Violence Prevention Network e.V.

Job-Info

Arbeitgeber

Violence Prevention Network e.V.

Standort

Berlin

Anstellungsart

Festanstellung (befristet)

Beschäftigungsbeginn

01.10.2017

Adresse

Alt-Moabit 73, 10555 Berlin

Mitarbeiter (w/m): Management und Koordination

Violence Prevention Network e.V.

Foto (c) rawpixel.com

Violence Prevention Network e.V. ist ein Verbund erfahrener Fachkräfte, die seit Jahren mit Erfolg in der Extremismusprävention sowie der Deradikalisierung tätig sind. Durch seine Arbeit mit rechtsextremistisch und islamistisch Gefährdeten sowie Radikalisierten hat sich das Team von Violence Prevention Network über Jahre eine europaweit anerkannte Expertise im Bereich der Arbeit mit ideologisch motivierten Straftätern erworben. Über 80 MitarbeiterInnen sind aktuell in 10 Bundesländern für Violence Prevention Network e. V. tätig. Neben den klassischen Ansätzen der Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung setzen wir seit 2016 auch vermehrt Projekte im Online/Social Media-Bereich um.

Für die Unterstützung der Geschäftsführung in der Steuerung der Gesamtorganisation bieten wir ab 1.10.2017 eine bis zum 31.12.2018 befristete Stelle (Elternzeitvertretung) als:

Mitarbeiter (w/m): Management und Koordination (Akquise, Berichtswesen und Evaluationen)

Vergütung analog TVöD EG 12; 29,5 Stunden/Woche, Arbeitsort: Berlin

Aufgaben

Akquise

  • Abfassen von Projektanträgen (Neuanträge und Re-Beantragungen)
  • Pflege der bestehenden Kooperationen mit Behörden und Ministerien auf Landes- und Bundesebene
  • Kommunikation mit den jeweiligen Mittelgebern bzgl. bestehender Antragsverfahren

Berichtswesen

  • Abfassen von Sachberichten für laufende Projekte unter Mithilfe der Projektleitungen
  • Abfassen von Sachstandsberichten auf aktuelle Anfragen von Mittelgebern unter Mithilfe der Projektleitungen

Evaluationen

  • Koordinieren bestehender Evaluationsmaßnahmen externer Institute
  • Pflege der bestehenden und Aufbau von neuen Netzwerkstrukturen mit externen Instituten und Mittelgebern
  • Kommunikation mit den jeweiligen Mittelgebern bzgl. bestehender Evaluationsverfahren
  • Mitwirkungen beim Erstellen von Ausschreibungen für Evaluationsaufträge

Anforderungen

  • Wissenschaftliche Hochschulausbildung im sozialwissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Bereich
  • Fähigkeit und Erfahrung in der Beantragung von Projekten
  • Fähigkeit und Erfahrung im Erstellen von Sachberichten und ad-hoc Sachstandsberichten
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Sozialforschung (Projektevaluation)
  • Fähigkeiten und Erfarung in der Kommunikation mit Behörden und Ministerien auf Landes- und Bundesebene
  • Fähigkeiten und Erfahrung in der Kommunikation mit externen AuftragnehmerInnen
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich des Rechtsextremismus und Islamismus sowie zu Radikalisierungsprozessen
  • Idealerweise Kenntnisse über Methoden und Ansätze der Prävention, Intervention und Deradikalisierung
  • Hohes Maß an Stressresistenz
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Verlässlichkeit, sowie interkultureller Kompetenz und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zur sicheren Präsentation in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
  • Sichere Softwarekenntnisse (in Textverarbeitung, Excel, PowerPoint)
  • Kenntnisse in der Nutzung moderner Kommunikationsmittel
  • Freundlichkeit, Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Engagement
  • Bereitschaft zum Reisen innerhalb Deutschlands

Wir bieten

  • Ein multiprofessionelles Team
  • Mitwirkung in einem gesellschaftlich relevanten Themenfeld
  • Flache Hierarchien
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Organisation
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einen europäischen Tätigkeitsbereich
  • Ein internationales Netzwerk

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung zzgl. Lebenslauf und aussagekräftigen Zeugnissen per Email. Bitte senden Sie diese an bewerbung[at]violence-prevention-network.de.

Wichtig: Bitte verweise in Deiner Bewerbung auf GoodJobs. Vielen lieben Dank!

bewerben