Fair-Handels-Berater*in für Weltläden und Fair-Handelsgruppen

Berlin | Remote möglich

vor 3 Wochen

Teilzeit

21 h/Woche

Deutsch

Anstellungsart: Befristetes Arbeitsverhältnis

Berufserfahrung: 3 - 5 Jahre

Arbeitsbeginn: 01.04.2024

Einzelhandel, Customer Service, Beratung

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess
Baobab Berlin e.V.
Baobab Berlin e.V.
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Wir suchen ab 1. März 2024 eine*n Fair-Handels-Berater*in für Weltläden und Fair-Handelsgruppen für die Länder Berlin und Brandenburg für ca. 21 h Wochenstunden, befristet bis 30.06.2026 mit Aussicht auf Verlängerung

(Stundenzahl vorbehaltlich Finanzierung)

Grundlage der Arbeit ist das einheitliche Rahmenkonzept der Konferenz der Fair-Handels-Beratung.

Aufgaben

  • Beratung in Fragen der Weltladenarbeit: Handel, Bildungs- und politische Kampagnenarbeit, sowie zu Fragen des freiwilligen Engagements
  • Weiterentwicklung der klassischen Fair-Handels-Beratung hin zu einer Stelle, die aktuelle Veränderungen in der Gesellschaft (Klimaschutz, Innenstädte im Wandel, Einkaufsverhalten) aufgreift und zur Umsetzungsreife bei Läden und Fair-Handels-Gruppen in Berlin und Brandenburg führt
  • Erarbeitung eines Konzeptes in enger Abstimmung mit dem Beirat, wie die bisherige Fair-Handels-Beratung in der Region eine neue Wirkmacht entfalten kann
  • Erarbeitung und Umsetzung neuer Finanzierungskonzepte für die Veränderungsberatung
  • Beratende Begleitung von Veränderungsprozessen in den Weltladengruppen
  • Bereitstellung von relevanten und aktuellen Informationen zum Fairen Handel für Weltläden und weitere Akteure
  • Vernetzung der Weltladengruppen und Aktivitäten zum Fairen Handel in Berlin und teilweise darüber hinaus
  • Organisation gemeinschaftlicher Aktivitäten der Weltladengruppen
  • Antragstellung und Abrechnung geförderter Vorhaben
  • Kommunikation und Kooperation mit relevanten Partnern (u.a. Akteure des Bündnisses Fairer Handel in Berlin und weiteren östlichen Bundesländern)
  • Teilnahme an bundesweit stattfindenden Terminen und Veranstaltungen für Weltläden

Anforderungen

Wir suchen eine Persönlichkeit, die folgende Voraussetzungen mitbringt:


  • Lust auf Gestaltung von Veränderungen des Fairen Handels in der Region in enger Zusammenarbeit mit einem engagierten Beirat
  • Kenntnis des Fairen Handels als entwicklungspolitischer Ansatz für eine gerechtere Welt
  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
  • Erfahrung mit der Organisation und Moderation von on- und offline Seminaren, vor allem in der Erwachsenenbildung und im ehrenamtlichen Engagement
  • Grundkenntnisse wirtschaftlicher Zusammenhänge bzw. der Betriebswirtschaftslehre
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Organisationsentwicklung
  • Bereitschaft zur Arbeit an Abendterminen und an Wochenenden
  • hohes Organisationsvermögen, hohe Dienstleistungsbereitschaft
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, selbstständigem Arbeiten
  • Wünschenswert: Kenntnisse der Fair-Handels-Landschaft in der Region

Benefits


  • ein vielseitiges Arbeitsfeld als Beitrag zu einer zukunftsfähigen und nachhaltigen globalen Entwicklung
  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit mit eigenem Gestaltungsspielraum
  • ein gut funktionierendes kollegiales Netzwerk auf regionaler und Bundesebene
  • Bezahlung in Anlehnung an TV_L 11
  • einen voll ausgestatteten Arbeitsplatz im Global Village Berlin und der Möglichkeit zur anteiligen Arbeit im Home-Office
  • Einbindung in die bundesweite Weltladenarbeit (Fachtage, Seminare, Konferenzen)
  • Kostenlose Fortbildungen/Netzwerkarbeit über die Konferenz der Fair-Handels-Beratung

Bewerbungsprozess

Wir streben ein diskriminierungsfreies Auswahlverfahren an und begrüßen daher alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir bitten um aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Referenzen/Zeugnissen in einem pdf per E-Mail an bewerbung@baobab-berlin.de.  Um die Stelle möglichst zeitnah zu besetzen, werden Bewerbungen ab sofort gesichtet und fortlaufende Bewerbungsgespräche geführt.

Für telefonische Rückfragen steht Lavern Wolfram (Montag und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr)  unter der Rufnummer 030 442 61 74 zur Verfügung.

Lavern Wolfram

Geschäftsführerin

030 442 617 4

Baobab Berlin e.V.

Der Baobab Berlin e.V., gegründet in den Aufbruchszeiten nach 1989, engagiert sich mit Bildungsarbeit für eine gerechtere Welt – ohne Ausbeutung, Unterdrückung und Diskriminierung.

Ziel unserer Arbeit ist es, einen öffentlichen Raum zu schaffen, um sich über weltwirt­schaft­liche und politische Entwicklungen auszutauschen und dadurch die Lebenssituation der Menschen im globalen Süden mit der eigenen Lebensweise in Zusammenhang bringen zu können. Wir machen Bildungsarbeit zum Fairen Handel, informieren in unseren Workshops über globale Zusammenhänge und möchten zum Nachdenken über das eigene Konsumverhalten anregen.

Nachhaltigkeitsziele

Bewusst wirtschaften

Bewusst wirtschaften

Entwicklung sozialverträglicher Produktlösungen

Unser Ziel ist es, alltagstaugliche Produkte und Dienstleistungen sozialverträglich und unter fairen Bedingungen herzustellen oder sie mit einem sozialen Mehrwert auszustatten.

Wissen vermitteln

Wissen vermitteln

Förderung von politischer Bildung

Mit unserer Arbeit fördern wir demokratisches Bewusstsein, erhöhen das Verständnis von politischen Sachverhalten und wollen die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit in der Bevölkerung stärken.

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

Gesellschaft fair gestalten

Gesellschaft fair gestalten

Förderung von fairen Arbeitsbedingungen

Wir setzen uns für faire Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ein: Beginnend bei gesundheitsfördernden Arbeitsbedingungen über angemessene Arbeitsschutzmaßnahmen bis hin zum Schutz vor menschlicher Ausbeutung.

Baobab Berlin e.V.

Hauptsitz

Baobab Berlin e.V.

Am Sudhaus 2

12053 Berlin

https://www.baobab-berlin/

030 442 617 4

Job online bis 25.03.2024

Weitere Jobs, die zu deiner Suche passen, erhalten?

Mengendiagramm Arbeitgebenden Registrierung

Finde mehr Jobs wie diesen mit unseren personalisierten Jobempfehlungen