Ziele und Kriterien für einen GoodJob

Wir glauben an Organisationen, deren erkennbares Ziel es ist, die Umwelt und Gesellschaft positiv zu beeinflussen und eine lebenswerte Zukunft zu gestalten – wir nennen sie GoodCompanies.

Grundsätzlich gilt jeder Job bei einer GoodCompany als GoodJob und wird bei uns veröffentlicht. Doch auch Jobs von Nicht-GoodCompanies können bei uns erscheinen: Dabei handelt es sich um Jobs, mit denen ein positiver Beitrag für Gesellschaft und/oder Umwelt geleistet wird (z. B. CSR-Manager*in in einem DAX Konzern).

Die Auswahl der GoodCompanies erfolgt durch die Definition erforderlicher Kriterien und Ziele. Diese orientieren sich an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen bei denen Mensch, Umwelt und Gesellschaft gleichermaßen im Fokus stehen.

Unsere GoodCompanies und ihre Visionen

Eine GoodCompany verfolgt ein klar erkennbares Ziel sowie eine Vision und Mission, die den GoodJobs Nachhaltigkeitszielen zuzuordnen sind. Mindestens eines der folgenden Ziele muss mit den Organisationszielen übereinstimmen, um als GoodCompany gelistet zu werden.

Umwelt schuetzen icon
Umwelt schützen

Förderung von Tierschutz

Wir möchten eine tierfreundliche Welt und einen gerechteren Umgang mit Tieren. Deshalb setzen wir uns für ihren Schutz ein und ergreifen Maßnahmen, um ihre Lebensräume zu erhalten sowie neue zu schaffen.

  • Sicherung der Artenvielfalt, Schutz der Wildtiere
  • Rehabilitation
  • Veganismus, Vegetarismus
  • Bekämpfung von Tierversuchen und Tierquälerei
  • Artgerechte Tierhaltung

Förderung von Pflanzenschutz

Wir verhindern Monokulturen und Giftstoffe und wollen die Biodiversität der Pflanzen stärken, um unsere natürliche Atmosphäre zu schützen oder wiederherzustellen.

  • Integrierter Pflanzenschutz
  • Erhalt der Artenvielfalt
  • Erhalt von Biotopen, Renaturierung
  • Verzicht auf chemische Mittel (Pestizide, Biozide, etc.)

Schutz der natürlichen Ressourcen

Für uns ist es Priorität, die Erde als ein stabiles Ökosystem zu erhalten, indem wir für den Schutz von Boden, Wasser und Luft arbeiten. Somit setzen wir uns für einen schonenden Umgang mit Naturgütern ein.

  • Schadstoffprüfung von Produkten
  • Maßnahmen zum Trinkwasserschutz
  • Optimierung des Wasserfußabdrucks
  • Schutz der Meere (Überfischung, Erwärmung, Versauerung)
  • Verbesserung der Luftqualität (Verminderung von Feinstauben, Stickstoffdioxid und bodennahes Ozon)

Reduzierung des Ressourcenverbrauchs

Wir setzen uns für eine ressourcenleichte Gesellschaft ein und fördern eine effiziente sowie transparente Nutzung von natürlichen Ressourcen entlang der gesamten Wertschöpfungskette – vom Produktionsprozess über das Produktdesign und den Konsum bis hin zur Entsorgung.

  • Ökodesign
  • Rückgewinnung von kritischen Rohstoffen
  • Einsatz erneuerbarer Rohstoffe
  • Effiziente Ressourcennutzung
  • Lebensmittelrettung

Reduzierung und Beseitigung von Abfall

Wir sagen der Verschmutzung wichtiger Ökosysteme den Kampf an und schützen unsere Umwelt, indem wir sie von Müll befreien oder erst gar keinen neuen Müll entstehen lassen.

  • Kreislaufwirtschaft (Circular Economy), Cradle to Cradle
  • Recycling, Rezyklierung, Müllverwertung
  • Verpackungsfreies Produktdesign
  • Reparaturdienstleistungen
  • Entmüllung der Ozeane

Förderung von erneuerbaren Energien

Wir verabschieden uns von konventionellen Energieträgern wie Erdgas, Kohle, Öl und Kernbrennstoffen und begrüßen alle Formen der regenerativen Energien. So wollen wir einen Beitrag zu einer dezentralen, klimafreundlichen und modernen Energie- und Wärmeversorgung leisten.

