Evaluator*in mit Regionalexpertise anglophones Afrika

Bonn | Remote möglich
vor 2 Wochen
Flexibel
Deutsch , Englisch
Anstellungsart: Befristetes Arbeitsverhältnis
Berufserfahrung: 1 – 3 Jahre
Wissenschaft
GoodCompany
GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing.
Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit gGmbH (DEval)
Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit gGmbH (DEval)
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro


Das DEval ist ein unabhängiges Evaluierungsinstitut im Politikfeld der Entwicklungszusammenarbeit mit Sitz in Bonn. Mit unseren strategischen Evaluierungen tragen wir dazu bei, die deutsche Entwicklungszusammenarbeit wirksamer, effizienter und nachhaltiger zu gestalten.

Für unser Projekt zur (Weiter-)Entwicklung von Evaluierungskapazitäten in Partnerländern der Bundesregierung (Evaluation Capacity Development) suchen wir ab sofort, zunächst befristet bis 31.12.2024, eine*n Evaluator*in.

Im Evaluation Capacity Development (ECD) Projekt arbeitet das DEval mit staatlichen und nicht-staatlichen Institutionen zusammen, um die Funktionen von Evaluierung zu stärken. Ziel des Projekts ist die „Stärkung einer Kultur der Evaluierung und des Lernens in Lateinamerika und der Karibik mit globaler Projektion“. Die Projektaktivitäten konzentrieren sich derzeit noch stark auf Lateinamerika, sollen aber auf Afrika ausgeweitet werden. Als Evaluator*in arbeiten Sie zusammen mit dem Team an der Konzeption und Umsetzung dieses Projektes mit Schwerpunkt auf die Ausweitung der Aktivitäten aufs anglophone Afrika.

Aufgaben

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von unterschiedlichen Aktivitäten (z. B. Workshops oder Sensibilisierungsveranstaltungen) zu Evaluierungsthemen und Evaluierungsmethoden, Arbeitssprache wird hierbei Englisch sein. Die Aktivitäten richten sich an eine Vielzahl von Akteuren, in Ihr Aufgabengebiet fällt voraussichtlich insbesondere die Zusammenarbeit mit staatlichen Akteuren im anglophonen Afrika
  • Beratung von (nicht-)staatlichen Institutionen (insbesondere im anglophonen Afrika) zum Thema Konzeption und Durchführung von Evaluierungen und der Nutzung der Ergebnisse
  • Mitwirkung an einem Prozess zur Erarbeitung eines Index nationaler Evaluierungskapazitäten in Afrika
  • Mitwirkung an der wissenschaftlichen Aufbereitung der im Rahmen der bisherigen ECD-Projekte des DEval gemachten Erfahrungen (Zusammenarbeit mit Evaluierungsnetzwerken, (system-)theoretische Fundierung zu ECD, Partizipative Evaluierungen etc.)
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der DEval ECD-Strategie, inklusive geeigneter Konzepte für verschiedene Zielgruppen
  • Steuerung von externen Dienstleistungsunternehmen

Anforderungen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Master oder Diplom) in einem relevanten Fachgebiet
  • Kenntnisse im Bereich Evaluierung und idealerweise auch im Bereich Evaluation Capacity Development
  • Erste praktische Erfahrungen im Bereich Capacity Development
  • Erfahrungen in der (virtuellen) Moderation und/oder als Trainer*in, idealerweise im Evaluierungsbereich
  • Gute Regionalkenntnisse des anglophonen Afrikas inklusive Arbeitserfahrung in der Region
  • Kenntnisse im Bereich Indizes (bspw. Transparency International, Freedom House, Doing Business, Bertelsmann Transformation Index etc.) sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Projektmanagement, vorzugsweise im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich der deutschen und internationalen Entwicklungszusammenarbeit sowie Arbeitserfahrungen im lateinamerikanischen Raum sind von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch-, und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Spanischkenntnisse sind von Vorteil (derzeit liegt ein Großteil der Projektressourcen auf spanischer Sprache vor)
  • Bereitschaft zu häufigen, auch mehrwöchigen Dienstreisen ins außereuropäische Ausland (v. a. anglophones Afrika; ca. 4 Mal im Jahr, wenn es die Coronalage erlaubt) und Tropentauglichkeit
  • Ausgeprägte soziale-, insbesondere Gender- und interkulturelle Kompetenz

Benefits

  • Einen bis 31.12.2024 befristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung in Entgeltgruppe 13 des TVöD Bund bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitmodells sowie die Möglichkeit anteiligen mobilen Arbeitens im Rahmen eines attraktiven Arbeitszeitmodells
  • Weitere Informationen zum Arbeiten am DEval, zu den Themen Weiterbildung, Work-Life-Balance und Gleichstellung sowie zu unseren Benefits finden Sie auf unserer Karriere-Seite: https://www.deval.org/de/ueber-uns/wer-wir-sind/karriere

Bewerbungsprozess

Ende der Bewerbungsfrist: Sonntag, 12. Februar 2023

  • Bewerbung über Interamt (www.interamt.de) über diesen Link: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=903920 , Stellen-ID 903920 (per Post oder per E-Mail zugesendete Bewerbungen können wir nicht bearbeiten!)
  • Kontakt: Lisa Weinert (0228-336907-342 / jobs@deval.org)


Lisa Weinert

Personal & Organisation

0228336907342

Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit gGmbH (DEval)

Das DEval ist ein unabhängiges Evaluierungsinstitut im Politikfeld der Entwicklungszusammenarbeit. Mit unseren strategischen Evaluierungen tragen wir dazu bei, die deutsche Entwicklungszusammenarbeit wirksamer, effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Zu unseren weiteren Aufgaben zählen die Entwicklung von Methoden und Standards sowie die Stärkung von Evaluierungskapazitäten im In- und Ausland.

Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Förderung von Wissensaustausch und einer inklusiven Bildung

Unsere Vision ist, dass Wissen allen zur Verfügung steht und deshalb setzen wir uns dafür ein, dass sich Menschen mit ihren unterschiedlichen Lern- und Leistungsvoraussetzungen mit Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten weiterentwickeln können.

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

Gesellschaft fair gestalten

Entwicklungszusammenarbeit und Armutsbekämpfung
Wir engagieren uns dafür, dass Menschen weltweit ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut, Hunger und Unterdrückung möglich ist und sie in menschenwürdigen Bedingungen leben.
Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit gGmbH (DEval)

Hauptsitz

Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit gGmbH (DEval)

Fritz-Schäffer-Straße 26

53113 Bonn

https://www.deval.org/de/

Job online bis 12.02.2023

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2023 GoodJobs GmbH