Hanseatic Help e.V.

Hanseatic Help e.V.

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess

Hamburg

In 2015 gegründet

51 - 100 Mitarbeiter*innen

NGO, Stiftungen & Vereine, Textil & Bekleidung, Mobilität, Verkehr, Transport & Logistik

Über uns

Hanseatic Help e.V.

Hanseatic Help ist eine gemeinnützige Hamburger Hilfsorganisation. In unserer Zentrale an der Altonaer Elbmeile sammeln wir Sachspenden, vor allem Kleidung, Hygiene und weitere Artikel des täglichen Bedarfs, und verteilen sie an Organisationen in Hamburg und Krisenregionen im Ausland zur Weitergabe an notleidende Mitmenschen. Zur würdevollen Direktversorgung bedürftiger Privatpersonen betreiben wir Hanseatic Help Stores in verschiedenen Stadtteilen. Unser Logistikbetrieb, unsere Auslandshilfe und die Hamburger Ladengeschäfte fördern ehrenamtliches Engagement, berufliche Integration, gesellschaftliche Teilhabe und soziale wie ökologische Nachhaltigkeit.

Galerie

© Kai Waise

Die Bandmitglieder von "Fettes Brot" helfen in der Hanseatic Help Spendenannahme

© Hanseatic Help e.V.

Feinsortierung in der Abteilung für Frauenkleidung

© Rosemarie Schönthaler

Beladung eines Auslandstransportes

Eine Hand von links und eine von rechts bilden zusammen ein Herz vor unscharfem Hintergund eines Ganges in der Halle von Hanseatic Help

© Kai Waise

© Kai Waise

Komm ins Team!

Nachhaltigkeitsziele

Dafür setzen wir uns ein

Gesellschaft fair gestalten

Gesellschaft fair gestalten

Förderung von Diversity oder Vielfalt

Wir betrachten die Vielfalt und Heterogenität der Gesellschaft als grundlegend. Egal welches Geschlecht, welche Hautfarbe, welche Religion, welche physischen oder psychischen Fähigkeiten oder welche sexuelle Orientierung – wir setzen uns für gleichwertige und faire Lebensbedingungen für alle Individuen ein.

Förderung von Entwicklungszusammenarbeit und Armutsbekämpfung

Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen weltweit die Freiheit haben, ohne materielle Not oder Unterdrückung, selbstbestimmt und eigenverantwortlich ihr Leben zu gestalten und auch ihren Kindern eine menschenwürdige Zukunft zu ermöglichen.

Lösungen für ein sozialeres Gemeinwesen und kommunale Daseinsvorsorge

Unser Ziel ist eine solidarische und demokratische Gemeinschaft sowie die Unterstützung vielfältiger Beteiligungsmöglichkeiten an politischen Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen. Wir unterstützen einen öffentlichen Raum und Wohnraum für Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, welcher an den demographischen Wandel angepasst ist und Gentrifizierungsprozesse verhindert.

Lösungen zur Inklusion und Selbstbestimmung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ganz natürlich dazugehört und ausnahmslos gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Sprache oder körperlichen Einschränkungen.

Bewusst wirtschaften

Bewusst wirtschaften

Verlängerung des Produktlebenszyklus

Wir kämpfen gegen künstliche Obsoleszenz oder Sollbruchstellen jeglicher Art. Wir setzen uns dafür ein, dass Produkte langlebig sind und Verbraucher*innen zu einer längeren Nutzung motiviert werden.

Förderung nachhaltiger Konsummuster

Unser Ziel ist es, den Konsument*innen Alternativen aufzuzeigen, Verhaltensweisen schrittweise zu verändern und neue Konzepte des Konsums zu verfolgen, um neue gesellschaftliche Werte sowie Raum für nachhaltige Lebensstile zu schaffen.

Umwelt schützen

Umwelt schützen

Reduzierung und Beseitigung von Abfall

Wir sagen der Verschmutzung von Ökosystemen den Kampf an und schützen unsere Umwelt, indem wir sie von Müll befreien oder erst gar keinen neuen Müll entstehen lassen.

Entwicklung alternativer, umweltschonender Produktlösungen

Unser Ziel ist es, alltagstaugliche Produkte und Dienstleistungen auf besonders umweltschonende Weise oder mit einem direkten positiven Umwelteinfluss zur Verfügung zu stellen.

