Studentische Hilfskraft (gn) für die Region Süd „Schulen gegen den Hunger“

Baden-Württemberg | Remote möglich
vor 3 Wochen
Teilzeit
Deutsch
Anstellungsart: Werkstudent*in
Berufserfahrung: nicht notwendig
Bildung & Lehre, Pädagogik, Marketing
GoodCompany
GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing.
Aktion gegen den Hunger
Aktion gegen den Hunger
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro


Schulen gegen den Hunger ist das Schulprojekt der humanitären Hilfsorganisation Aktion gegen den Hunger. Das Sport- und Bildungsprojekt macht Kinder und Jugendliche auf das Problem der Mangelernährung in der Welt aufmerksam. Gleichzeitig ermöglicht es ihnen, sich auf sportliche Weise sozial zu engagieren. Das Projekt verfolgt drei Ziele:

1. Bildung: Das Schulen gegen den Hunger Team besucht Schulen, um Kinder und Jugendliche über Mangelernährung zu informieren, berichtet von der Arbeit in unseren Projektländern und wie wir weltweit gegen Hunger kämpfen. Dabei bieten wir jedes Jahr neue Themenschwerpunkte, wie zum Beispiel die Zusammenhänge von Klimakrise und Hunger.

2. Sport: Anschließend engagieren sich die Kinder und Jugendlichen sportlich für eine Welt ohne Hunger. In der Regel organisieren die Schulen einen Spendenlauf. Die Schülerinnen und Schüler haben zuvor ihre Familien und Freund*innen als Sponsor*innen mobilisiert: Für jede gelaufene Runde erhalten sie einen festgelegten Spendenbetrag, der sie bei ihrem sozialen Engagement motiviert und gleichzeitig die Arbeit von Aktion gegen den Hunger unterstützt.

3. Eine Welt ohne Hunger: In den vergangenen Jahren konnte Aktion gegen den Hunger mehr als 25 Millionen Menschen in rund 50 Ländern in Bereichen wie Ernährung, Wasser und Hygiene unterstützen.

Das Schulen gegen den Hunger Team übernimmt sowohl die Akquise der Schulen, als auch die Organisation und Durchführung der Bildungsvorträge bundesweit. Wir suchen engagierte Studierende, die das Projekt aus Baden-Württemberg oder Bayern unterstützen, indem sie aus dem Home Office, in engem Kontakt und Austausch mit unseren Mitarbeitenden, Schulen telefonisch akquirieren und anschließend zu den Bildungsvorträgen in Bayern und Baden-Württemberg reisen. Dein Wohnsitz sollte sich vorzugsweise in den oben genannten Bundesländern befinden. Inhaltlich sind die Themenvorträge bereits vorbereitet und auch ausreichend Hintergrundwissen haben wir für Dich zusammengestellt.

Geplant sind dabei 15-20 Stunden pro Woche bei einer einjährigen Vertragslaufzeit beginnend ab Mitte März.

Aufgaben

Deine Aufgaben

  • Telefonische Akquise und Informationstermine mit Schulen, mit dem Ziel diese für die Teilnahme am Schulprojekt zu gewinnen und die Anzahl der teilnehmenden Schulen weiter zu erhöhen
  • Betreuung der teilnehmenden Schulen bei der Umsetzung des Projekts
  • Durchführen von interaktiven Themenvorträgen (online und offline) vor Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen 
  • Vor- und Nachbereitung der Bildungsvorträge
  • Vor- und Nachbereitung der Reisen an die Schulen
  • Kommunikation mit den Lehrkräften
  • Erledigung administrativer Tätigkeiten

Anforderungen

Dein Profil

  • Du bist an einer Hochschule eingeschrieben, idealerweise in den Fachbereichen Pädagogik/ Bildung, Kommunikation, Politik oder Marketing.
  • Du interessierst dich für entwicklungspolitische und humanitäre Themen.
  • Du bist kommunikationsfreudig und kannst Menschen für eine gute Sache begeistern.
  • Du überzeugst Menschen telefonisch gekonnt von unserem Projekt.
  • Du hältst gerne Vorträge vor Gruppen aller Altersstufen.
  • Du bist sehr zuverlässig und arbeitest auch mit einem über Deutschland verteilten Team strukturiert zusammen.
  • Du bist teamfähig, bringst aber auch ein hohes Maß an Eigeninitiative mit.
  • Du kannst Reisen zu den Schulen einrichten.
  • Du verfügst über einen Führerschein Klasse B.