  • Bioenergie (Biomasse), Geothermie, Wasserkraft, Sonnenenergie und Windenergie
  • (Bürger-)Energiegenossenschaften
  • Intelligente Stromnetze („Smart Grids“)
  • Stromspeichermöglichkeiten

Förderung einer ökologischen und nachhaltigen Landwirtschaft

Wir fordern und fördern eine ressourcenschonende, umwelt- und tiergerechte Landwirtschaft – ob im Stall, auf dem Feld oder in der Energieversorgung – wir streben einen möglichst geschlossenen Nährstoffkreislauf, eine vielfältige Fruchtfolge sowie tiergerechte Haltungsverfahren an.

  • Fruchtwechsel
  • Integrierter Pflanzenschutz
  • Grundwasserschutz
  • Artgerechte Tierhaltung, ökologische Fütterung
  • Verzicht auf Monokulturen

Umweltschonende Gebäude-, Stadt- oder Regionalentwicklung

Unsere Vision sind Städte mit ressourcen- und energieeffizienten Gebäuden und ausreichend Grün- und Freiraumversorgung, in denen es den Menschen möglich ist, ihre Wege bequem und sicher zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem öffentlichen Personennahverkehr zurückzulegen.

  • Lärmdämpfung, Schadstofffilter
  • Smart Cities, ÖPNV Konzepte
  • Umweltverträgliche Baumaterialien, Passivhaus-Standards
  • Geringe Flächeninanspruchnahme
  • Umweltverträgliche und effiziente Verkehrsträger, Reduktion von Verkehrsaufkommen
  • Wiedernutzung von städtebaulichen Brachen und leerstehenden Gebäuden

Förderung des Klimaschutzes

Wir engagieren uns in den unterschiedlichsten Lebensbereichen für den Klimaschutz: Wir fördern und fordern emissionsfreie Infrastrukturen, forschen zum Klimawandel, klären über Klimafolgen auf oder weisen Möglichkeiten auf, den CO2-Fußabdruck zu minimieren.

  • Klimaschutzmaßnahmen
  • Kompensation von Treibhausgasen
  • Erhaltung/Wiederaufbau der natürlichen Kohlenstoffsenken (bspw. Aufforstung)
  • Sektor Kopplung (Verzahnung von Strom, Wärme und Mobilität)
  • Klimaschutzinitiativen

Entwicklung alternativer, umweltschonender Produktlösungen

Unser Ziel ist es, alltagstaugliche Produkte und Dienstleistungen auf besonders umweltschonende Weise oder mit einem direkten positiven Umwelteinfluss zur Verfügung zu stellen.

  • Green Fashion, Naturtextilien
  • Naturkosmetik
  • Fleischalternativen
  • Ökotourismus, nachhaltig Reisen
Gesellschaft fair gestalten icon
Gesellschaft fair gestalten

Förderung von Diversity oder Vielfalt

Wir betrachten die Vielfalt und Heterogenität der Gesellschaft als grundlegend. Egal welches Geschlecht, welche Hautfarbe, welche Religion oder welche sexuelle Orientierung – wir wollen gleichwertige und faire Lebensbedingungen für alle Individuen schaffen.

  • Gendergerechtigkeit
  • Stärkung von Kinderrechten
  • Antidiskriminierungsmaßnahmen
  • Chancengleichheit

Lösungen zur Inklusion und Selbstbestimmung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ganz natürlich dazugehört und ausnahmslos gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Sprache oder körperlichen Einschränkungen.

  • Inklusive Pädagogik, inklusive Sportlandschaft
  • Berufliche Integration
  • Barrierefreiheit
  • Behindertenhilfe
  • Sozial- und Wohlfahrtsverbände

Entwicklungszusammenarbeit und Armutsbekämpfung

Wir engagieren uns dafür, dass Menschen weltweit ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut, Hunger und Unterdrückung möglich ist und sie in menschenwürdigen Bedingungen leben.

  • Freiwilligendienste, Ziviler Friedensdienst
  • Gewaltminderung, Bewältigung von gewaltvoller Vergangenheit
  • Stärkung örtlicher Rechtssicherheit
  • Resozialisierungsprojekte
  • Schutz vor Pandemien
  • Ernährungssicherheit

Förderung von fairen und modernen Arbeitsbedingungen

Wir setzen uns für faire und moderne Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ein: Beginnend bei gesundheitsfördernden Arbeitsbedingungen über angemessene Arbeitsschutzmaßnahmen bis hin zum Schutz vor menschlicher Ausbeutung.

