Projektreferent*in Öffentlichkeitsarbeit / Vernetzung

Vetschau/Spreewald | Remote möglich

vor 3 Monaten

Teilzeit

32 h/Woche

Deutsch

Anstellungsart: Befristetes Arbeitsverhältnis

Berufserfahrung: 3 - 5 Jahre

Arbeitsbeginn: Ab sofort

Journalismus & Lektorat, PR & Öffentlichkeitsarbeit, Marketing

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess
SPREEAKADEMIE gGmbH
SPREEAKADEMIE gGmbH
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Ab dem 1. Januar 2024 können wir unsere bisherigen Aktivitäten im Rahmen eines dreijährigen Projektes ausweiten. Es wird mit Mitteln der Förderrichtlinie „Kommunale Modellvorhaben zur Umsetzung der ökologischen Nachhaltigkeitsziele in Strukturwandelregionen (KoMoNa)“ sowie dem Land Brandenburg finanziert. Das Projekt wird somit einen wichtigen Beitrag zur Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit im Strukturwandel der Lausitz leisten.


Im Rahmen unseres Vorhabens ist vor allem das Entwickeln und Durchführen verschiedener Bildungs- und Beteiligungsformate in Vetschau und seinen 10 Ortsteilen geplant. Auf der Grundlage dieses qualifizierenden Beteiligungsprozesses wollen wir die Zivilgesellschaft wie auch die Verwaltung unterstützen, konkrete Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität in ihrer Kommune zu erarbeiten. Diese Maßnahmen werden im Verlauf des Projektes in einem kommunalen Handlungskonzept zusammengefasst und bei entsprechender Akzeptanz in einem separaten Folgeprojekt der Kommune umgesetzt. Zudem wollen wir eine Dokumentation des gesamten Prozesses erarbeiten und diese weiteren Kommunen in der Lausitz zur Übertragung des Prozesses zur Verfügung stellen.


Projektreferent*in Öffentlichkeitsarbeit / Vernetzung

Aufgaben

Du übernimmst im Rahmen von PartizipNatur die projektbegleitende Öffentlichkeitsarbeit und die Vernetzung mit anderen Kommunen und Akteur*innen in der Lausitz und darüber hinaus. Dazu gehören vor allem folgende Aufgabenfelder:


  • Du verschaffst Dir einen Überblick über die Ausgangslage in Vetschau und Umgebung und erarbeitest mit Unterstützung des Projektteams eine detaillierte Strategie zur projektbegleitenden Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.
  • Du setzt die abgestimmten Einzelmaßnahmen im Projektverlauf sukzessive um und arbeitest dabei mit den passenden Medien-Partner*innen der Region und darüber hinaus zusammen.
  • Du koordinierst das Erarbeiten des Projekt-Corporate-Design und der Projekt-Webseite mit externen Dienstleister*innen.
  • Du übernimmst die Pflege der Projekt-Webseite und sorgst für eine gute Projektpräsenz in den sozialen Medien.
  • Du bewirbst gezielt die vielfältigen Bildungs- und Beteiligungsformate des Projektes und hilfst uns, neue Zielgruppen für unsere Veranstaltungen zu begeistern.
  • Du erarbeitest nach einer Stakeholder-Analyse ein inter- und intrakommunales Vernetzungskonzept und setzt entsprechende Vernetzungsformate in Vetschau und anderen Kommunen um.
  • Im späteren Projektverlauf erarbeitest Du zusammen mit dem Projektteam eine Strategie zur Verstetigung der geplanten Maßnahmen in Vetschau und zur Übertragung auf andere Kommunen.
  • Du pflegst einen engen Kontakt zur Verwaltung der Stadt Vetschau und stimmst den gesamten Prozess kontinuierlich mit den zuständigen Mitarbeiter*innen ab.
  • Du pflegst die bestehenden Kontakte in der Region und baust unser Netzwerk aus.


Wir freuen uns, wenn Du Dich mit Deinen persönlichen Interessen und Kompetenzen in die Arbeit der SPREEAKADEMIE einbringst. Dementsprechend kannst Du innerhalb der zuvor genannten Aufgabenfelder individuelle Schwerpunkte setzen.

