Rosa-Luxemburg-StiftungBerlinThemenfeld: Bildung & Lehre26-50 Mitarbeiter/innen1 offener Job

Bewerbungen an

bewerberweb.krz.de

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Rosa-Luxemburg-StiftungBerlinThemenfeld: Bildung & Lehre26-50 Mitarbeiter/innen1 offener Job

(Linux) IT Systems Engineer (gn)

Ab 01. September, BerlinVollzeit, BefristetIT, Produkt-/Projektmanagement

Über uns

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung gehört zu den großen Trägern politischer Bildungsarbeit in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung e.V. sucht als Elternzeitvertretung vom 01.09.2021 bis zum 30.09.2022 eine*n

(Linux) IT Systems Engineer (gn)

für den Einsatzort in Berlin. Es handelt sich um eine Stelle in Vollzeit (39 Wochenstunden).

Arbeitsaufgaben

Der Verantwortungsbereich umfasst die technische Betreuung und Unterstützung der 28 Auslandsstandorte der RLS. Hierzu zählen

  • Weiterentwicklung der dezentralen IT-Infrastruktur
  • 2nd / 3rd Level Support und Steuerung der Zusammenarbeit mit internationalen
    IT-Dienstleistern

Anforderungen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium im Bereich Informatik / Wirtschaftsinformatik oder einen Abschluss einer vergleichbaren Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse in der Administration von Linux Servern (Ubuntu / Debian)
  • Gute Kenntnisse in der Administration von (Samba) Fileservern, Active Directory / LDAP
  • Gute Kenntnisse in IT-Automatisierung mittels Puppet und / oder Ansible
  • Gute Kenntnisse in Netzwerkgrundlagen (TCP/IP, DNS, Routing, Switching, VPN)
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrungen in der Bewertung und Umsetzung von IT-Security-Richtlinien vorteilhaft
  • Erfahrungen in der Programmierung in Python und Shell-Scripting vorteilhaft

Weitere Informationen

Die Tätigkeit soll zum 01.09.2021 aufgenommen werden. Arbeitsort ist Berlin. Das Entgelt sowie alle weiteren Arbeitsbedingungen richten sich nach TVöD (Bund). Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden), die der Entgeltgruppe 11 zugeordnet ist.

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, bestehenden gesellschaftlichen Benachteiligungen im Sinne einer positiven Maßnahme zur Verhinderung oder zum Ausgleich bestehender Nachteile im Sinne des §5 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) sowie im Sinne der Leitlinien der Stiftung entgegenzuwirken. In diesem Zusammenhang fordern wir Frauen*, People of Colour, Menschen mit Schwerbehinderung, trans*idente Menschen, Menschen mit Migrationshintergrund, sowie Menschen mit jeglicher Nationalität, Religion und sexueller Orientierung, oder anderer zu Benachteiligung/Diskriminierung führender Merkmale, die die Voraussetzungen der Stellenbeschreibung erfüllen, ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Ihre Bewerbung

Aussagekräftige Bewerbungen bitte bis zum 01.08.2021 über unser Bewerber*innen-Portal:

https://bewerberweb.krz.de/2855#positions

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung an uns stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 10.08.2021 in Berlin oder digital statt.

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Rosa-Luxemburg-Stiftung

Branchen: Bildung & Lehre
26-50 Mitarbeiter/innen

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung gehört zu den großen Trägern politischer Bildungsarbeit in der Bundesrepublik Deutschland. Sie versteht sich als ein Teil der geistigen Grundströmung des demokratischen Sozialismus.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.