  • Vereinigungsfreiheit, Recht zu Kollektivverhandlungen
  • Bekämpfung von Zwangsarbeit
  • Bekämpfung von Kinderarbeit
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Arbeitsschutz und -sicherheit
  • Gleichheit des Entgelts

Lösungen für ein sozialeres Gemeinwesen und Bürgerbeteiligungen

Unser Ziel ist eine solidarische und demokratische Gemeinschaft sowie die Unterstützung vielfältiger Beteiligungsmöglichkeiten an politischen Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen.

  • Bürgerversammlungen, Bürgerkonferenzen
  • Einwohnerfragestunden, e-Partizipation, Bürgerforen
  • Petitionen, Bürgerbegehren
  • Zukunftskonferenzen, Zukunftswerkstätten

Gemeinwohlorientierte Stadt- oder Regionalentwicklung

Unsere Vision sind Stadtquartiere, die verbesserte und sozialere Lebensbedingungen bieten, welche an den demographischen Wandel angepasst sind und Gentrifizierungsprozesse verhindern. Wir setzen uns für öffentlichen Raum und Wohnraum für Menschen aus allen Gesellschaftsschichten ein.

  • Bezahlbarer Wohnraum, Sozialwohnungen
  • Nachbarschaftshilfe
  • Grün- und Parkflächen
  • Einkommensunabhängige soziale Treffpunkte

Förderung einer transparenten und gerechten Regierungs- oder Staatsführung

Wir setzen uns dafür ein, dass der Staat verantwortungsvoll mit politischer Macht und öffentlichen Ressourcen umgeht. Die Art und Weise wie in einem Staat Entscheidungen getroffen und politische Inhalte formuliert und umgesetzt werden geht uns alle etwas an!

  • Lobbyarbeit
  • Kampagnenarbeit
  • Good Governance
  • Entwicklungspolitik
  • Informationsfreiheit

Stärkung der Persönlichkeitsrechte, des Datenschutzes und der Datensicherheit

Wir nehmen uns den Herausforderungen im Netz an und arbeiten für ein verantwortungsvolles Verhalten im Internet. Ob Datensammlung, Cyber-Kriminalität oder digitale Privatsphäre – wir klären auf, setzen neue Rahmenbedingungen oder geben Möglichkeiten zum Selbstschutz.

  • Medienkompetenzförderung
  • Internetsicherheit
  • Datenschutz, Datensparsamkeit, transparente Datenverarbeitung
  • Digitale Selbstverteidigung
  • Engagement gegen Cybermobbing
  • Alternative Suchmaschinen
Wissen vermitteln icon
Wissen vermitteln

Förderung von politischer Bildung

Mit unserer Arbeit fördern wir demokratisches Bewusstsein, erhöhen das Verständnis von politischen Sachverhalten und wollen die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit in der Bevölkerung stärken.

  • Lehr- und Lernmittel zur politischen Bildung
  • Politische Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Symposien, Kongresse
  • Forschung zur politischen Bildung

Förderung von Pressefreiheit

Wir kämpfen für die Wahrheit und die freie Meinungsäußerung. Alle Informationen und Ideen sollen mit Kommunikationsmitteln ohne Einschränkungen verbreitet werden können.

  • Konstruktiver, verantwortungsvoller Journalismus
  • Medienkompetenz
  • Meinungs- und Informationsfreiheit
  • Whistle-Blowing-Schutz

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

  • Kampagnenarbeit
  • Verbraucherschutz, Verbraucheraufklärung
  • Wissenschaftskommunikation, Wissenschaftsbehörden
  • Nachhaltige Kaufberatung

Förderung von Wissensaustausch und einer inklusiven Bildung

Unsere Vision ist, dass Wissen allen zur Verfügung steht und deshalb setzen wir uns dafür ein, dass sich Menschen mit ihren unterschiedlichen Lern- und Leistungsvoraussetzungen mit Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten weiterentwickeln können.

  • Arbeitsmarktintegration, Bewerbungscoaching
  • Berufliche und persönliche Weiterbildung
  • Digitaler Wissensaustausch
  • Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren
  • Coaching

Beratung und Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht gemeinnützigen Organisationen und sozialen Projekten den Zugang zu Wissen, Erfahrungen und Ressourcen zu erleichtern, um sie in ihrer Wirkung und ihrem positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu stärken.