Anforderungen

Jeder Mensch ist anders und auch unsere Arbeit lebt von der Diversität aller Beteiligten. Damit wir mit unseren verschiedenen Fähigkeiten und Eigenheiten gut zusammenarbeiten können, wünschen wir uns von Dir folgendes:


  • Du interessierst Dich für nachhaltige Entwicklung und weißt, wie man „grüne Themen“ wirkungsvoll in der Öffentlichkeit platziert.
  • Du bringst mehrjährige Praxiserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit und kennst Dich in der Medienbranche gut aus.
  • Dir fällt es leicht, Dich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und andere für eine gute Idee zu begeistern.
  • Du kannst mit Wort und Bild hervorragend umgehen und weißt, wie man mit wenigen Zeilen und guten Fotos eine berührende Geschichte erzählt.
  • Du weißt, wie man auf Augenhöhe kommuniziert und wann erst einmal ein Gespräch unter vier Augen sinnvoll ist.
  • Netzwerken fällt Dir leicht und Kontakte sind Dein Goldstaub im Alltag.
  • Du kannst Deine Arbeit gut selbst strukturieren und scheust Dich nicht davor, im richtigen Moment Fragen zu stellen.
  • Im Umgang mit MS Office-Anwendungen und Content-Management-Systemen fühlst Du Dich sicher. Zudem beherrschst Du auch gängige Grafik- und Layout-Programme wie Adobe InDesign und Photoshop und traust Dir zu, selbst kurze Video-Clips zu produzieren.
  • Du bist bereit, im Spreewald und der Lausitz zu arbeiten. Im Idealfall wohnst Du schon in der Region oder kannst Dir vorstellen, hierher zu ziehen.
  • Einige der Bildungs- und Beteiligungsformate werden wir nur an Samstagen durchführen können. Eine gelegentliche Arbeitszeitverlagerung auf das Wochenende stellt für Dich somit auch kein Problem dar.
  • Du bist mobil und hast einen PKW-Führerschein.

Benefits

Wir bieten Dir mit der SPREEAKADEMIE einen Rahmen, in dem Du aktiv an der Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft teilhaben kannst. Im Detail heißt das folgendes:


  • Du kannst bei uns Theorie und Praxis beim Gestalten einer nachhaltigen Gesellschaft ideal verbinden.
  • Du hast bei uns einen großen Gestaltungs- und Handlungsspielraum und kannst eigene Ideen in die Arbeit einbringen.
  • Du arbeitest in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien und kompetenten Kolleg*innen in einer interdisziplinären Bürogemeinschaft.
  • Du bekommst einen attraktiven Arbeitsplatz in der Kaiserlichen Postagentur in Raddusch. In historischem Ambiente findest Du hier moderne Büroräume mit Zugang zu einem wundervollen Garten direkt am Rande des Spreewalds.
  • Dein Arbeitsplatz ist trotz ländlicher Idylle auch mit dem ÖPNV gut erreichbar. Der Bahnhof Raddusch wird vom Regionalexpress RE2 bedient, das Büro ist 10 Minuten zu Fuß entfernt.
  • Du kannst Deine Arbeitszeiten flexibel gestalten und, soweit sinnvoll, Deine Aufgaben im Homeoffice erledigen.
  • Deine Stelle ist als 80%-Teilzeit-Stelle (ca. 32h) angelegt und kann perspektivisch in eine Vollzeit-Stelle umgewandelt werden.
  • Die Vergütung Deiner Stelle erfolgt in Anlehnung an TVÖD-Bund E12. Sofern Du eine mehrjährige Berufserfahrung mitbringst, kannst Du direkt in Stufe 3 einsteigen. Für die Arbeit an Samstagen erhältst Du einen Zeitzuschlag, zudem zahlen wir einen Zuschuss zum Deutschlandticket.
  • Die Stelle kann zum 1. Januar 2024 angetreten werden und ist vorerst bis zum 31.12.2026 befristet. Wir sind jedoch an längerfristigen Beschäftigungsverhältnissen mit unseren Mitarbeiter*innen interessiert. Eine Weiterbeschäftigung über das Projektende hinaus ist daher bei entsprechender Auftragslage und beiderseitigem Interesse ausdrücklich gewünscht.
  • Du bekommst eine solide Einarbeitung in Deinen neuen Job. Wir werden Dich in den ersten Wochen mit den Details des Projekts und den lokalen Gegebenheiten vertraut machen.
  • Niemand ist vollkommen, daher bieten wir Dir die Möglichkeit, Dich im Rahmen Deines Jobs in verschiedenen Bereichen weiter zu qualifizieren.

Bewerbungsprozess

Die ausgeschriebene Stelle kann vorbehaltlich der finalen Förderzusage ab dem 1. Januar 2024 angetreten werden. Sollte Dir ein Einstieg erst später möglich sein nehmen wir Deine Bewerbung dennoch gern entgegen. Bitte teile uns dann mit, ab wann Du die Stelle antreten könntest. Nach dem Sichten aller Bewerbungsunterlagen laden wir Dich ggf. zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch nach Raddusch ein.


