foodwatch e.V.

Themenfelder: Lebensmittel & gesunde Ernährung, Politik
11-25 Mitarbeiter/innen

foodwatch ist eine internationale, gemeinnützige Organisation mit Büros in Berlin, Amsterdam und Paris, die das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf sicheres und gutes Essen einfordert. Wir verstehen uns als die „public pressure group“ des Verbraucherschutzes, die kein Blatt vor den Mund nimmt, Missstände im Ernährungssektor enthüllt und die dafür Verantwortlichen beim Namen nennt. Diese Freiheit haben wir, da wir unabhängig vom Staat und der Lebensmittelindustrie sind und uns aus Förderbeiträgen und Spenden finanzieren. Wir wollen niemandem eine bestimmte Ernährungsweise vorschreiben, sondern wollen konsumentenfeindliche Unternehmenspraktiken ändern und mehr Verbraucherrechte im Bereich Landwirtschaft und Ernährung durchsetzen. Wir gehen dahin, wo es weh tut und setzen auf öffentlichkeitswirksame Kampagnenarbeit.

Foodwatch logo

Unser Nachhaltigkeitsziel

Wissen vermitteln

Durch Forschung, Lehre oder Medienarbeit fördern wir die Verbreitung von Informationen, Aufklärung und Wissen. Wir entwickeln Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen, investieren in Bildung oder Wissenstransfer für zukünftige Generationen, um Kommunikation, Design und Technik an der Schnittstelle zu Mensch und Umwelt fortwährend zu optimieren.

Aufklärung und Information

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten aufmerksam machen.

Dein Kontakt zu uns

Brunnenstraße 181
10119 Berlin

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.