CIPRA International

Branche: Natur- & Umweltschutz
26-50 Mitarbeiter/innen
Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA ist eine nichtstaatliche Dachorganisation mit nationalen Vertretungen und einer regionalen Vertretung in den sieben Alpenländern. Sie vertritt über 100 Verbände und Organisationen. Die CIPRA arbeitet für eine nachhaltige Entwicklung in den Alpen und setzt sich für die Erhaltung des Natur- und Kulturerbes, für die Erhaltung der regionalen Vielfalt und für Lösungen grenzüberschreitender Probleme im Alpenraum ein.
Cipra logo claim de

Unser Nachhaltigkeitsziel

Umwelt schützen

Unser Hauptanliegen ist der Tier-, Pflanzenschutz oder der Schutz natürlicher Ressourcen. Wir setzen uns für Biodiversität und/oder die Erhaltung von Lebensräumen ein. Wir bekämpfen Tierquälerei, Umweltverschmutzung oder fördern eine positive Koexistenz von Wirtschaft und Natur.

Pflanzenschutz

Wir sagen Monokulturen und Giftstoffen den Kampf an und wollen die Biodiversität der Pflanzen stärken, um unsere natürliche Atmosphäre zu schützen oder wiederherzustellen.

Tierschutz

Wir möchten eine tierfreundliche Welt und einen gerechten Umgang mit ihnen, kämpfen für ihren Schutz und ergreifen Maßnahmen, ihre Lebensräume zu erhalten und neue zu schaffen.

Schutz natürlicher Ressourcen

Für uns ist es Priorität, die Erde als ein stabiles Ökosystem zu erhalten, indem wir für den Schutz von Klima, Wasser, Luft und erschöpfbaren Rohstoffen arbeiten, einen schonenden Umgang mit ihnen fordern und fördern.

Dein Kontakt zu uns

Im Bretscha 22
9494 Schaan

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.