  • Impact Investing
  • Spendenplattformen
  • Verantwortungseigentum
  • Crowdfunding

Förderung einer nachhaltigen Entwicklung von Unternehmen

Mit unserer Arbeit wollen wir jeder Organisation die Möglichkeit geben die Welt ein Stückchen besser zu machen und zeigen ihnen die unterschiedlichen Facetten einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Unternehmensentwicklung auf.

  • Nachhaltigkeitsberatung, CSR Beratung
  • Personalentwicklung
  • Wirkungsmessung
  • Umweltmanagementsysteme
  • Arbeitsschutzmanagementsysteme

Förderung sozialer Innovationen

Wir fördern soziale Innovationen und Kreativität, indem wir Menschen aus unterschiedlichen Bereichen mit ihrem einzigartigen Wissen, Fähigkeiten und Erfahrungen zusammenbringen und damit neuen Ideen und Lösungen einen Raum geben.

  • Design Thinking
  • Innovationsmanagement
  • Open Innovation, Open Source
  • Think Tanks, Denkfabriken

Lösungen zur Bildungsförderung

Unsere Aufgabe ist es, Kindern und Erwachsenen Kenntnisse anzueignen und Inhalte, Sprachen oder Theorien weiterzugeben, die ihnen als gute Grundlage für ihren weiteren Weg dienen.

  • Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung
  • Außerschulische Lernorte
  • E-learning
  • Stipendien
  • Sprachkurse, Studienreisen
Menschen helfen icon
Menschen helfen

Unterstützung in der Kranken- oder Altenpflege

Wir arbeiten für ein gestärktes Gemeinschaftsgefühl und die Unterstützung Schwächerer, um allen die Möglichkeit zu geben, die Freuden des Lebens bis ins hohe Alter zu genießen.

  • Hauskrankenpflege, Ambulante Pflegedienste
  • Altenheim, Pflegeheim
  • Palliativstationen, Hospize
  • Gesundheitsversorgung

Humanitäre Unterstützung bei Krisensituationen

Wir sind in Notsituationen für Betroffene vor Ort da, bieten ihnen Unterstützung und zeigen vollen Einsatz, um die schweren Folgen von Katastrophen akut zu begrenzen. Anschließend kümmern wir uns darum, dass die Menschen wieder in einem menschenwürdigen Umfeld leben können.

  • Geflüchtetenhilfe
  • Wiederaufbau
  • Humanitäre Aufnahmeprogramme
  • Katastrophenhilfe, Hilfslieferungen
  • Freiwilligenarbeit

Lösungen zur Kindererziehung oder Kinderbetreuung

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Kindern ihr Potenzial aufzuzeigen, ihnen Werte zu vermitteln und sie auf dem Weg des Lernens und Wachsens zu begleiten.

  • Nachwuchsförderung
  • Kinderbetreuung, Hausaufgabenhilfe
  • Schulbetreuung
  • Außerschulische Lernorte, Schülerlabore, Science Center

Prävention und Behandlung von Krankheiten

Wir arbeiten daran den Gesundheitszustand der Bevölkerung zu erhalten oder zu verbessern und wollen individuelles Leid so weit wie möglich verhindern sowie die Lebensqualität der Menschen verbessern.

  • Gesundheitsförderung
  • Medizinische Forschung
  • Präventivmedizin, Krankheitsprävention
  • E-Health
  • Patientensicherheit

Friedens- und Konfliktarbeit

Mit unserer Arbeit fordern und fördern wir Frieden zwischen Staaten, Völkern und Menschen. Darum wollen wir Konfliktbewältigung sowie Lösungsfindung auf allen Ebenen vorantreiben und Dialog- und Versöhnungsprozesse gestalten.

  • Mediation, gewaltfreie Kommunikation
  • Konfliktprävention, Friedensmediation
  • Friedensvermittlung
  • Zivile Konfliktbearbeitung

Gemeinwohlorientierte Stadt- oder Regionalentwicklung

Unsere Vision sind Stadtquartiere, die verbesserte und sozialere Lebensbedingungen bieten, die an den demographischen Wandel angepasst sind und Gentrifizierungsprozesse verhindern. Wir setzen uns für öffentlichen Raum und Wohnraum für Menschen aus allen Gesellschaftsschichten ein.

  • Mediation, gewaltfreie Kommunikation
  • Konfliktprävention, Friedensmediation
  • Friedensvermittlung
  • Zivile Konfliktbearbeitung

Schutz des menschlichen Lebens

Wir setzen uns für die freie Entfaltung der Persönlichkeit, für körperliche Unversehrtheit und die Freiheit jedes Menschen ein: wir bekämpfen Erniedrigung, Brandmarkung und Ächtung von Menschen sowie Folter und andere grausame Strafen.

