Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in / Doktorand*in in Agrarökonomie / Agrarwissenschaften

Zentrum für Entwicklungsforschung

·

vor 1 Woche

·

Bonn

·

Wissenschaft, Landwirtschaft, Produkt-/Projektmanagement

·

Befristet, Teilzeit

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet.

Das international und transdisziplinär ausgerichtete Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) (www.zef.de) der Universität Bonn sucht zum 01.04.2022 eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in / Doktorand*in (TVL E13, 65%) in Agrarökonomie / Agrarwissenschaften für ein Forschungsprojekt im Rahmen des PhenoRob Exzellenz-Clusters.

Die Stelle ist für drei Jahre befristet. Forschung und Promotion werden von Prof. Matin Qaim betreut. Im Projekt werden gesellschaftliche Akzeptanz neuer digitaler Technologien und öffentliche Sichtweisen auf zukünftige Technologieszenarien in der Landwirtschaft durch Online-Befragungen und Experimente untersucht.

Ihre Aufgaben

  • Forschung im genannten Projekt, insbesondere Weiterentwicklung der Forschungsfragen und Methoden, Erstellung von Fragebögen, Durchführung der Befragungen, Datenanalysen
  • Erstellung und Publikation von Forschungspapieren und einer Dissertation
  • Kooperation im Projektteam, im PhenoRob-Cluster und mit externen Partner*innen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Masterstudium in Agrarwissenschaften, Agrarökonomie, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder einer verwandten Fachrichtung (oder Abschluss kurz bevorstehend)
  • Interesse an Fragen von Landwirtschaft, Agrartechnologie und nachhaltiger Entwicklung
  • Erfahrung mit gängigen Computeranwendungen und statistischen Datenanalysen
  • Interesse an empirischer Einstellungsforschung und Bereitschaft sich in qualitative und quantitative Methoden der Sozialforschung einzuarbeiten
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse
  • Kreativität und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Bearbeitung von innovativen Forschungsfragen in einem stimulierenden internationalen und interdisziplinären Umfeld
  • Teilnahme am strukturiertem Promotionsprogramm und gezielte Betreuung der Forschung
  • Unterstützung bei der Publikation von Forschungsergebnissen in internationalen Zeitschriften
  • Teilnahme an Konferenzen und Unterstützung beim Aufbau professioneller Netzwerke
Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Unser Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse von Bachelor- und Masterstudium, kurze Zusammenfassung der Masterarbeit, Namen und Kontaktdaten von zwei wissenschaftlichen Referenzpersonen) per Email in einer PDF-Datei zusammengefasst bis zum 07.02.2022 an Frau Alison Beck (zefecon@uni-bonn.de).

Dein Kontakt für Bewerbungen

zefecon@uni-bonn.de

Alison Beck

Online bis

07.02.2022

Arbeitsbeginn

01.04.2022

Viel Erfolg und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Zentrum für Entwicklungsforschung

Genscherallee 3

53113 Bonn

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2021 GoodJobs GmbH