We Stand With Ukraine

Deutschlandweite Aufrufe und Hilfsangebote für die Ukraine finden

Karriere

Das Geil Montag Tutorial – Dein Podcast für die berufliche Sinnsuche

Gemeinsam mit Karriereberater Philipp Apke startet unser neues Podcast Projekt für deine Sinnsuche: Das Geil Montag Tutorial. Wir haben mit Philipp gesprochen.

Interview: Julia Dillan

06.05.2022

Das Geil Montag Tutorial Podcast

Das Geil Montag Tutorial Podcast

Philipp, stell dich mal vor. Wer bist du, was machst du?

Ich bin mittlerweile seit über zwölf Jahren im Bereich der Berufs-, Karriereberatung und Neuorientierung unterwegs. Ich komme eigentlich aus zwei Bereichen: zum einen habe ich in verschiedensten Institutionen und Hochschulen gearbeitet und habe so gelernt, wie man Menschen in den Beruf begleitet, zum anderen habe ich in der klassischen Wirtschaft in Personal- und Coachingrollen Erfahrungen gesammelt. Ich wollte damals aber den Menschen mit der ganzen Persönlichkeit kennenlernen, was in diesem Kontext nur bedingt funktionierte. Mittlerweile bin ich über tageinz. selbstständig und berate Schüler*innen, Studierende und Berufserfahrene. Außerdem bin ich als Career Development Manager an der Handelshochschule in Leipzig tätig. 

Was genau steckt hinter dem Geil Montag Tutorial?

Die Themen Sinnsuche, Berufswechsel, Quereinstieg und Stärkenanalyse stößt in der GoodJobs Community auf so eine große Relevanz, dass wir gemeinsam Hörer*innen auf ihrem beruflichen Weg supporten wollen. In den sechs Folgen des Tutorials spreche ich die wichtigsten Themen auf dem Weg zu einem erfüllten Berufsleben an. Woher kommt Unzufriedenheit? Was ist sinnvolle Arbeit für mich? Was sind eigentlich meine Stärken? Und wie bewerbe ich mich dann am besten auf einen Job, den ich wirklich gerne machen will? Damit jede*r diese und andere Fragen für sich beantworten kann, liefern wir in diesem Tutorial spannende Wissenshappen zu diesen Themen und beenden jede Folge mit einer kleinen Reflexion.

Sinnsuche und Stärkenfindung sind die Themen, die uns immer wieder auf unserer beruflichen Reise bewegen. Gleichzeitig herrscht hier viel Unklarheit. Bei der Sinnsuche ranken sich zum Beispiel einige Mythen, denen wir nachlaufen wie “Ich muss meinen Sinn, meine persönlichen Purpose so früh wie möglich finden” oder “es ist das eine große Ding, was ich nur irgendwie suchen muss und Beruf geht heute gar nicht mehr ohne Berufung, oder?” Beim Thema Stärken tun wir uns genauso schwer. Durch die gerade in Deutschland eher defizitorientierte Ausrichtung unseres Bildungssystem können wir zwar mit Leichtigkeit benennen worin wir nicht gut sind, aber genau zu wissen, welche Aufgaben uns leicht fallen, in welchen Tätigkeiten wir aufblühen – eher Fehlanzeige. 

Ist das ein Podcast, den ich beim Putzen oder Bahnfahren hören kann?

Klar, ich glaube, das Tutorial kann ich überall hören, wo es mir gerade passt. Bei der späteren Reflexion macht es aber dann schon mal Sinn, sich ein ruhiges Plätzen zu suchen, das Handy auf Flugmodus zu schalten, um Raum und Zeit zu haben die eigenen Gedanken aufzuschreiben. 

Wem würdest du den Podcast empfehlen?

Ich würde dem Podcast allen empfehlen, die am Start ihres Berufsleben stehen und bei den ganzen vielzähligen Möglichkeiten an Studiengängen und Jobs ihren Weg finden und sich entscheiden müssen. Und denjenigen, die schon ein paar Jahre im Job unterwegs sind aber irgendwie immer wieder das Gefühl haben, nicht am richtigen Platz zu sein. Ich glaube hier kann der Podcast viele wertvolle Impulse geben für eine klare berufliche Orientierung und wieder mehr Zufriedenheit im Job. 

