Jobs bei GoodJobs

Ein Job wird von uns auf goodjobs.eu veröffentlicht, wenn er unser Entweder-oder-Kriterium erfüllt.

Entweder handelt es sich um Jobs, mit denen ein positiver Beitrag für Gesellschaft / Umwelt geleistet wird. Das gilt auch für Jobs bei Arbeitgebern, die nicht primär oder vollständig nachhaltig orientiert sind (z.B. Betriebe mit CSR- oder Nachhaltigkeitsabteilungen). Wir glauben, dass solche Jobs das Potential haben, das Thema Nachhaltigkeit in klassischen Strukturen voranzutreiben. Jobbeispiel: Sustainability-Manager bei einem DAX Konzern.

Oder es handelt sich um Jobs bei Organisationen mit klar nachhaltig ausgerichtetem Businessziel / Kerngeschäft. Wir glauben, dass die nachhaltige Ausrichtung einer Organisation die Basis für jeden Job und die interne Unternehmenskultur bildet (z.B. bei Stiftungen, im Social Business, Green Economy etc.). Diese Arbeitgeber werden bei uns i.d.R. als GoodCompanies gelistet. Von diesen GoodCompanies nehmen wir jeden Job auf. Jobbeispiel: Buchhalter/in bis Leiter/in Fundraising einer Tierschutz-NGO.

Reviewprozess und Freischaltung

Um zu prüfen, ob unser Entweder-oder-Kriterium erfüllt ist, unterziehen wir jede Organisation und jeden Job einem Reviewprozess vor der Freischaltung auf unserer Seite.

Dabei gehen wir folgenden Fragen nach:

  1. Ist die Job- und Companybeschreibung fehlerfrei?
  2. Welche Wirkung haben die Aktivitäten der Organisation auf unsere Umwelt/Gesellschaft?
  3. Kommt ihr Kerngeschäft mit unseren Ausschlusskriterien in Berührung?
  4. Gibt es Nachweise, die uns einen Einblick in das nachhaltige Engagement der jeweiligen Organisation geben können?

Gibt es dennoch unklare Fälle, wird der Rest des Teams in die Entscheidungsfindung einbezogen und wir kommen eventuell mit weiteren Fragen zur Klärung auf die Organisation zu.

Unsere Kriterien haben wir intern definiert und sie helfen uns bei der Entscheidung darüber, über welche Jobs und Arbeitgeber wir unsere Community informieren. Besonders wichtig ist uns, dass auch erste Schritte eines positiven Engagements für Nachhaltigkeit honoriert werden.

GoodCompanies bei GoodJobs

Als Orientierungssystem, das über den Wirkungsgrad nachhaltigen Engagements informiert, haben wir bei uns die GoodCompanies eingeführt. Wir möchten Arbeitgeber, die unsere Welt sowie unsere gemeinsame Zukunft positiv mitgestalten und sich an folgenden Kernzielen für Nachhaltigkeit orientieren, durch mehr Sichtbarkeit unterstützen:

  • Schutz der natürlichen Umwelt
  • Nachhaltige und effiziente Nutzung von Rohstoffen sowie Ressourcenmanagement
  • Schutz der menschlichen Würde und Unversehrtheit
  • Soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit
  • Stärkung des Arbeitnehmerrechts auf allen Handlungs- und Vertriebsinstanzen
  • Faire Weltwirtschaftsordnung und politische Einflussnahme
  • Förderung des Gemeinwesens
  • Gewährleistung individueller Bildung und Entwicklung.

Nachhaltige Handlungsfelder von GoodCompanies mit den jeweilig passenden Schwerpunktthemen findet ihr in unserer Übersicht: GoodJobs Kategorien

Unsere Ausschlusskriterien

Orientiert am Lexikon der Nachhaltigkeit, 2015.
  • Unethisches Handeln
    Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Dis­kriminierung, Korruption, Unter­bindung gewerkschaftlicher Tätig­keiten, Gefährdung der menschlichen Gesundheit, unzureichende soziale Absicherung der Mitarbeiter.
  • Verletzung Internationaler Normen
    Verstöße gegen internationale Normen, wie Menschenrechts­konventionen und die ILO Arbeits­normen und den UN Global Compact.
    Auch Geschäfts­beziehungen zu Ländern, die gegen diese Normen verstoßen, sind für uns nicht akzeptabel.
  • Schaden an der Umwelt
    Raubbau natürlicher Ressourcen und umweltschädliche Aktivitäten und Produkte, Tierversuche.
    Manipulation und unzureichende Kommunikations­bereitschaft von Kennzahlen rund um Umwelt und Gesundheit, Beteiligung an Unternehmen, die in dieser Hinsicht von Negativkriterien betroffen sind.
  • Unethische Geschäftsaktivitäten
    Waffenherstellung und -handel, Kernenergie, Tabakherstellung und -handel, Pornografie und Gentechnik, Chlorchemie oder Agrarchemie.

Wie stellt GoodJobs Transparenz und Authentizität sicher?

Generell setzen wir voraus, dass alle Unternehmen/Organisationen etc., die sich bei uns als GoodCompany registrieren und bei uns einen Job posten, ethische, ökologische und soziale Gesichtspunkte berücksichtigen und ihrer nachhaltigen Verantwortung so nachgehen, wie sie es kommunizieren. Jeder Arbeitgeber ordnet seinem Profil die passenden Kriterien selbst zu.

Wir von GoodJobs sind nicht verantwortlich für die geposteten Inhalte der Jobs und Unternehmensprofile.

Wir appellieren an all unsere Kunden und Partner: Macht eure Angaben bitte sorgfältig und gewissenhaft. Wir lehnen Green Washing ab. Wir behalten uns vor, Falschangaben nicht zu veröffentlichen und ggf. Unternehmensprofile und Jobpostings im Freischaltungs-Prozess abzulehnen sowie auch nachträglich von unserer Plattform zu entfernen.

Wir bieten eine Plattform, auf der sich jedes Unternehmen so transparent, ehrlich und authentisch wie möglich präsentieren kann und somit zum Vorbild für andere Unternehmen auftritt.

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.