Erm GmbH

Branchen: Consulting & Beratung, Natur- & Umweltschutz
40 Standorte
500+ Mitarbeiter/innen

ERM eröffnete 1989 in Frankfurt am Main das erste Büro in Deutschland. Inzwischen beschäftigen wir hier und in drei weiteren Niederlassungen in Köln, Hamburg und München mehr als 150 Mitarbeiter.

Unser Erfolg ist einem stabilen Anstieg von hochqualifizierten Beratern und Ingenieuren zu verdanken. Über die deutschen Grenzen hinaus bieten wir unseren Kunden in Zentraleuropa professionelle Beratungs- und Planungsleistungen sowie Projektsteuerung rund um die Themen Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Risikomanagement und Sozialverträglichkeit an. Wir verfügen über ausführliche regionale Erfahrungen in Deutschland, Schweiz, Österreich, Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Rumänien, den Baltischen Staaten sowie in den Ländern des früheren Jugoslawiens.

ERM vereint die jeweils notwendigen lokalen Kenntnisse über Sprache, Gesetzgebung und Kultur mit dem Know-how und den Qualitätsstandards eines internationalen Consultingunternehmens. Wir bieten professionelle Analyse und strategische Beratung in Bezug auf den bestmöglichen Umgang mit gegenwärtigen sowie zu erwartenden Umweltrisiken und natürlichen Ressourcen und erarbeiten individuell angepasste und innovative Lösungen.

Von unseren Kunden wissen wir, dass Umweltbelange im Tagesgeschäft mehr und mehr in den Vordergrund rücken. Fortschritte in Wissenschaft und Technik und der zunehmende Anspruch von Behörden, gesetzlichen Bestimmungen sowie aus dem sozialen Umfeld unserer Kunden erzeugen immer komplexere Herausforderungen. Wir helfen dabei, die gesetzten Umweltziele zu erreichen, indem wir bestehende Risiken und Verbindlichkeiten identifizieren und steuern, die Produktivität maximieren, die Kosten reduzieren und sicherstellen, dass nationale und internationale Standards eingehalten werden.

Die ERM GmbH hat seit 1999 für die Durchführung von Umwelt- und Managementberatungsleistungen einschließlich zugehöriger Entwicklung ein Qualitätsmanagementsystem auf Grundlage der DIN EN ISO 9001 Norm und ein Umweltmanagementsystem unter DIN EN ISO 14001 eingeführt, das wir erfolgreich anwenden und regelmäßig rezertifizieren lassen.

Erm logo

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Umwelt schützen

Unser Hauptanliegen ist der Tier-, Pflanzenschutz oder der Schutz natürlicher Ressourcen. Wir setzen uns für Biodiversität und/oder die Erhaltung von Lebensräumen ein. Wir bekämpfen Tierquälerei, Umweltverschmutzung oder fördern eine positive Koexistenz von Wirtschaft und Natur.

Schutz natürlicher Ressourcen

Für uns ist es Priorität, die Erde als ein stabiles Ökosystem zu erhalten, indem wir für den Schutz von Klima, Wasser, Luft und erschöpfbaren Rohstoffen arbeiten, einen schonenden Umgang mit ihnen fordern und fördern.

Wissen vermitteln

Durch Forschung, Lehre oder Medienarbeit fördern wir die Verbreitung von Informationen, Aufklärung und Wissen. Wir entwickeln Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen, investieren in Bildung oder Wissenstransfer für zukünftige Generationen, um Kommunikation, Design und Technik an der Schnittstelle zu Mensch und Umwelt fortwährend zu optimieren.

Aufklärung und Information

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten aufmerksam machen.

Bewusst wirtschaften

Wir bauen auf den Einsatz regenerativer Energien und/oder die Reduzierung des Ressourcenverbrauchs unserer Erde. Wir unterstützen Recycling, das No-Waste-Prinzip oder Cradle to Cradle. Unsere Produkte sind innovativ, fortschrittlich oder stehen für nachhaltigen/ökologisch verträglichen Konsum von z.B. Kleidung oder Nahrung.

Umweltschonende Produkte

Wir bieten dem Konsumenten Alternativen zu konventionellen Produkten für einen nachhaltigen und gesunden Lebensstil, indem wir umweltschonende Herstellungs- und Transportprozesse anwenden und unterstützen.

Dein Kontakt zu uns

Siemensstraße 9
63263 Neu-Isenburg

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.