Mobile Bildung e.V.

Themenfelder: Nachhaltigkeitsmanagement, Politik, Social Business & Social Entr.
1999 gegründet
1-10 Mitarbeiter/innen

Mobile Bildung e.V. existiert seit 1999 und ist mittlerweile Träger von vier Projekten rund um den Fairen Handel: a) Fair-Handels-Beratung von Weltläden und Fair-Handels-Gruppen in Hamburg und Schleswig-Holstein (www.weltlaeden-nord.de) b) Fair-Handels-Beratung von Weltläden, Fair-Handels-Gruppen und Schülerfirmen in Mecklenburg-Vorpommern (www.weltlaeden-nord.de) c) hamburg mal fair, Bildungsprojekt für Hamburger Schulen, Schüler*innen und junge Erwachsene (www.hamburgmalfair.de) d) Fair Trade Stadt Hamburg, Projektstelle zur Förderung des Fairen Handels mit den Zielgruppen Politik/Verwaltung, (öffentliche) Unternehmen und Hochschulen (www.fairtradestadt-hamburg.de) Mobile Bildung e.V. ist gemeinnützig und NUN-zertifiziert.

Mobile bildung logo

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Durch Forschung, Lehre oder Medienarbeit fördern wir die Verbreitung von Informationen, Aufklärung und Wissen. Wir entwickeln Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen, investieren in Bildung oder Wissenstransfer für zukünftige Generationen, um Kommunikation, Design und Technik an der Schnittstelle zu Mensch und Umwelt fortwährend zu optimieren.

Lehre

Unsere Aufgabe ist es, Kindern und Erwachsenen Kenntnisse anzueignen und Theorien weiterzugeben, die ihnen als gute Grundlage für ihren weiteren Weg dienen.

Aufklärung und Information

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten aufmerksam machen.

Gesellschaft fair gestalten

Gerechtigkeit und Fairness ist unser Anliegen - auf lokaler und globaler Ebene. Wir wollen jedem Menschen gleiche Chancen einräumen. Beginnen bei der Erziehung der Kleinen, fördern Inklusion oder Gleichstellung, bekämpfen Diskriminierung oder entwickeln Ideen und Maßnahmen, die langfristig zum positiven Wandel der Gesellschaft beitragen sollen. Wir engagieren uns für menschenfreundliche Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette unserer Produkte.

Entwicklungszusammenarbeit

Wir engagieren uns, Menschen weltweit ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut, Hunger und Unterdrückung zu ermöglichen und gerechte Rahmenbedingungen zu schaffen.

Good Governance

Öffentliche Institutionen definieren unsere sozialen, ökonomischen und ökologischen Spielregeln. Wir arbeiten daran diese transparent, gerecht und effizient zu gestalten.

Dein Kontakt zu uns

Stresemannstraße 374
22761 Hamburg

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.