Bildungsreferent*in mit dem Schwerpunkt Klima & Migration

Bremerhaven | Remote möglich
vor 1 Monat
Flexibel
Deutsch
Anstellungsart: Befristetes Arbeitsverhältnis
Berufserfahrung: 1 – 3 Jahre
Arbeitsbeginn: 01.02.2023
Umweltmanagement, Produkt-/Projektmanagement, Bildung & Lehre
GoodCompany
GoodCompanies sind Unternehmen, die mindestens ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen und gegen kein Ausschlusskriterium verstoßen. Sie können Stellenanzeigen inserieren und haben ein Company Profil im Listing.
Deutsche KlimaStiftung
Deutsche KlimaStiftung
Der Weg zu Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Lebensweise auf diesem Planeten führt über Bildung!

Intro

Ziel der Deutschen KlimaStiftung ist es, mittels Veranstaltungen und Bildungsprojekten im In- und Ausland, Handlungsoptionen für eine nachhaltige Entwicklung und insbesondere für den Klimaschutz anschaulich darzustellen und Menschen jeden Alters zu einer zukunftsfähigen Lebensweise zu animieren. Dazu stellt die Deutsche KlimaStiftung eine eigene Wanderausstellung KLIMAFLUCHT und Fördermittel bereit, initiiert Bildungsprojekte oder organisiert Veranstaltungen. Wissen – im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung – auf spannende und interaktive Weise zu vermitteln, bietet die Chance, Interesse für ökologische und gesellschaftspolitische Themen durch alle Bevölkerungsschichten hindurch zu wecken. Die Deutsche KlimaStiftung wurde mehrmals als außerschulischer Lernort der höchsten Kategorie im UNESCO-Weltaktionsprogramm (BNE) ausgezeichnet: https://www.deutsche-klimastiftung.de/


Sie lieben es mit Menschen aus unterschiedlichen interkulturellen Kontexten in Kontakt zu treten und möchte diese bei ihrer Bildungsarbeit unterstützen? Innovative Veranstaltungsformate sind Ihre Passion?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für die Weiterführung unseres Projektes „KlimaGesichter 2“ der Nationalen Klimaschutz Initiative (NKI): https://klimagesichter.de/

Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben gehören

Zwischen 2019 und 2022 qualifizierte die Deutsche KlimaStiftung 60 Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung zu Klimaschutzbotschafter*innen, die über den interkulturellen Austausch über das Thema Klimagerechtigkeit sensibilisieren und mit der deutschen Bildungslandschaft Klimaschutzmaßnahmen initiieren. In Zusammenarbeit mit einem Team aus Projektleitung und Projektassistent*innen soll der/die Bildungsreferent*in die didaktische Aufbereitung der jeweiligen Workshops unserer KlimaGesichter-Referierenden begleiten und gemeinsam weiterentwickeln. Hierbei arbeiten wir v.a. mit der Methode des Storytellings. Ein besonderes Augenmerk liegt zukünftig auf internationalen Kooperationen und innovativen Veranstaltungsformaten zur Vermittlung der Themenkomplexe Klimagerechtigkeit und klimainduzierte Migration.

  • Entwicklung und Durchführung von Präsenz- und Online-Qualifizierungsseminaren für neue KlimaGesichter-Referierende.
  • Begleitung und Weiterentwicklung bestehender und neuer KlimaGesichter-Workshop-Formate (online/Präsenz)
  • Eigenständige Recherche und Ideenfindung zu innovativen Bildungs- und Veranstaltungsformaten
  • Mediengestaltung und Ausarbeitung von Konzepten, Handreichungen, Flyern, Posts, etc.
  • Social Media Kompetenz: Akquise neuer Teilnehmender und Partnerschaften im internationalen Migrationskontext, Berichterstattungen über Aktionen und Veranstaltungen
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerkes aus Referierenden, Kooperationspartnerschaften und Organisationen im Themenfeld Klimagerechtigkeit & Klimaflucht
  • Austausch mit Fachexpert*innen zu neusten Trends und Lösungsansätzen
  • Ausführliche Evaluation und Dokumentation des Projekts
  • schnittstellenübergreifende Arbeit mit verschiedenen Bereichen innerhalb der Stiftung

Anforderungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium mit Schwerpunkt Global Studies, Migration, Klima, Mediengestaltung, Eventmanagement
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrungen und fundierte Kenntnisse im Projektmanagement
  • Hoher Informationsstand zu aktuellen Diskussionsansätzen zu Klimaschutzstrategien
  • Methodische und didaktische Grundkenntnisse für Bildungsformate
  • Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertreter*innen von Wissenschaft,
  • Wirtschaft und Politik
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift auf Deutsch, ggf. auch in Englisch, Französisch oder Arabisch
  • Eigenverantwortliche, engagierte, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Selbstständiges Arbeiten und Auftreten gegenüber unseren Partner*innen und Unterstützer*innen, hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und interkulturelle Kompetenz
  • Organisationstalent sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit und Qualitätsbewusstsein
  • Sicherer Umgang und sehr gute Kenntnisse in MS Office (Excel, Word und PowerPoint)
  • Erfahrung mit der Abwicklung von Förderprojekten

Bewerbungsprozess

Die Stelle ist zunächst projektbezogen befristet bis zum 31.12.2023. Eine Verlängerung bis zum 31.12.2025 wird angestrebt.

Arbeitsort ist das Klimahaus Bremerhaven.

 Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Motivationsschreiben unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Arbeitsbeginns, Ihres Lebenslaufs mit Foto und Ihrer Referenzen an: mannah@deutsche-klimastiftung.de

Dr. Annika Mannah

Leitung Kooperationen & Projekte

mannah@deutsche-klimastiftung.de

0471-902030 85

Deutsche KlimaStiftung

Ziel der Deutschen KlimaStiftung ist es, mittels Veranstaltungen und Bildungsprojekten im In- und Ausland, Handlungsoptionen für eine nachhaltige Entwicklung und insbesondere für den Klimaschutz anschaulich darzustellen und Menschen jeden Alters zu einer zukunftsfähigen Lebensweise zu animieren. Dazu stellt die Deutsche KlimaStiftung eine eigene Wanderausstellung KLIMAFLUCHT und Fördermittel bereit, initiiert Bildungsprojekte oder organisiert Veranstaltungen. Wissen – im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung – auf spannende und interaktive Weise zu vermitteln, bietet die Chance, Interesse für ökologische und gesellschaftspolitische Themen durch alle Bevölkerungsschichten hindurch zu wecken. Die Deutsche KlimaStiftung wurde bereits zweimal als außerschulischer Lernort der höchsten Kategorie im UNESCO-Weltaktionsprogramm (BNE) ausgezeichnet: https://www.deutsche-klimastiftung.de/

Galerie

© Deutsche KlimaStiftung

Digitale Ausstellung KLIMAFLUCHT

© Deutsche KlimaStiftung

KlimaGesichter-Fachwerkstatt

© Deutsche KlimaStiftung

Lehrkräftefortbildung: KlimaBildungszentrum

© AdobeStock/Deutsche KlimaStiftung

TransferCampus

Nachhaltigkeitsziele

Wissen vermitteln

Aufklärung über gesellschafts- und umweltrelevante Themengebiete

Wir sehen unsere Aufgabe darin Informationen für die Masse zugänglich zu machen und wollen die Menschen über aktuelle Situationen in der Welt aufklären oder auf Handlungsmöglichkeiten hinweisen.

Umwelt schützen

Förderung des Klimaschutzes

Wir engagieren uns in den unterschiedlichsten Lebensbereichen für den Klimaschutz: Wir fördern und fordern emissionsfreie Infrastrukturen, forschen zum Klimawandel, klären über Klimafolgen auf oder weisen Möglichkeiten auf, den CO2-Fußabdruck zu minimieren.

Förderung von erneuerbaren Energien

Wir verabschieden uns von konventionellen Energieträgern wie Erdgas, Kohle, Öl und Kernbrennstoffen und begrüßen alle Formen der regenerativen Energien. So wollen wir einen Beitrag zu einer dezentralen, klimafreundlichen und modernen Energie- und Wärmeversorgung leisten.

Schutz der natürlichen Ressourcen

Für uns ist es Priorität, die Erde als ein stabiles Ökosystem zu erhalten, indem wir für den Schutz von Boden, Wasser und Luft arbeiten. Somit setzen wir uns für einen schonenden Umgang mit Naturgütern ein.

Deutsche KlimaStiftung

Hauptsitz

Deutsche KlimaStiftung

Am Längengrad 8

27568 Bremerhaven

http://www.deutsche-klimastiftung.de

0471-902030 85

Job online bis 03.02.2023

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2023 GoodJobs GmbH