Endlich mal wieder gute Nachrichten! Deutschlands Nachhaltigkeitsmesse – die FAIR FRIENDS – findet vom 16. bis 20. September 2020 auf dem Gelände der Messe Dortmund statt. Was du an Programm erwarten darfst (und an Covid-Auflagen beachten solltest), verraten wir dir heute.

Seit über zehn Jahren schafft die Nachhaltigkeitsmesse FAIR FRIENDS ein echtes Bewusstsein für nachhaltiges Denken, Leben und Handeln. Und mehr denn je ist dieses Thema aktuell und wichtig. Doch wie bei vielen andere Messen und Events war es aufgrund der Corona-Pandemie lange nicht klar, ob die FAIR FRIENDS im Jahr 2020 ausgetragen werden kann.

Detailshot Fair Friends 2020© Messe Dortmund GmbH

Ein smartes Hygienekonzept auf der FAIR FRIENDS

Dass sie trotz Covid stattfindet, ist einem umfassenden Hygienekonzept zu verdanken. Tickets gibt es beispielsweise ausschließlich online. Für den Zutritt ist eine datenschutzkonforme Registrierung mit deinen persönlichen Kontaktdaten verpflichtend. Durch die Online-Registrierung sowie die Online-Tickets wird eine bessere Kontrolle der Besucher*innenzahlen ermöglicht. So können Mindestabstandsregelungen stets eingehalten werden. Und natürlich ist der mittlerweile obligatorische Mund-Nasen-Schutz für alle Besucher*innen verpflichtend.

Was du auf der FAIR FRIENDS 2020 erwarten darfst

Aber genug von Auflagen und Hygieneregelungen. Viel wichtiger ist doch die Frage, was die FAIR FRIENDS in diesem besonderen Jahr an Programm zu bieten hat.

Von Slow Fashion über Social Startups, nachhaltiger Digitalisierung und Investments bis zu den neuesten Ernährungstrends: In den Messeräumlichkeiten der FAIR FRIENDS entdeckst du geniale Produktideen, mit denen jede*r einzelne etwas zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen kann.

Auf der Bühne findet von Freitag bis Sonntag ein buntes Rahmenprogramm statt. Viele nachhaltige Unternehmen sind am Start und stellen sich und ihre innovativen Geschäftsideen vor. Ideal also, falls du gerade auf der Suche nach einem nachhaltigen Arbeitgeber bist, oder sogar selber Social Entrepreneur bist oder werden willst. Tausch dich mit Gleichgesinnten aus und lass dich inspirieren:

Fahnen Fair Friends 2020© Messe Dortmund GmbH

Ein kleiner Überblick:

Der Freitag (18. September) steht im Zeichen von Ernährung, Fairer Handel und nachhaltigem Design. Mit dabei sind Referenten und Aussteller wie Engagement Global, Unverpackt, Slow Food. ecosign Design Akademie, Verbraucherzentrale und viele mehr.

Am Samstag (19. September) liegt der Fokus auf Fair/Slow Fashion, Digitalisierung und Finanzen, dem Lieferkettengesetz und dem Thema Tiny Village. Mit dabei sind die Designerin Laura Schlütz, das Fashion-Startup FAIRNICA und Unternehmerin Dominique van De Pol. Freut euch auch auf Experten der GLS Bank, dem Forum Fairer Handel, Dr. Bronner’s, Südwind und dem Stadtplanungsamt.

Am Sonntag (20. September) pitchen spannende Social Startups, die sich bereits im Vorfeld für das Programm von Greenhouse.Ruhr und der Impact Factory/Anthropia qualifiziert haben, um eure Aufmerksamkeit. Anschließend erfahrt ihr, warum die A40, die nachhaltigste Autobahn Deutschlands ist. Von Frau Lose, dem Unverpackt Laden in Dortmund, erfahrt ihr mehr über Zero Waste, Fair und Bio.

Bilde Dich weiter – bei Workshops und Aktionen

Zusätzlich zum Rahmenprogramm auf der Bühne gibt’s aber auch Workshops auf der FAIR FRIENDS 2020. Werde aktiv – bei den täglichen Fahrradführungen entlang der Wege zur Nachhaltigkeit in Dortmund. Oder nimm an Zero Waste und Filz-Workshops teil. Für Kinder gibt es wiederum die Murmelbahn der Nachhaltigkeit. An fünf Stationen erfahren die Heranwachsenden spielerisch die wirtschaftliche und ökologische Bedeutung des Waldes. Das Geniale: Die Stationen, durch die die Murmel hindurch rollt, können nur erlebt werden, wenn man sich selbst betätigt – Holz sägt und stapelt, Wasser hoch pumpt oder im Naturschutz-Labyrinth balanciert.

Nur am Freitag ist wieder der mach Grün! Parcours zu Gast auf der FAIR FRIENDS. Hier können Schüler*innen - nach vorheriger Anmeldung – spielerisch mehr über nachhaltige Berufe erfahren und erleben.

Ein Highlight: Die Planungswerkstatt TINY VILLAGE

Ein weiteres Highlight ist  die Planungswerkstatt TINY VILLAGE, am Samstag von 10-14 Uhr. Hier entwickelst du gemeinsam mit anderen Besucher*innen und Bauleiter*innen Ideen und Visionen für ein Tiny Village. Stell dir die großen Fragen, wie:

Wie kann das Wohnen und Leben in den eigenen vier Wänden, auf dem eigenen Grundstück und in der neuen Siedlung organisiert werden?

Wie kann eine aktive Nachbarschaft entstehen? Und wie kann ein ästhetisches Siedlungsbild geschaffen werden?

Aufgepasst: Für den Infoabend zum Thema TINY VILLAGE mitsamt der Ortsbesichtigung am 16. September 2020 als auch für die Planungswerkstatt selber sind Voranmeldungen nötig Alle Infos dazu gibt es hier! Die Personenzahl ist begrenzt – auf 45 Plätze. Schnell sein lohnt sich also. Du hast noch bis zum 07. September 2020 Zeit, einen Platz beim Projekt TINY VILLAGE zu ergattern.

Ein Online Ticket, zwei Messen

Übrigens: Mit deinem Online-Ticket zur FAIR FRIEND 2020 gibt’s zusätzlichen kostenlosen Zutritt zu Europas größter Kreativmesse CREATIVA, die parallel in der Messe Dortmund stattfindet und ebenfalls mit einem tollen Programm an den Start geht. Inspirativen Tagen steht also nichts mehr im Wege!

Alle Infos und Tickets rund um die FAIR FRIENDS 2020 findest du online.