Menschen helfen

Menschen helfen

Humanitäre Unterstützung bei Krisensituationen

Wir sind in Notsituationen für Betroffene vor Ort da, bieten ihnen Unterstützung und zeigen vollen Einsatz, um die schweren Folgen von Katastrophen akut zu begrenzen. Anschließend kümmern wir uns darum, dass die Menschen wieder in einem menschenwürdigen Umfeld leben können.

Sicherstellung eines menschenwürdigen Lebensstandards

Ob Wasser- und Sanitärversorgung, Sicherung von Ernährung oder Kleiderspenden – wir setzen uns weltweit für Menschen ein, die in extremer Armut leben oder gesellschaftlich ausgegrenzt sind, und wollen diese mit lebensnotwendigen Ressourcen versorgen.

Wissen vermitteln

Wissen vermitteln

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

Benefits

Unsere Benefits am Arbeitsplatz

Gesundheit

Gesundheitsförderung

Organisationskultur

Zusätzliche Urlaubstage, Freundschaftliches Arbeitsklima, Home Office, Feel-Good-Atmosphäre, Flexible Arbeitszeitmodelle, 3 weitere

Vergütung

Faire Vergütung, Betriebliche Altersvorsorge

Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Workshops und Veranstaltungsbesuche, Coaching

Arbeitsplatz

Kicker / Tischtennisplatte, Diensthandys und -laptops, Kostenlose Snacks und Getränke, Barrierefreiheit

Mobilität

Gute Verkehrsanbindungen, Jobticket
Unsere Vision für die Zukunft

Wir wünschen uns eine deutsche Gesellschaft und Welt-Gemeinschaft, in der es unsere Nothilfe nicht mehr braucht.


Bis dahin: You'll never help alone!

Jobs

Offene Stellen bei uns

Anleiter*in in der Logistik

Hamburg

vor 4 Tagen

Teilzeit

32 h/Woche

Deutsch

Anstellungsart: Befristetes Arbeitsverhältnis

Hanseatic Help e.V.

GoodCompany

GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing. Erfahre mehr über unseren Auswahlprozess

Bewerbungsprozess

Unser Bewerbungsprozess

1. Sichtung und erste Auswahl von Kandidat*innen nach Eingang schriftlicher Bewerbungen

2. Erste Vorstellungsgespräche - auch schon vor Ende der angegebenen Bewerbungsfrist

3. Ggf. zweite Gesprächsrunde zur Auswahl des/der Favorit*in(nen)

4. Probearbeit nach Möglichkeit der Bewerber*innen

5. Entscheidung


...

1. Sichtung und erste Auswahl von Kandidat*innen nach Eingang schriftlicher Bewerbungen

2. Erste Vorstellungsgespräche - auch schon vor Ende der angegebenen Bewerbungsfrist

3. Ggf. zweite Gesprächsrunde zur Auswahl des/der Favorit*in(nen)

4. Probearbeit nach Möglichkeit der Bewerber*innen

5. Entscheidung


Die erste Auswahl und die Vorstellungsgespräche übernehmen die jeweiligen Führungskräfte (künftige direkte Vorgesetzte), meist gemeinsam mit einer Person aus dem Personalbereich bzw. der Geschäftsführung. Bei der endgültigen Auswahl werden die jeweiligen Team-Kolleg*innen beteiligt.

Unsere Bewerbungstipps

Sende uns Deine Bewerbungsunterlagen bitte so bald wie möglich per Mail. Wir beginnen mit den Vorstellungsgesprächen gerne schon vor Ablauf der angegebenen Bewerbungsfrist.

Bitte lass uns ein aussagekräftiges Motivationsschreiben zukommen. Neben der fachlichen Qualifikation achten wir vor allem darauf, was Dich persönlich bewegt, bei Hanseatic Help mitarbeiten zu wollen.

Wenn Du Fragen zur Stellenausschreibung und/oder zum Bewerbungsprozess hast, melde Dich bitte gerne per E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns, mit Dir zu sprechen!

Mitarbeitendenstimmen

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen

Ali über ihren Herzensjob bei LinkedIn:


https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:7151571119152496640/

Ali Schwellnus, Anleiterin in der Sachspendenlogistik

Hartmut über seinen Herzensjob bei LinkedIn:


https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:7184449828196630528/

Hartmut Herbst, Kaufmännischer Leiter

Deine Ansprechpartner*innen

Hanseatic Help e.V.

Hauptsitz

Hanseatic Help e.V.

Große Elbstraße 264

22767 Hamburg

http://www.hanseatic-help.org/

040 210 919 070