Stay - Stiftung für multiplikative Entwicklung

Themenfeld: Entwicklungszusammenarbeit
2007 gegründet
26-50 Mitarbeiter/innen
Stay ist eine Gemeinschaftsstiftung aus Stuttgart, die sich die Implementierung einer neuartigen und nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit zum Ziel gesetzt hat. Ihr Konzept einer sich selbst tragenden und verbreitenden Entwicklung baut auf einheimischen Sozialunternehmern in den Projektländern auf, die sich in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Einkommen für die Befreiung aus Armut und Hunger einsetzen. Durch die Gründung eines Dachverbandes bietet Stay diesen Sozialunternehmern die Möglichkeit zur Vernetzung, zum Wissensaustausch und zur Kooperation. Wir sind keine Hilfsorganisation, sondern Pioniere einer neuen Form von internationaler Zusammenarbeit. Wir verstehen die Menschheit als weltweite Gemeinschaft, deshalb wird unser Engagement getragen von dem Bedürfnis, die Existenzgrundlage aller Menschen zu sichern und globale Gerechtigkeit zu schaffen. Die klassische Entwicklungshilfe der letzten 50 Jahre hat vor allem eines gebracht – keine nachweisbaren Verbesserungen. Wir verzichten deshalb auf teure, westliche Entwicklungshelfer. Spenden setzen wir dort ein, wo sie wirklich wirken, auch auf lange Zeit - bei den tatkräftigen Menschen vor Ort. „Wir sind die Generation, die den weltweiten Sieg über extreme Armut, Hunger und Not erleben kann.“ (Benjamin Wolf)
Logo stay 800x465

Unser Nachhaltigkeitsziel

Gesellschaft fair gestalten

Gerechtigkeit und Fairness ist unser Anliegen - auf lokaler und globaler Ebene. Wir wollen jedem Menschen gleiche Chancen einräumen. Beginnen bei der Erziehung der Kleinen, fördern Inklusion oder Gleichstellung, bekämpfen Diskriminierung oder entwickeln Ideen und Maßnahmen, die langfristig zum positiven Wandel der Gesellschaft beitragen sollen. Wir engagieren uns für menschenfreundliche Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette unserer Produkte.

Entwicklungszusammenarbeit

Wir schicken keine Entwicklungshelfer ins Ausland, z. B. nach Afrika. Stattdessen kooperieren wir mit Ortsansässigen und ihren schon bestehenden Initiativen. Denn abseits der bei uns bekannten Hilfsorganisationen gibt es in den Ländern längst zahleiche Organisationen vor Ort, die von einheimischen Sozialunternehmern gegründet wurden. Diese Gründer haben oft eine gute Ausbildung, unternehmerische Erfahrung und die stärkste Motivation, ihr eigenes Land aus der Armut zu befreien. Gemeinsam bauen wir die Stay Alliance als lokales Netzwerk für solche Unternehmer auf. Ein solcher Dachverband ist die LATEK Stay Alliance in Uganda und soll auf zunächst fünf weitere Länder ausgeweitet werden. Neben Wissensaustausch der Sozialunternehmer und gezielten Programmen werden Ausbildungsstipendien an die Mitarbeiter der Mitgliedsorganisationen vergeben. Die Basis für jedes Projekt bildet die Wohlfahrtsspirale von Stay, die nach einem einfachen Prinzip funktioniert: Sie basiert auf den drei grundlegenden Bereichen Gesundheit, Bildung und eigenes Einkommen. Unsere Sozialunternehmer bilden durch Stipendien von Stay Dorfbewohner zu Multiplikatoren in den drei Schlüsselbereichen aus, zum Beispiel zu Krankenschwestern, Lehrern und Landwirten. Dadurch stoßen sie eine Kettenreaktion der Weitergabe von Wissen an und geben unzähligen Familien Zugang zu diesen drei wichtigen Lebensgrundlagen. Somit ermöglicht Stay Millionen von Menschen - Kindern und Erwachsenen -sich selbst aus der Armutsspirale zu befreien, ihren Weg zu gehen und zu einem selbstbestimmten und freien Leben zu finden. „Wenn Einheimische selbst die Entwicklungshelfer sind, dann ist es Stay – Entwicklung, die bleibt.“

Social Business

Die Kampagne UNTERNEHMER FÜR UNTERNEHMER - STUTTGART steht für eine neue Form der internationalen Zusammenarbeit von Unternehmern. Erfolgreiche Unternehmer aus Stuttgart und der Region unterstützen Sozialunternehmer in Uganda. Denn wer könnte besser nachvollziehen, wie viel Mut, Kreativität und Entschlossenheit es braucht, etwas aufzubauen und zu bewegen – und Entwicklung voran zu bringen. Gemeinsam werden wir die Stay Alliance weiter aufbauen und weitere Sozialunternehmer fördern, die wiederum Multiplikatoren ausbilden. Stay bleibt solange Partner einer Organisation, bis diese sich selber tragen kann. Damit ist der Erfolg der Arbeit gesichert.

Dein Kontakt zu uns

Vogelsangstraße 22A
70176 Stuttgart

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.