RheinFlanke gGmbH

Branchen: Integrationsarbeit & Geflüchtetenhilfe, Soziale Arbeit
51-100 Mitarbeiter/innen
Die RheinFlanke gemeinnützige GmbH wurde 2006 in Köln gegründet und ist als anerkannte Trägerin für sportbezogene Jugend- und Integrationsarbeit an acht Standorten in Deutschland tätig, neben Köln unter anderem in Berlin, Bonn und Düsseldorf. Der Fokus liegt auf jungen Menschen, die einen verminderten Zugang zu Bildung und Ausbildung und damit auch zu gesellschaftlicher Teilhabe aufweisen. Um diese zu fördern, bietet die RheinFlanke ganzheitliche, bedarfsgerechte Programme an. Ihr innovatives und flexibles Arbeitskonzept setzt Sport und Bewegung gezielt ein, um jungen Menschen Schlüsselkompetenzen zu vermitteln, sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken und fit zu machen für Ausbildung und Beruf. Für ihre Erfolge wurde die Rheinflanke u.A. 2008 mit dem Integrationspreis des Deutschen Fußball-Bundes und 2010 mit dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis der Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendhilfe AGJ ausgezeichnet. Seit 2015 trägt die RheinFlanke das PHINEO wirkt-Siegel.
Rheinflanke logo

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Durch Forschung, Lehre oder Medienarbeit fördern wir die Verbreitung von Informationen, Aufklärung und Wissen. Wir entwickeln Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen, investieren in Bildung oder Wissenstransfer für zukünftige Generationen, um Kommunikation, Design und Technik an der Schnittstelle zu Mensch und Umwelt fortwährend zu optimieren.

Lehre

Unsere Aufgabe ist es, Kindern und Erwachsenen Kenntnisse anzueignen und Theorien weiterzugeben, die ihnen als gute Grundlage für ihren weiteren Weg dienen.

Menschen helfen

Menschen in ihrer aktuellen Situation zu helfen steht für uns an erster Stelle. Wir kümmern uns um Betroffene in Krisensituationen, unterstützen Kranken- oder Altenpflege sowie Nachbarschaftshilfe oder sehen die Stärkung eines gemeinsamen Verständnisses als essentielle Grundlage unseres Zusammenlebens.

Integration

Wir unterstützen Menschen, gleichberechtigter Teil unserer Gesellschaft zu sein, gleiche Chancen wahrnehmen zu können und wollen zusammen leben und nicht nebeneinander her.

Gesellschaft fair gestalten

Gerechtigkeit und Fairness ist unser Anliegen - auf lokaler und globaler Ebene. Wir wollen jedem Menschen gleiche Chancen einräumen. Beginnen bei der Erziehung der Kleinen, fördern Inklusion oder Gleichstellung, bekämpfen Diskriminierung oder entwickeln Ideen und Maßnahmen, die langfristig zum positiven Wandel der Gesellschaft beitragen sollen. Wir engagieren uns für menschenfreundliche Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette unserer Produkte.

Erziehung

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Kindern ihr Potenzial aufzuzeigen, ihnen Werte zu vermitteln und sie auf dem Weg des Lernens und des Wachsens zu begleiten.

Dein Kontakt zu uns

Koelhoffstraße 2
50676 Köln

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.