Referent*in Presse

Berlin | Remote möglich

vor 1 Woche

Flexibel

20 - 39 h/Woche

Deutsch

Jahresgehalt

38K – 39K

Dein Jahresgehalt
Dieses Gehalt wurde vom Unternehmen zu dieser Position angegeben.

Anstellungsart: Befristetes Arbeitsverhältnis

Berufserfahrung: 1 – 3 Jahre

PR & Öffentlichkeitsarbeit, Fach-/Referent*in, Journalismus & Lektorat

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess
Reporter ohne Grenzen e. V.
Reporter ohne Grenzen e. V.
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Reporter ohne Grenzen (RSF) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Hauptsitz in Paris. Seit fast 30 Jahren ist die deutsche Sektion von Berlin aus aktiv. Reporter ohne Grenzen dokumentiert Verstöße gegen die Presse- und Informationsfreiheit weltweit und alarmiert die Öffentlichkeit, wenn Journalist*innen und deren Mitarbeitende in Gefahr sind. Die Organisation setzt sich für mehr Sicherheit und besseren Schutz von Medienschaffenden ein und kämpft online wie offline gegen Zensur, gegen den Einsatz sowie den Export von Überwachungstechnik und gegen restriktive Mediengesetze.

Reporter ohne Grenzen e. V. sucht ab sofort eine*n

Pressereferent*in im Referat Kommunikation

befristet für zwei Jahre.

Das Referat Kommunikation recherchiert gemeinsam mit dem internationalen Sekretariat in Paris Verstöße gegen die Medienfreiheit weltweit, wertet diese aus, dokumentiert sie und macht diese öffentlich. Dies geschieht in Form von Pressemitteilungen, Berichten, Newslettern, Posts in den sozialen Medien und öffentlichkeitswirksamen Kampagnen. Die Veröffentlichungen orientieren sich dabei eng am tagesaktuellen Geschehen. Das Referat Kommunikation agiert in enger Abstimmung mit den Bereichen Advocacy, Nothilfe und Stipendien sowie Fundraising. Dabei sind alle Pressereferent*innen Generalisten, betreuen aber zudem unterschiedliche regionale Schwerpunkte. Die ausgeschriebene Stelle fokussiert die Lage der Pressefreiheit in Deutschland, der Türkei und in Subsahara-Afrika.

Aufgaben

  • Erstellen von Pressemitteilungen, Meldungen, Berichten, Artikeln, Posts und Tweets
  • Geben von Interviews und Beantworten von Anfragen
  • Tagesaktuelle, mittel- und langfristige Themenplanung und -identifikation
  • Recherche und Aufbereitung von Hintergrundinformationen für Interviews und Presseartikel
  • Organisation von Pressegesprächen und weiteren Veranstaltungen
  • Zulieferung von Social-Media-Inhalten
  • Korrespondenz und Kommunikation mit dem internationalen Sekretariat

Anforderungen

  • Mehrjährige Arbeitserfahrung als Journalist*in und/ oder eine journalistische Ausbildung (Journalistik-Studium, Volontariat oder ähnliches) 
  • Erfahrungen in einer tagesaktuell arbeitenden Nachrichtenredaktion bzw. -agentur erwünscht (gerne Ressort Ausland)
  • Zusätzliche Erfahrungen in der Pressearbeit, insbesondere bei einer NGO, von Vorteil
  • Kenntnisse der deutschen Medienpolitik und sehr gute Vernetzung in deutsche Redaktionen
  • Wünschenswert: besondere Kenntnisse über die Medienlandschaft in der Türkei und/ oder Subsahara-Afrika sowie Vernetzung in entsprechende internationale Redaktionen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; weitere Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Türkisch und/oder Französisch sind von Vorteil
  • Interesse an der Entwicklung der internationalen Medienlandschaft und Engagement für die Pressefreiheit
  • Eine Affinität zu sozialen Medien; insbesondere zu Twitter

Benefits

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einem nationalen sowie internationalen Arbeitsumfeld  
  • Eine befristete Vollzeitstelle (38,5 Std./Wo.), Teilzeit möglich
  • Ein Einstiegsjahresgehalt von 38.400 Euro bei Vollzeit
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche und zusätzlich freier Tag am 
  • 24. Dezember
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Möglichkeit des teilweisen mobilen Arbeitens
  • Bedarfsorientierte Qualifikationsmaßnahmen 
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage in Berlin-Schöneberg 
  • Familienfreundlich: fünf zusätzliche Kind-krank-Tage im Jahr
  • Regelmäßiges Teambuilding 

Bewerbungsprozess

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf ohne Foto, relevante Zeugnisse) bis zum 18. Juni 2023. Bewerben Sie sich hier oder per E-Mail an bewerbung@reporter-ohne-grenzen.de. Bewerbungen werden fortlaufend gesichtet und wir behalten uns vor, Bewerbungsgespräche zügig nach Bewerbungseingang zu führen.

Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von Mitarbeiter*innen. Wir ermutigen daher ausdrücklich alle qualifizierten Interessent*innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion oder des Alters zur Bewerbung.

Melissa Arnecke

Personalreferentin

bewerbung@reporter-ohne-grenzen.de

melissa.arnecke@reporter-ohne-grenzen.de +49 1756871222

Reporter ohne Grenzen e. V.

Reporter ohne Grenzen dokumentiert Verstöße gegen die Presse- und Informationsfreiheit weltweit und alarmiert die Öffentlichkeit, wenn Journalist*innen sowie deren Mitarbeiter in Gefahr sind. Wir setzen uns für mehr Sicherheit und besseren Schutz von Medienschaffenden ein. Wir kämpfen online wie offline gegen Zensur, gegen den Einsatz sowie den Export von Überwachungstechnik und gegen restriktive Mediengesetze.

Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

Reporter ohne Grenzen e. V.

Hauptsitz

Reporter ohne Grenzen e. V.

Berlin

https://www.reporter-ohne-grenzen.de

Job online bis 18.06.2023

Bewerbung per E-Mail

Die Company, für die du dich bewerben willst, hat die E-Mail Adresse bewerbung@reporter-ohne-grenzen.de für Bewerbungen hinterlegt. Wenn du auf den Button klickst, öffnet sich dein E-Mail Programm.