Referent*in für Qualitätsmanagement

Berlin | Remote möglich
vor 2 Wochen
Befristet, Teilzeit
Deutsch
Jahresgehalt
42K – 44K
Anstellungsart: Festanstellung
Berufserfahrung: 1 – 3 Jahre
Fach-/Referent*in, Qualitätsmanagement, Produkt-/Projektmanagement
GoodCompany
GoodCompanies sind Unternehmen, die keine unserer Ausschlusskriterien erfüllen und mindestens eins unserer vorgegebenen Nachhaltigkeitsziele in folgenden Bereichen erfüllen: Bewusstes wirtschaften, Menschen helfen, Umweltschutz, Wissensvermittlung, Gesellschaft fair gestalten.
Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH
Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH
Wir bringen Projekte zum Laufen

Intro

Wer wir sind

Wir, die Fachstelle Teilhabeberatung (www.teilhabeberatung.de) begleiten und beraten die rund 500 bundesweiten Angebote der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®). Diese Beratungsangebote bieten Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen einen Anlaufpunkt für alle Fragen rund um Rehabilitation und Teilhabe.

Wichtig für unsere Arbeit ist es, eine durchgängig gute Qualität in der Beratung sicherzustellen. Dafür haben wir ein interdisziplinäres und inklusives Team in den Bereichen Beratung, Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätssicherung. Wir pflegen einen wohlwollenden und kollegialen Umgang miteinander und schätzen eine strukturierte Arbeitsweise.


Wen wir suchen

Referent*in für Qualitätsmanagement im Bereich Teilhabe und Rehabilitation

  • Arbeitszeit Teilzeit (30 Wochenstunden)
  • Einstellungsdatum ab sofort
  • Befristung 31.12.2027 mit Option auf Verlängerung
  • Vergütung 3.500 – 3.700 € (Gehaltsgruppe II der Betriebsvereinbarung)
  • Standort Kronenstraße 6, 10117 Berlin
  • Bewerbungsfrist 16.10.2022 (Wir behalten uns vor, Gespräche vor Ablauf der Bewerbungsfrist zu führen.)

Aufgaben

  • Fachliche und organisatorische Mitarbeit am Qualitätsmanagement und in der Qualitätssicherung
  • Strukturierte Dokumentation von Rückmeldungen aus Beratungen und statistische Datenauswertung der Beratungsdokumentationen
  • Koordinierung und Umsetzung des Beschwerdemanagements sowie Qualifizierung der Mitarbeiter*innen in den Beratungsstellen zu dieser Thematik
  • Weiterentwicklung eines barrierefreien Feedback-Verfahrens für die Beratungsstellen der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ (EUTB®)
  • Regelmäßiger Austausch im Team, mit der Teamleitung und anderen Akteuren zur Organisation und Lösung von Arbeitsaufgaben
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Ausbildung vorzugsweise im sozialen Bereich
  • Kenntnisse in den Bereichen Qualitäts-, Beschwerde- und Fehlermanagement
  • Affinität für Zahlen und Kenntnisse in der statistischen Auswertung von Daten mit der Statistiksoftware SPSS
  • Wünschenswert ist Erfahrung im Bereich Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und Rehabilitation
  • Sichere Beherrschung der gängigen MS-Office Produkte und Nutzung von Datenbanken und CRM-Systemen
  • Sehr gute und präzise Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in Deutsch
  • Hohes Maß an Sensibilität und Einfühlungsvermögen, selbstständiges Arbeiten sowie service- und teamorientiertes Denken

Benefits

  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten nach individueller Absprache
  • Betriebliche Altersvorsorge mit bis zu 100 € Arbeitgeberbeitrag
  • Fahrtkostenzuschuss ÖPNV-Ticket und Essenszuschuss
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (zertifiziert von berufundfamilie Service GmbH)
  • Barrierefreies Büro mit moderner IT-Ausstattung im Herzen Berlins

Bewerbungsprozess

Wir unterstützen ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und gegenseitigem Respekt beruht. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und Familienstand.


So können Sie sich bewerben

Bewerben Sie sich unkompliziert über den Button "Direkt Bewerben". Alternativ können Sie eine E-Mail mit Ihren Bewerbungsunterlagen an jobs-114@gsub.rexx-systems.com schicken. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Wir sind für Sie da

Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich bei uns. Wir vereinbaren auch gerne einen Rückruftermin, an dem wir Sie anrufen zu einer Zeit, die für Sie passt.


Für Fragen zum Bewerbungsverfahren und zur gsub mbH:

Mathias Püschel (Personalreferent)

Telefon: 030 - 284 09 107

E-Mail: mathias.pueschel@gsub.de

Für fachliche Fragen:

Dr. Diana Peitel (Projektleiterin)

Telefon: 030 - 284 09 247

E-Mail: diana.peitel@gsub.de

Mathias Püschel

mathias.pueschel@gsub.de

Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH

Die gsub mbH ist seit über 30 Jahren einer der großen Dienstleister für Fördermittelmanagement und Beratung im öffentlichen Auftrag. Wir engagieren uns in der Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik und sind in den Bereichen Inklusion und Teilhabe tätig. Weitere Schwerpunkte liegen in den Themen der Bildung, der Stadtentwicklung sowie in der Kinder- und Jugendpolitik. Wir verstehen uns nicht nur als soziale Unternehmensberatung, sondern auch als sozialer Arbeitgeber. Wir bieten eine sinnstiftende Arbeit, da wir auf zentralen gesellschaftspolitischen Feldern tätig sind und so wesentlich zum sozialen Zusammenhalt in Deutschland beitragen.

Unsere Werte

Gesellschaft fair gestalten

Lösungen zur Inklusion und Selbstbestimmung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ganz natürlich dazugehört und ausnahmslos gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Sprache oder körperlichen Einschränkungen.

Förderung von Diversity oder Vielfalt

Wir betrachten die Vielfalt und Heterogenität der Gesellschaft als grundlegend. Egal welches Geschlecht, welche Hautfarbe, welche Religion oder welche sexuelle Orientierung – wir wollen gleichwertige und faire Lebensbedingungen für alle Individuen schaffen.

Lösungen zur Inklusion und Selbstbestimmung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ganz natürlich dazugehört und ausnahmslos gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Sprache oder körperlichen Einschränkungen.

Förderung einer transparenten und gerechten Regierungs- oder Staatsführung

Wir setzen uns dafür ein, dass der Staat verantwortungsvoll mit politischer Macht und öffentlichen Ressourcen umgeht. Die Art und Weise wie in einem Staat Entscheidungen getroffen und politische Inhalte formuliert und umgesetzt werden geht uns alle etwas an!

Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH

Hauptsitz

Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH

Kronenstraße 6

10117 Berlin

http://www.gsub.de

Job online bis 16.10.2022

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2022 GoodJobs GmbH