  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Menschenrechtsbildung
  • Unterschriftaktionen
  • Rechtsschutz
  • Schutz vor Erpressung, Korruption

Sicherstellung eines menschenwürdigen Lebensstandards

Ob Wasser- und Sanitärversorgung, Sicherung von Ernährung oder Kleiderspenden – wir setzen uns weltweit für Menschen ein, die in extremer Armut leben oder gesellschaftlich ausgegrenzt sind und wollen diese mit dem Lebensnotwendigen versorgen.

  • Tafeln, Suppenküchen
  • Kältehilfe, Kleiderkammern
  • Trinkwasserversorgung
  • Sanitär- und Hygieneversorgung
  • Ehrenamt

Einsatz für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dass die Menschenrechte weltweit gleichermaßen umgesetzt werden. Deshalb setzen wir uns für sozialen Fortschritt, bessere Lebensbedingungen, Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden ein.

  • Bildungsgleichheit
  • Zugang zu medizinischer Versorgung, Wasser- und Stromversorgung
  • Förderung von ländlicher Entwicklung
  • Bekämpfung moderner Sklaverei, Todesstrafe, Folter und Menschenhandel
  • Schutz indigener Völker, ethnischer Minderheiten

Entwicklung sozialverträglicher Produktlösungen

Unser Ziel ist es, alltagstaugliche Produkte und Dienstleistungen sozialverträglich und unter fairen Bedingungen herzustellen und sie mit einem sozialen Mehrwert auszustatten.

  • Fairer Handel
  • Audits, Zertifizierungen
  • Soziale Arbeitsbedingungen
  • Selbstbestimmung
Bewusst wirtschaften icon
Bewusst wirtschaften

Entwicklung alternativer, ethisch vertretbarer Geschäftsmodelle

Wir streben die Veränderung bisheriger konventioneller Geschäftsmodelle an, indem wir sie neu denken und negative in positive Effekte umwandeln.

  • Slow Fashion
  • Zero Impact Produkte
  • Social Entrepreneurship, Social Buisnesses
  • Genossenschaften
  • Ethical Finance / Banking

Prävention von Wirtschaftskriminalität

Wir stehen für eine offene und transparente Unternehmenskommunikation und erarbeiten Präventionskonzepte, um kriminelle Handlungen für Unternehmen und damit einhergehende negative Folgen für Mensch und Natur soweit es geht zu verhindern.

  • Corporate Governance
  • Compliance Programme
  • Whistle-Blower-Schutz, Hinweisgebersysteme
  • Konsumentenschutz
  • Stakeholderkommunikation

Förderung nachhaltiger Konsummuster

Unser Ziel ist es, den Konsument*innen Alternativen aufzuzeigen, Verhaltensweisen schrittweise zu verändern und neue Konzepte des Konsums zu verfolgen, um neue gesellschaftliche Werte sowie Raum für nachhaltige Lebensstile zu schaffen.

  • Sharing Economy
  • Upcycling
  • Ethischer Konsum
  • Minimalismus

Verlängerung des Produktlebenszyklus

Wir kämpfen gegen künstliche Obsoleszenz oder Sollbruchstellen jeglicher Art. Wir setzen uns dafür ein, dass Produkte langlebig sind und Verbraucher*innen zu einer längeren Nutzung motiviert werden.

  • Hohe Nutzungsqualität, lange Nutzungsdauer
  • Antiquariate
  • Tauschkreise
  • Secondhand-Läden, Flohmärkte
  • Reparaturfähigkeit, Haltbarkeit und Recyclingfähigkeit von Produkten

Stärkung lokaler und regionaler Selbstversorgung

Wir wollen regionale Wirtschaftsstrukturen und kleinen Betriebe stärken, um die Unabhängigkeit von globalen Strukturen zu fördern und die Vielfalt regionaler sowie saisonaler Produkte zu erhalten.

  • Regionale Produkte und Lebensmittel
  • Gemüsekisten
  • Regionale Stromversorgung
  • Urban Gardening
  • Regionalgeldinitiativen

Ausschlusskriterien bei GoodJobs

Folgende Bereiche, Tatbestände oder Fakten, die über eine Organisation bekannt und dokumentiert sind, führen zum Ausschluss aus dem GoodCompany Verzeichnis – oder gar nicht erst zur Aufnahme auf unserer Plattform.

