Leiter*in Verbraucherarbeit im ländlichen Raum

Kleve
vor 1 Woche
Vollzeit
40h/Woche
Deutsch
Anstellungsart: Festanstellung
Berufserfahrung: > 5 Jahre
Arbeitsbeginn: 01.07.2023
Landwirtschaft, Leitung & Management, Umweltmanagement
GoodCompany
GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing.
Verbraucherzentrale NRW e.V.
Verbraucherzentrale NRW e.V.
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Für unseren neuen Standort zur Verbraucherarbeit im ländlichen Raum im Kreis Kleve suchen wir zum 01.07.2023 eine

Leiter*in Verbraucherarbeit im ländlichen Raum


mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 39,83 Std./Wo. (1,0 Stelle). Die Stelle ist unbefristet angelegt; bei neuen Führungskräften wird eine zweijährige Phase der Führung auf Probe vorgeschaltet. Bei dem Arbeitsansatz vor Ort werden Sie durch eine Beratungskraft unterstützt.

Aufgaben

Es warten folgende Aufgaben auf Sie

  • Sie bauen in Abstimmung mit ihrer Vorgesetzten und im engen Austausch mit den kommunalen Partnern im Kreis Kleve einen neuen Standort nach einem Mobil- und Digitalkonzept ohne feste Beratungsstelle auf
  • Sie etablieren mit kreisweiten Veranstaltungsaktivitäten und Erstberatungen die Verbraucherarbeit vor Ort und verzahnen diese mit den landesweiten ortsunabhängigen und digitalen Angeboten der Verbraucherzentrale NRW
  • Sie unterstützen aktiv die Digitalisierungsprozesse im Zusammenhang mit der Verbraucherarbeit im ländlichen Raum Kleve
  • Sie vertreten aktiv Verbraucherinteressen vor Ort und sind Ansprechpartner:in für Politik und Verwaltung
  • Sie setzen im Rahmen öffentlichkeitswirksamer Aktionen kreative Akzente, vermitteln kundenorientiert und überzeugend die Ziele der Verbraucherzentrale NRW, informieren in einem dynamischen Umfeld Verbraucher:innen zu vielfältigen Fragen des Konsums und binden dabei auch ehrenamtliche Strukturen in die Arbeit ein

Anforderungen

Das bringen Sie mit

  • einen Hochschulabschluss (FH- oder Diplom- bzw. Bachelor- oder Masterabschluss)
    sowie Berufs- und idealerweise Führungserfahrung und nach Möglichkeit Erfahrungen im Umgang mit Kooperationspartnern aus Politik, Verwaltung und lokalen Institutionen sowie ratsuchenden Menschen mit wenig Selbsthilfepotenzial
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Begeisterungsfähigkeit sowie die Motivation und Befähigung für eine ausgeprägte Außendarstellung
  • ein Gespür für wichtige kommunale Themen und deren Einbindung in die Verbraucherarbeit sowie ein engagierter Einsatz für verbraucherpolitische Anliegen sowie eine strategisch-visionäre Denkweise und Innovationskraft zur Weiterentwicklung des Arbeitsansatzes
  • sehr gute Team- und Kooperationsfähigkeit, adressatengerechtes Kommunikations­vermögen sowie Organisationstalent und die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit bei Bedarf auch am Wochenende oder bei Abendveranstaltungen (mit vollem Freizeitausgleich) sowie einen PKW-Führerschein und bei Bedarf die Nutzung eines eigenen PKW

Benefits

Wir bieten Ihnen

  • eine Vergütung nach EG 10 TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder)
  • eine zusätzliche Altersvorsorge und eine Jahressonderzahlung
  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem zukunftsweisenden Arbeitsansatz in einer gesellschaftlich hoch anerkannten Organisation und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • die Nutzung von Dienstfahrzeugen – soweit verfügbar - für die kreisweite Tätigkeit
  • eine fundierte Einarbeitung in alle relevanten Fragen des Verbraucherrechts und des Verbraucheralltags und ein breites und vielfältiges Fortbildungsprogramm

Bewerbungsprozess

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Sie haben Interesse an dieser Aufgabe? Dann bewerben Sie sich unter Nutzung des folgenden Links online unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 12.02.2023.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Möchten Sie noch mehr über die Arbeit der Verbraucherzentrale erfahren? Dann besuchen Sie uns auf www.verbraucherzentrale.nrw

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung und/oder der Stellenausschreibung stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0211/3809710 jederzeit gerne zur Verfügung.

Frau Kopf

02113809710

Verbraucherzentrale NRW e.V.

Der Einsatz der Verbraucherzentrale NRW e.V. gilt den vielseitigen Verbraucherinteressen der Menschen in NRW. Ob in den Bereichen Pflege, Ernährung und Umwelt, Energie oder Finanzen, ob bei Einkauf oder Vertragsschluss, wir informieren und beraten zu den zahlreichen Herausforderungen des Verbraucheralltags und unterstützen Verbraucherinnen und Verbraucher bei der Durchsetzung ihrer Rechte. Wir treten unfairen Geschäftspraktiken entgegen und setzen uns auf politischer Ebene für einen besseren gesetzlichen Verbraucherschutz ein. Unsere Informations- und Bildungsangebote klären auf und ermöglichen ein Interagieren auf Augenhöhe mit dem Anbieter. Unser Erfolgsfaktor sind motivierte Kolleginnen und Kollegen, die sich in abwechslungsreichen Aufgabenbereichen für den Verbraucherschutz engagieren.

Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Lösungen zur Bildungsförderung

Unsere Aufgabe ist es, Kindern und Erwachsenen Kenntnisse anzueignen und Inhalte, Sprachen oder Theorien weiterzugeben, die ihnen als gute Grundlage für ihren weiteren Weg dienen.

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

Verbraucherzentrale NRW e.V.

Hauptsitz

Verbraucherzentrale NRW e.V.

Mintropstraße 27

40215 Düsseldorf

https://www.verbraucherzentrale.nrw/

Job online bis 12.02.2023

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2023 GoodJobs GmbH