Wenn Du im Rahmen von „PartizipNatur“ an der nachhaltigen Entwicklung der Lausitz mitwirken möchtest, schick Deine aussagekräftige Bewerbung bitte per E-Mail an den Geschäftsführer Sebastian Zoepp: zoepp@spreeakademie.de


Bitte füge der E-Mail ein Anschreiben und Deinen Lebenslauf als pdf-Datei bei. Im Anschreiben bitten wir Dich, auf folgende Fragen einzugehen:


  • Warum möchtest Du Dich für eine nachhaltige Entwicklung in der Lausitz engagieren?
  • Was kennzeichnet gute Öffentlichkeitsarbeit?
  • Wie begeistern man Menschen für das Thema „Nachhaltigkeit“?


Wir freuen uns über das Einsenden Deiner Bewerbung bis zum 15. Dezember 2023 (Bewerbungsfrist). Bis dahin stehen wir Dir auch für Deine Fragen gern zur Verfügung!

Sebastian Zoepp

Geschäftsführer

0354 335 387 78

SPREEAKADEMIE gGmbH

Wir sind ein gemeinnützig anerkanntes Sozialunternehmen, dass durch Bildungs- und Beteiligungsangebote Handlungsansätze für eine nachhaltige Kommunal- und Regionalentwicklung vermittelt. Dabei fokussieren wir uns auf die spezifischen Herausforderungen ländlicher Räume in der Lausitz und fördern durch unsere Arbeit ein auf die SDG ausgerichtetes Projekt- und Transformationsmanagement auf kommunaler Ebene.

Das inhaltliche Spektrum unserer Arbeit orientiert sich vor allem an der Leitidee, die Resilienz ländlicher Räume zu fördern. Im Fokus stehen daher für uns das Fördern der Biodiversität, des Klimaschutzes und der Anpassung an den Klimawandel. Aber auch das Stärken der Zivilgesellschaft und des bürgerschaftlichen Engagements zum Beispiel im Zuge der Bürgerenergiewende sind für uns wichtige Anliegen.

Grundsätzlich arbeiten wir projektbasiert sowie gemeinwohlorientiert und setzen in unserer Bildungsarbeit vor allem auf praxisnahe und alltagsorientierte Methoden der Vermittlung. Daher entwickeln wir seit 2020 in einer Kleingartenanlage in Raddusch einen Lerngarten nach den Grundsätzen der Permakultur. Die hier im Garten und in anderen lokalen Prozessen gesammelten Erfahrungen nutzen wir wiederum als Grundlage für das Konzipieren und Umsetzen von regionsübergreifenden Bildungs- und Qualifizierungsangeboten.

Nachhaltigkeitsziele

Bewusst wirtschaften

Bewusst wirtschaften

Förderung nachhaltiger Konsummuster

Unser Ziel ist es, den Konsument*innen Alternativen aufzuzeigen, Verhaltensweisen schrittweise zu verändern und neue Konzepte des Konsums zu verfolgen, um neue gesellschaftliche Werte sowie Raum für nachhaltige Lebensstile zu schaffen.

Gesellschaft fair gestalten

Gesellschaft fair gestalten

Lösungen zur Inklusion und Selbstbestimmung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ganz natürlich dazugehört und ausnahmslos gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Sprache oder körperlichen Einschränkungen.

Umwelt schützen

Umwelt schützen

Schutz der natürlichen Ressourcen

Für uns ist es Priorität, die Erde als ein stabiles Ökosystem zu erhalten, indem wir für den Schutz von Boden, Wasser und Luft arbeiten. Somit setzen wir uns für einen schonenden Umgang mit Naturgütern ein.

Wissen vermitteln

Wissen vermitteln

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

SPREEAKADEMIE gGmbH

Hauptsitz

SPREEAKADEMIE gGmbH

Radduscher Dorfstraße 18

03226 Vetschau/Spreewald

https://spreeakademie.de/

Job online bis 29.12.2023

Weitere Jobs, die zu deiner Suche passen, erhalten?

Mengendiagramm Arbeitgebenden Registrierung

Finde mehr Jobs wie diesen mit unseren personalisierten Jobempfehlungen

Bewerbung per E-Mail

Die Company, für die du dich bewerben willst, hat die E-Mail Adresse zoepp@spreeakademie.de für Bewerbungen hinterlegt. Wenn du auf den Button klickst, öffnet sich dein E-Mail Programm.