TOLLWOOD Gesellschaft für Kulturveranstaltungen und Umweltaktivitäten mbH

Branche: Kunst & Kultur
1988 gegründet
11-25 Mitarbeiter/innen

Das Tollwood Festival in München steht für Lebensfreude, Kulturgenuss und Umweltengagement. Rund 1,5 Millionen Menschen lassen sich jedes Jahr verzaubern von intern. Künstlern/Compagnien, vom internationalen »Markt der Ideen«, von der Welt, die auf Tollwood zuhause ist, der wir uns seit Festivalbeginn verpflichtet fühlen. Tollwoods ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten und uns generell für Mensch und Umwelt zu engagieren, sind uns zentrale Anliegen. Dazu gehören u.a. umfangreiche Maßnahmen zur Müllreduzierung, Verzicht auf Einweggeschirr, Klimaschutzmaßnahmen, Fair Trade Produkte auf dem „Markt der Ideen“, die seit 2003 bio-zertfizierte Festivalgastronomie sowie die Unterstützung/Initiierung von Kampagnen, z.B. für artgerechte Tierhaltung und bäuerliche Landwirtschaft - auch außerhalb der Festivalzeiten. Unser Projekt „Bio für Kinder“ sorgt seit 2006 erfolgreich für eine ökologische Außer-Haus-Verpflegung in Kindergarten/Schule (www.tollwood.de/mensch-und-umwelt/).

Tollwood gesellschaft f%c3%bcr kulturveranstaltungen und umweltaktivit%c3%a4ten logo

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Umwelt schützen

Unser Hauptanliegen ist der Tier-, Pflanzenschutz oder der Schutz natürlicher Ressourcen. Wir setzen uns für Biodiversität und/oder die Erhaltung von Lebensräumen ein. Wir bekämpfen Tierquälerei, Umweltverschmutzung oder fördern eine positive Koexistenz von Wirtschaft und Natur.

Tierschutz

Wir möchten eine tierfreundliche Welt und einen gerechten Umgang mit ihnen, kämpfen für ihren Schutz und ergreifen Maßnahmen, ihre Lebensräume zu erhalten und neue zu schaffen.

Wissen vermitteln

Durch Forschung, Lehre oder Medienarbeit fördern wir die Verbreitung von Informationen, Aufklärung und Wissen. Wir entwickeln Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen, investieren in Bildung oder Wissenstransfer für zukünftige Generationen, um Kommunikation, Design und Technik an der Schnittstelle zu Mensch und Umwelt fortwährend zu optimieren.

Lehre

Unsere Aufgabe ist es, Kindern und Erwachsenen Kenntnisse anzueignen und Theorien weiterzugeben, die ihnen als gute Grundlage für ihren weiteren Weg dienen.

Bewusst wirtschaften

Wir bauen auf den Einsatz regenerativer Energien und/oder die Reduzierung des Ressourcenverbrauchs unserer Erde. Wir unterstützen Recycling, das No-Waste-Prinzip oder Cradle to Cradle. Unsere Produkte sind innovativ, fortschrittlich oder stehen für nachhaltigen/ökologisch verträglichen Konsum von z.B. Kleidung oder Nahrung.

Recycling

Wir wollen die Umweltbelastung so gering wie möglich halten, indem wir unsere Ressourcen und die Nährstoffe, aus denen wir Dinge produzieren, wiederverwerten.

Dein Kontakt zu uns

Waisenhausstr. 20 / Nordflügel

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.