Sozialstiftung Köpenick

Sozialstiftung Köpenick

GoodCompany
GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess

Berlin

In 1997 gegründet

250 - 500 Mitarbeiter*innen

Gesundheitswesen & Medizin, Integrationsarbeit & Geflüchtetenhilfe, Soziale Arbeit

Über uns

Sozialstiftung Köpenick

In Köpenick sind wir an vier Standorten für Menschen da, die Pflege, Betreuung, Unterstützung und Begleitung benötigen. Die Sozialstiftung Köpenick erbringt seit der Gründung im November 1997 Dienstleistungen für Senior*innen sowie Menschen mit Behinderungen. In Friedrichshagen betreibt die Sozialstiftung Köpenick Einrichtungen der stationären Pflege sowie des Ambulanten Hospizdienstes Friedrichshagen. In den Häusern Mentzelstraße und Ahornallee in Spindlersfeld leben 75 Menschen mit Behinderungen. Des Weiteren ist an diesem Standort SpreeTakt – BFB Spindlersfeld für Menschen mit Beeinträchtigungen verortet. Das ServiceWohnen Niebergallstraße in Wendenschloß mit 17 Mietwohnungen und BEW Rudower Straße in der Köllnischen Vorstadt mit 14 Mietwohnungen für Senior*innen und Menschen mit Behinderungen runden das Angebot ab. Neben einem guten Grundentgelt erhalten Sozialstifter*innen zwei Sonderzahlungen im Jahr. War das Jahr erfolgreich, gibt es eine dritte Sonderzahlung. Eine zusätzliche Altersvorsorge fördern wir mit einem Zuschuss. Für Schicht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit, Nachtdienste, die Arbeit im geronto-psychiatrischen Bereich und in der Kurzzeitpflege sowie flexible Arbeitseinsätze zahlen wir Zulagen und Zuschläge. Im ersten Jahr erhalten Sozialstifter*innen 28, ab dem dritten 29 und dem sechsten 30 Urlaubstage sowie zusätzliche Urlaubstage für Nacht- und Schichtarbeit. Wir zahlen Sozialstifter*innen monatlich steuerfreie Leistungen über 30 € oder 40 € in Form einer Ticket Plus City Karte, mit der in Geschäften, Tankstellen und Restaurants bezahlt werden kann. Gesundheitsfördernde Maßnahmen unterstützen wir finanziell, z.B. als Zuschuss für Massagen. Es gibt diverse Fort- und Weiterbildungsangebote sowie verschiedene Veranstaltungen für Mitarbeiter*innen, z.B. Team-Exkursionen und Mitarbeiter*innen-Feste.

Nachhaltigkeitsziele

Dafür setzen wir uns ein

Wissen vermitteln

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

Menschen helfen

Unterstützung in der Kranken- oder Altenpflege

Wir arbeiten für ein gestärktes Gemeinschaftsgefühl und die Unterstützung Schwächerer, um allen die Möglichkeit zu geben, die Freuden des Lebens bis ins hohe Alter zu genießen.

Gesellschaft fair gestalten

Lösungen zur Inklusion und Selbstbestimmung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ganz natürlich dazugehört und ausnahmslos gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Sprache oder körperlichen Einschränkungen.

Benefits

Unsere Benefits am Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Barrierefreiheit

Vergütung

Faire Vergütung, Zusatzvergütung / Boni, Weihnachts- und Urlaubsgeld, Betriebliche Altersvorsorge

Mobilität

Gute Verkehrsanbindungen

Gesundheit

Gesundheitsförderung, Betriebsärzt*in

Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Workshops und Veranstaltungsbesuche

Organisationskultur

Zusätzliche Urlaubstage, Betriebsrat, Flache Hierarchien, Kreatives Arbeiten, Teamevents

Jobs

Offene Stellen bei uns

Dein*e Ansprechpartner*in

Ulrike Thumm

Ulrike Thumm

Personalleitung

Sozialstiftung Köpenick

Hauptsitz

Sozialstiftung Köpenick

Werlseestraße 37-39A

12587 Berlin

https://www.sozialstiftung-koepenick.de/home.html

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2023 GoodJobs GmbH