Projektleiter*in Wirkung 

Berlin | Remote möglich

vor 3 Monaten

Teilzeit

32 h/Woche

Deutsch

Anstellungsart: Befristetes Arbeitsverhältnis

Berufserfahrung: 3 – 5 Jahre

Arbeitsbeginn: 01.05.2023

Fach-/Referent*in, Leitung & Management

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess
Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e. V.
Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e. V.
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten “GoodCompany”.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland ist die Anlaufstelle für das Thema Social Entrepreneurship in Deutschland. Wir vernetzen den Sektor, machen ihn sichtbar, professionalisieren ihn und geben ihm eine Stimme, weil wir überzeugt sind, dass Sozialunternehmen einen elementaren Beitrag zur dringend notwendigen sozial-ökologischen Transformation in Deutschland leisten können.


Wirkung 

Das Thema Wirkung, Wirkungsmessung und Wirkungsmanagement ist für uns von essentieller Bedeutung, da es den gesellschaftlichen und ökologischen Mehrwert von Sozialunternehmen aufzeigen kann. Deshalb wollen wir dazu beitragen, in diesem Bereich Transparenz zu schaffen, die Ziele und Anwendbarkeit der verschiedenen Wirkungsinstrumente für unterschiedliche Akteure und Phasen verständlicher zu machen, und mehr Akteure für Ihre Nutzung zu befähigen. 

 

Arbeitsbeginn ist der 01. Mai 2023. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung (Teilzeit 32 Std./Woche) voraussichtlich bis Ende September 2024 befristet.  

Aufgaben

Deine Aufgaben 

  • Du bist bei SEND für das Thema Wirkung hauptverantwortlich und leitest dazu Projekte bzw. trägst zu anderen Projekten und unserer Netzwerkarbeit zu diesem Thema bei. 
  • Du organisierst Fachveranstaltungen zum Themengebiet Wirkung für verschiedene Stakeholder und führst diese durch. 
  • Du bist im Austausch mit Forschung und Wissenschaft und verbindest die theoretischen Erkenntnisse mit Deiner täglichen Praxis.
  • Du verbindest verschiedene Perspektiven auf das Thema Wirkung und baust Brücken. Dazu bist Du auch im Dialog und in Kooperationen mit relevanten Stakeholdern zum Thema Wirkung, Wirkungsmessung und Wirkungsmanagement. 

Anforderungen

  • Du hast bereits fundiertes Wissen und Erfahrung im Bereich Wirkung, Wirkungsmessung und/ oder Wirkungsmanagement.  
  • Du hast ein ausgeprägtes Verständnis für die Herausforderungen, die eine Messung und das Management von Kennzahlen mit sich bringen, die nicht auf finanzielle Größen reduzierbar sind. 
  • Du bist fit im Projektmanagement und hast bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von Projekten, idealerweise auch im Management von öffentlich geförderten Projekten.
  • Du hast Spaß am eigenständigen, selbstorganisierten Arbeiten, arbeitest sehr strukturiert und behältst den Überblick. 
  • Du arbeitest gerne in einem schnellen und agilen Umfeld und willst Teil eines hoch motivierten Teams werden. 
  • Du arbeitest Dich gerne in neue Themen ein und freust Dich über neue Herausforderungen. 

Benefits

Unser Angebot

  • Die Möglichkeit Sozialunternehmen und sonstige soziale Innovator:innen zu stärken und zu deren kontinuierlichen Professionalisierung im Bereich Wirkung beizutragen. 
  • Intensive Beschäftigung mit dem Thema Wirkung, Wirkungsmessung und Wirkungsmanagement aus verschiedenen Blickwinkeln (Unternehmer:innen, Förder:innen, Forscher:innen, …). 
  • Dialog und Austausch mit Expert;innen im Themengebiet.
  • Mitarbeit in einer agilen, gemeinnützigen Organisation mit stetig neuen Herausforderungen und Möglichkeiten. 
  • Branchenübliches Gehalt angelehnt an TVöD-Bund. 
  • Flexible Arbeitszeiten, sowie die Möglichkeit tw. im Home Office zu arbeiten. 

Bewerbungsprozess

Wenn Du Dich in den genannten Punkten wiedererkennst und Du Lust hast bei einer Organisation zu arbeiten, die sich für eine enkeltaugliche Zukunft einsetzt, dann sende uns bitte bis zum 24.03.2023 Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben, Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellungen) an: bewerbung@send-ev.de.   

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen.   

Bei inhaltlichen Fragen zur Position kannst Du Dich gerne an Katharina Scharpe katharina.scharpe@send-ev.de wenden. 

Sabrina Firzlaff

Office- und Personalmanagement

bewerbung@send-ev.de

015208802241

Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e. V.

Das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND) ist die Anlaufstelle für das Thema Social Entrepreneurship in Deutschland. Wir vernetzen den Sektor und geben ihm eine Stimme. Dies geschieht durch aktives Brückenbauen mit Akteur:innen aus der Politik, Wirtschaft und Wohlfahrt, durch den Aufbau eines starken Netzwerks von Social Entrepreneurs sowie durch wirksame Öffentlichkeitsarbeit.

Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Förderung von Wissensaustausch und einer inklusiven Bildung

Unsere Vision ist, dass Wissen allen zur Verfügung steht und deshalb setzen wir uns dafür ein, dass sich Menschen mit ihren unterschiedlichen Lern- und Leistungsvoraussetzungen mit Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten weiterentwickeln können.

Bewusst wirtschaften

Entwicklung alternativer, ethisch vertretbarer Geschäftsmodelle

Wir streben die Veränderung bisheriger konventioneller Geschäftsmodelle an, indem wir sie neu denken und negative in positive Effekte umwandeln.

Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e. V.

Hauptsitz

Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e. V.

Rollbergstraße 28a

12053 Berlin

https://www.send-ev.de

Job online bis 24.03.2023

Bewerbung per E-Mail

Die Company, für die du dich bewerben willst, hat die E-Mail Adresse bewerbung@send-ev.de für Bewerbungen hinterlegt. Wenn du auf den Button klickst, öffnet sich dein E-Mail Programm.