Ingenieure ohne Grenzen e.V.

Branche: Entwicklungszusammenarbeit
2003 gegründet
1-10 Mitarbeiter/innen

Die 2003 gegründete Organisation Ingenieure ohne Grenzen e.V. ist ein national und international tätiger Verein, der im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit aktiv ist. Im Jahr 2016 wurden 46 Projekte im In- und Ausland von größtenteils ehrenamtlich arbeitenden Vereinsmitgliedern durchgeführt. Wir agieren unabhängig von politischen, religiösen oder ethnischen Gesichtspunkten. Unsere Vision ist eine Welt, in der alle Zugang zu Grundinfrastruktur haben und somit ein Leben in Würde führen können.

Ingenieure ohne grenzen logo

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Durch Forschung, Lehre oder Medienarbeit fördern wir die Verbreitung von Informationen, Aufklärung und Wissen. Wir entwickeln Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen, investieren in Bildung oder Wissenstransfer für zukünftige Generationen, um Kommunikation, Design und Technik an der Schnittstelle zu Mensch und Umwelt fortwährend zu optimieren.

Wissensaustausch

Das Zusammenwirken vieler schlauer Köpfe treiben wir voran, um gemeinsam neue Lösungen zu erarbeiten, Wissen zu teilen und Expertise dort verfügbar zu machen, wo sie gebraucht wird.

Gesellschaft fair gestalten

Gerechtigkeit und Fairness ist unser Anliegen - auf lokaler und globaler Ebene. Wir wollen jedem Menschen gleiche Chancen einräumen. Beginnen bei der Erziehung der Kleinen, fördern Inklusion oder Gleichstellung, bekämpfen Diskriminierung oder entwickeln Ideen und Maßnahmen, die langfristig zum positiven Wandel der Gesellschaft beitragen sollen. Wir engagieren uns für menschenfreundliche Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette unserer Produkte.

Entwicklungszusammenarbeit

Wir engagieren uns, Menschen weltweit ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut, Hunger und Unterdrückung zu ermöglichen und gerechte Rahmenbedingungen zu schaffen.

Dein Kontakt zu uns

Greifswalder Straße 4
10405 Berlin

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.