Stopp
Verletzung der ILO Arbeitsnormen

Fehlende Hinweise auf Sicherstellung sozialverträgliche Arbeitsbedingungen oder bestätigte Fälle von Verletzung der ILO Arbeitsnormen. Dazu zählen Kinderarbeit, Zwangsarbeit, gesundheitliche Risiken, Unterbindung gewerkschaftlicher Tätigkeiten oder Diskriminierung jeglicher Art.

Stopp
Korruption

Aktuelle Hinweise bzw. bestätigte Fälle von Korruption in Form von Bestechlichkeit oder Vorteilsgewährung innerhalb der Organisation in den letzten 10 Jahren führen zum Ausschluss des Unternehmens oder der Organisation.

Stopp
Tierversuche

Bei dem Produkt oder der Dienstleistung wurden Tierversuche durchgeführt, obwohl alternative Testmethoden vorhanden sind oder die Tests gesetzlich nicht verlangt werden. Auch Tierversuche in der medizinischen Forschung schließen wir aus.

Stopp
Waffenherstellung und –handel

Das Unternehmen selbst oder nahe stehende Unternehmen (Partner oder große Kunden) steht im Zusammenhang mit der Herstellung oder dem Handel von Waffen. Darunter fällt auch die Rüstungs- bzw. die Sicherheits- und Verteidigungsindustrie.

Stopp
Konventionelle Energieträger

Das Unternehmen ist energieintensiv, d. h. der Anteil der Energiekosten an der Gesamtleistung ist sehr hoch und es findet keine Auseinandersetzung mit der Energieherkunft statt oder das Unternehmen stellt Energie aus konventionellen Energieträgern bereit. Dazu gehören: Kernenergie, Erdgas, Kohle und Öl.

Stopp
Konventionelle Landwirtschaft

Das Geschäftsmodel bzw. die Produkt basiert zum größten Teil aus natürlichen Rohstoffen (insbesondere Nahrungsmittel) und beim Bezug bzw. bei der Herstellung werden mögliche negative Umwelteinflüsse nicht beachtet bzw. es findet keine Auseinandersetzung mit diesem nachhaltiger Beschaffung statt. Dazu gehören: Gentechnik, Pestizide, Chlorchemie oder Agrarchemie. Als Mindeststandard erkennen wir die EU-Biosiegel an.

Stopp
Raubbau & Verdrängung indigener Völker

Das Unternehmen selbst fördert Rohstoffe oder betreibt Infrastrukturprojekte bei denen nachweislich negative Folgen wie die Zerstörung von Lebensgrundlagen (bspw. Artensterben, Waldrodungen, Versiegung von Trinkwasser) oder die Verdrängung von Bevölkerungsgruppen eintreten.

Stopp
Negative Umwelteinflüsse durch das Produkt oder Dienstleistung

Mit dem Produkt oder der Dienstleistung wird die Umwelt negativ beeinflusst (hoher Ressourcenverbrauch, nicht recyclebarer Entsorgungsmüll, Treibhausgase, etc.) und es findet im Produktdesign keine Auseinandersetzung mit Alternativen statt bzw. es wird keine Kompensation durchgeführt, falls es keine Alternativen gibt.

Stopp
Irreführung in der Werbung

Es werden Produktversprechen mit Bezug auf die menschliche Gesundheit oder auch in Bezug auf den Inhalte gemacht, deren Wirkung nicht zweifelsfrei belegt ist. Eine ehrliche bzw. kritische Auseinandersetzung mit der Wirkung findet nicht statt.

Stopp
Massentierhaltung

Das Unternehmen stellt Produkte tierischen Ursprungs her oder verarbeitet diese in der sogenannten Massentierhaltung. Unter Massentierhaltung verstehen wir die Haltung von Tieren ohne Auslauf im Freien, ohne Bewegungsmöglichkeiten oder ohne Tageslicht. Außerdem wird durch die Haltungsbedingungen arteigenes Verhalten erschwert oder schmerzhafte Manipulationen durchgeführt. Als Mindeststandard erkennen wir die EU-Biosiegel an.

Stopp
Lobbyarbeit

Das Unternehmen oder die Organisation verbreitet Inhalte, Gedankengut oder Fakten, die nicht im Einklang mit unseren Nachhaltigkeitszielen stehen oder sogar unter unsere Ausschlusskriterien fallen.

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.