Was nehmen die Hörer*innen unter anderem mit?

Dass ich erstmal über mein Inneres Klarheit haben muss, wenn ich im Außen Entscheidungen treffen möchte. Unsere (Arbeits-)Welt dreht sich immer schneller. Neue Jobs entstehen, die es vor einigen Jahren noch gar nicht gab, manche Jobs verschwinden wieder. Um mich in dieser Dynamik nicht zu verlieren, brauche ich immer wieder Klarheit darüber, wer ich bin, welche Stärken mich ausmachen und was für mich gerade Bedeutung hat. Dadurch habe ich eine klare Grundlage, um mich genau für die Jobperspektiven zu entscheiden, in denen ich in Zukunft aufblühen kann.  

Was ist der Fokus der ersten Folge?

Ich habe in den letzten Jahren immer zwei Situationen erlebt und beobachtet, die uns bei unserer beruflichen Entwicklung herausfordern können: Entweder sind wir bei unserer Jobplanung überfordert, weil wir unzählige Möglichkeiten haben. Oder wir sind bereits in Jobs unterwegs, blühen aber nicht wirklich täglich auf und leben nicht unser volles Potenzial. In der ersten Folge spreche ich darüber, was gerade Marmelade mit Orientierungslosigkeit zu tun hat 😉 und was wir konkret tun können, um wieder mehr an Erfüllung und Zufriedenheit in unserem Joballtag zu erlangen. 

Wie sah deine persönliche Sinnsuche aus?

Eigentlich wollte ich mal Lehrer werden. Aber als ich dann vor der Klasse stand, wusste ich sofort, dass ich dies nicht bis zum Ende meines Lebens machen werde. Ich habe dann noch einmal mein Studium gewechselt. Die ersten Berufsjahre waren dann zwar echt cool und lehrreich, aber ich hatte immer wieder das Gefühl, dass mir etwas fehlte, dass ich nicht so wirklich ankomme und in meinem Element arbeite. Ich war in dieser Zeit auch auf der Suche nach dem einen Purpose  im Job – das überforderte mich komplett. Ich habe dann gelernt, dass ich zuerst meine eigenen Stärken ernst nehmen muss und mir dann Tätigkeiten suchen sollte, in denen ich diese tagtäglich leben kann. So bin ich immer mehr zu dem Job gekommen, den ich heute mache. Und ja, durch diesen Prozess habe ich auch Klarheit über meinen beruflichen Sinn bekommen. 

Ist dir denn die Klarheit gekommen, was die Sache ist, für die du brennst?

Es bewegt mich, Menschen zu treffen, die in ihrem Beruf nicht voll aufblühen. Mit ihnen ihr einzigartiges Potenzial herausfinden, stärkenorientierte Ideen für ihre Zukunft zu entwickeln und sie in ihren Entscheidungen begleiten zu können, ist ein wirklich großes Geschenk für mich und der Grund, warum ich mich immer wieder auf auf den Montag freue. 

Welche ist deine Lieblingsfolge?

Mein absolutes Herzensthema ist und bleibt das Thema Stärken. Darum geht es in Folge 3 und 4. Ich weiß noch ganz genau, wie mir vor 14 Jahren ein befreundeter Stärkencoach geholfen hat, meine Stärken zu erkennen. Für mich war es ein augenöffnender Moment der mich ermutigt hat, meine berufliche Zukunft stärkenorientiert anzugehen. Die Faszination für das Thema Stärken ist bis heute geblieben, weil ich durch die zahlreichen Begleitungen von Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen eine zentrale Beobachtung gemacht habe: Wenn wir gute berufliche Entscheidungen treffen möchten, kommen wir an unseren Stärken nicht vorbei.

Du bist dir noch nicht sicher, wo deine berufliche Reise als nächstes hinführt und brauchst mal wieder einen Anstoß zur Selbstreflexion? Das Geil Montag Tutorial ist jetzt vollständig online und kann von dir genutzt werden, um endlich richtig Bock auf die neue Woche zu haben. Hör rein!

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2022 GoodJobs GmbH