Giz header
© Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
BonnThemenfelder: Bildung & Lehre, Entwicklungszusammenarbeit, Nachhaltige & faire Produkte500+ Mitarbeiter/innen3 offene Jobs

Bewerbungen an

jobs.giz.de

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
BonnThemenfelder: Bildung & Lehre, Entwicklungszusammenarbeit, Nachhaltige & faire Produkte500+ Mitarbeiter/innen3 offene Jobs

Berater*in für das Sektorvorhaben Soziale Sicherung

Ab 01. Oktober, BonnVollzeit, Teilzeit, BefristetBeratung, Wissensmanagement

Über uns

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Berater*in für das Sektorvorhaben Soziale Sicherung

  • Job-ID: P1533V4357

  • Einsatzort: Bonn

  • Einsatzzeitraum: 01.10.2020 - 30.11.2022

  • Fachgebiet: Bildung und Soziales

  • Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit

  • Bewerbungsfrist: 17.08.2020

Tätigkeitsbereich

Das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beauftragte Sektorvorhaben Soziale Sicherung berät das BMZ zu Fragen der sozialen Sicherung in der Entwicklungszusammenarbeit. Schwerpunktmäßig befasst sich das Sektorvorhaben mit den Themen adaptive soziale Sicherung und digitale Aspekte sozialer Sicherung. Im Bereich adaptiver sozialer Sicherung liegt ein Fokus sowohl auf Klimaschocks als auch auf fragilen Kontexten – und natürlich aus aktuellem Anlass auch auf Covid-19. Das Sektorvorhaben unterstützt im Kontext adaptiver sozialer Sicherung das BMZ in der Begleitung deutscher Einzahlungen in multilaterale Programme, hier v.a. das Sahel Adaptive Social Protection Programme (SASPP).

Ihre Aufgaben

  • Beratung des BMZ im Rahmen des deutschen Beitrags zum SASPP, inkl. Vor- und Nachbereitung von Steuerungsgremien, Abstimmung mit anderen Gebern, Inputs für die strategische Positionierung des SASPP sowie die Umsetzungsstrategie und Kommunikation in die GIZ Regionalbereiche
  • Koordination und Vernetzung mit weiteren von Deutschland unterstützten multilateralen Vorhaben im Themenfeld
  • Beratung des BMZ und schriftliche Bearbeitung von Anfragen in Koordination mit Teamkolleg*innen, Fachkolleg*innen anderer GIZ Vorhaben sowie der Kreditanstalt für Wiederaufbau
  • Bearbeitung und strategische Weiterentwicklung der Positionierung im Schnittfeld soziale Sicherung und fragile Kontexte
  • Dialog mit Wissenschaft und Praxis
  • Anbahnung und ergebnisorientiertes Management von Aufträgen an Dritte
  • Beteiligung an nationalen und internationalen Fachveranstaltungen im Auftrag des BMZ
  • Beiträge zu Berichterstattung gegenüber dem Auftraggeber sowie Unterstützung von Projektmanagementtätigkeiten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in wirtschafts- oder sozialwissenschaftlicher Richtung, internationale Entwicklung oder Public Policy
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im Bereich soziale Sicherung, idealerweise auch in Entwicklungsländern
  • Hohe fachlich-methodische Beratungskompetenz und Kundenorientierung
  • Übung im Verfassen von politischen Texten, auch unter sehr kurzen Fristen und versiert in der Koordination von Beiträgen mit anderen Kolleg*innen
  • Fähigkeit komplexe fachliche Sachverhalte schnell in den jeweiligen politischen Kontext zu platzieren sowie Unterstützung des Auftraggebers bei der Ausgestaltung und Zulieferung von Stellungnahmen
  • Erfahrungen mit Multi-Donor Trustfunds der Weltbank sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe, zielorientiertes Handeln, Selbständigkeit sowie Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Integrationsfähigkeit
  • Die Bereitschaft zu nationalen und internationalen Reisen, auch in Entwicklungs- und Schwellenländer sowie fragile Kontexte, wird vorausgesetzt.
  • Sehr gute Deutsch-, Englisch- und Französischkenntnisse in Wort und Schrift

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen: https://www.giz.de/de/jobs/arbeitgeber_giz.html

Kontakt & Bewerbung

Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200
[email protected]

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Branchen: Bildung & Lehre, Entwicklungszusammenarbeit, Nachhaltige & faire Produkte
500+ Mitarbeiter/innen

Als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationalen Bildungsarbeit engagieren wir uns weltweit für eine lebenswerte Zukunft. Wir haben mehr als 50 Jahre Erfahrung in unterschiedlichsten Feldern, von der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung über Energie- und Umweltthemen bis hin zur Förderung von Frieden und Sicherheit. Das vielfältige Know-how des Bundesunternehmens GIZ wird rund um den Globus nachgefragt – von der deutschen Bundesregierung, Institutionen der Europäischen Union, den Vereinten Nationen, der Privatwirtschaft und Regierungen anderer Länder. Wir kooperieren mit Unternehmen, zivilgesellschaftlichen Akteuren und wissenschaftlichen Institutionen und tragen so zu einem erfolgreichen Zusammenspiel von Entwicklungspolitik und weiteren Politik- und Handlungsfeldern bei. Unser Hauptauftraggeber ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.