Freie*r Mitarbeiter*in im Bereich Social Media für Projekt „Dekoloniales Denkzeichen“

Berlin

| Nur vor Ort

vor 1 Woche

Flexibel

8 - 10 h/Woche

Deutsch

Anstellungsart: Freie Mitarbeit, Befristetes Arbeitsverhältnis

Berufserfahrung: 0,5 - 1 Jahr

Arbeitsbeginn: 01.07.2024

Design & Gestaltung, Marketing, Kommunikation & PR

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess
Berlin Global Village gGmbH
Berlin Global Village gGmbH
Unsere nachhaltigen Ziele machen uns zu einer von GoodJobs ausgezeichneten „GoodCompany“.
- Hilf uns dabei, die Welt etwas besser zu machen!

Intro

Die Berlin Global Village gGmbH ist Trägerin des Projekts „Dekoloniales Denkzeichen“. Das Dekoloniale Denkzeichen ist ein weltweiter, offener und anonymer Kunstwettbewerb, bei dem die Realisierung eines dekolonialen Denkzeichens - einer künstlerischen Arbeit, die sich mit Dekolonisierung beschäftigt - im Mittelpunkt steht. Das Kunstwerk wird gut sichtbar auf dem Vorplatz des Berlin Global Village angebracht und im Herbst 2024 der Öffentlichkeit präsentiert. Begleitet wird der Wettbewerb und die Erstellung des Kunstwerks von einem umfangreichen Rahmen- und Bildungsprogramm sowie innovativer Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Dekolonisierung. Für das Projekt Dekoloniales Denkzeichen sucht Berlin Global Village ein*e neu*e


freiberufliche Honorarkraft (gn) als Verstärkung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt New Media.


Die Zuarbeit wird in Eigenverantwortung entsprechend regelmäßiger Absprache abgeleistet in der Zeit von 01.07.2024 – 15.12.2024. Eine 2-wöchige Einarbeitungszeit vor Ort in Berlin ist notwendig. Der Arbeitsaufwand wird von uns im Schnitt mit 8 Stunden pro Woche, also ein Gesamtumfang von 190 Stunden eingeschätzt. Bei der Vergabe wird berücksichtigt 60% Preis und 40% Qualifikation

Aufgaben

  • Planung, Erstellung und Veröffentlichung von Projektinhalten in Text und Grafik für die digitalen Kommunikationskanäle des Berlin Global Village (Blogbeiträge für die Webseite, Posts/ Stories für Instagram, Facebook, LinkedIn) in deutscher und englischer Sprache
  • Unterstützung bei der Erstellung von Druckprodukten, Erstellen von Plakaten/ Programmen mit Indesign
  • Unterstützung bei der Pressearbeit, Erstellen von Pressemitteilungen
  • Einladungs- und Eventmanagement für Veranstaltungen

Anforderungen

  • Gutes Verständnis der Algorithmen von Social Media
  • Vertrautheit mit verschiedenen Social Media-Plattformen und -Netzwerken
  • strategische und kreative Denkfähigkeiten
  • Gute Organisations- und Zeitmanagement
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Kreatives Mindset, Eigeninitiative und Hands-On-Mentalität

Benefits

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit viel Raum für selbstständiges Arbeiten in einem spannenden interkulturellen Projekt.
  • Ein kollegiales Arbeitsumfeld in einem diversen und motivierten Team mit flachen Hierarchien.
  • Flexible Zeiteinteilung nach Absprache

Bewerbungsprozess

Wir arbeiten in einem diversen Team und sehen marginalisierte Perspektiven für die Mitarbeit bei Berlin Global Village als eine Qualifikation an. Daher sind Bewerbungen von Migrant*innen, religiösen Minderheiten, People of Color, Indigenen und People of African Descent für uns von besonderer Wichtigkeit. Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen aus der LSBTIQA*-Community. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigt.


Bewerbungen mit Angaben zum Vergütungssatz pro Stunde bitte bis zum 23.06.2024 über den "Direkt bewerben"-Button an die Projektleiterin, Angelina Jellesen, unter [email protected] (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitsproben).

Angelina Jellesen

Projektleiterin

Berlin Global Village gGmbH

Berlin Global Village ist das Berliner Eine-Welt-Zentrum. Hier arbeiten ca. 50 entwicklungspolitische und migrantisch-diasporische Vereine und Initiativen zu unterschiedlichen Themen globaler Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Diversität. Als Zentrum sind wir ein Ort mit Haltung und gleichzeitig Netzwerk. Die Berlin Global Village gGmbH als Betreiberin des Zentrums möchte Zusammenarbeit fördern und Ressourcen bündeln – durch Begegnungen, Austausch und Vernetzung – und die geteilte Infrastruktur in unserem Haus.

Nachhaltigkeitsziele

Gesellschaft fair gestalten

Gesellschaft fair gestalten

Förderung von Entwicklungszusammenarbeit und Armutsbekämpfung

Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen weltweit die Freiheit haben, ohne materielle Not oder Unterdrückung, selbstbestimmt und eigenverantwortlich ihr Leben zu gestalten und auch ihren Kindern eine menschenwürdige Zukunft zu ermöglichen.

Lösungen zur Inklusion und Selbstbestimmung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ganz natürlich dazugehört und ausnahmslos gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Sprache oder körperlichen Einschränkungen.

Berlin Global Village gGmbH

Hauptsitz

Berlin Global Village gGmbH

Am Sudhaus 2

12053 Berlin

http://www.berlin-global-village.de

030 499 664 00

Job online bis 23.06.2024

Jetzt Registrieren und Jobs wie diesen erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto und wir finden deinen perfekten Job.

Personalisierte Jobempfehlungen

Job-Alerts per Mail

Einfache Verwaltung deiner Jobs

Handverlesene Jobs mit Sinn