Benefits

Unser Angebot

  • Eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Arbeit im gemeinnützigen Sektor
  • Partizipation mit kreativen Ideen und die Weiterentwicklung eines erfolgreichen Projekts
  • Vielseitige und facettenreiche Einblicke in ein Sport- und Bildungsprojekt
  • Mitarbeit in einem hoch motivierten und sympathischen Team mit kurzen Entscheidungswegen und einer tollen Arbeitsatmosphäre
  • Umfassende Unterstützung erfahrener Kolleg*innen bei allen Fragestellungen und der Einarbeitung in neue Themen
  • Eine Organisationskultur, in der eine wertschätzende Zusammenarbeit auf Augenhöhe fest verankert ist und die Stärken und Potenziale der Mitarbeiter*innen gefördert werden

Bewerbungsprozess

Wenn du dich mit deinen Erfahrungen und Kompetenzen dafür einsetzen möchtest, dass wir noch mehr Schulen erreichen und einen Beitrag zu einer gerechteren Welt ohne Hunger und Armut leisten, dann freuen wir uns darauf, dich kennenzulernen!

Außerdem freuen wir uns über Bewerbungen, die die Vielfalt unseres Teams kontinuierlich bereichern und einen Perspektivwechsel fördern und verstärken. Bewerbungen von strukturell diskriminierten Menschen sind dabei ausdrücklich erwünscht.

Bitte sende deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, sowie Angaben zur Verfügbarkeit) als eine PDF-Datei bis zum 05. Februar 2023 an bewerbung@aktiongegendenhunger.de. Wir freuen uns über deine zeitnahe Bewerbung, da wir uns vorbehalten, Gespräche schon vor Ablauf der Frist zu führen. Bei Fragen steht dir Katharina Olbrich per E-Mail unter kolbrich@aktiongegendenhunger.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über Aktion gegen den Hunger findest du auf unserer Webseite https://www.aktiongegendenhunger.de/schulen-gegen-den-hunger.

Im Einklang mit unseren Werten und Prinzipien werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Katharina Olbrich

Aktion gegen den Hunger

Aktion gegen den Hunger wurde 2014 als deutsche Sektion des internationalen Netzwerks Action Against Hunger gegründet. Seitdem setzen wir uns mit Energie und Überzeugung dafür ein, zu einem Wandel in Denken und Handeln beizutragen und mit unserer globalen Projektarbeit nachhaltige Veränderung zu bewirken. Weltweit unterstützen wir über 26 Millionen Menschen in 50 Ländern. Wir kämpfen gegen Mangelernährung, schaffen Zugang zu sauberem Wasser sowie gesundheitlicher Versorgung und unterstützen Menschen dabei, sich nachhaltige Lebensgrundlagen aufzubauen.

Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

Menschen helfen

Humanitäre Unterstützung bei Krisensituationen

Wir sind in Notsituationen für Betroffene vor Ort da, bieten ihnen Unterstützung und zeigen vollen Einsatz, um die schweren Folgen von Katastrophen akut zu begrenzen. Anschließend kümmern wir uns darum, dass die Menschen wieder in einem menschenwürdigen Umfeld leben können.

Gesellschaft fair gestalten

Entwicklungszusammenarbeit und Armutsbekämpfung
Wir engagieren uns dafür, dass Menschen weltweit ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut, Hunger und Unterdrückung möglich ist und sie in menschenwürdigen Bedingungen leben.
Aktion gegen den Hunger

Hauptsitz

Aktion gegen den Hunger

Wallstraße 15A

10179 Berlin

https://www.aktiongegendenhunger.de/

Job online bis 02.02.2023

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2023 GoodJobs GmbH