktiv nach Bewerbern aus Randgruppen, die unterrepräsentiert sind. Wir sind bestrebt für Bewerber und Kollegen mit Behinderungen angemessene Vorkehrungen zu treffen.

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.