Hoffnungszeichen header
© Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V.
Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V.Konstanzwww.hoffnungszeichen.deBranchen: Entwicklungszusammenarbeit, Nothilfe & Krisenmanagement11-25 Mitarbeiter/innen1983 gegründet1 offener Job

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V.Konstanzwww.hoffnungszeichen.deBranchen: Entwicklungszusammenarbeit, Nothilfe & Krisenmanagement11-25 Mitarbeiter/innen1983 gegründet1 offener Job

Projektkoordinator (w/m/d) Menschenrechte

Ab sofort, KonstanzVollzeit, BefristetProdukt-/Projektmanagement

Über uns

Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. ist eine überkonfessionelle Menschenrechts- und Hilfsorganisation. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die weltweite Hilfe für Bedrängte. Vor dem Hintergrund des christlichen Glaubens als Wertebasis und Motivationsgrundlage lässt sich Hoffnungszeichen von den Idealen der Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe und Solidarität leiten. Der Verein setzt sich für Menschen ein, deren Rechte verletzt werden oder bedroht sind, leistet humanitäre Hilfe in Form von Katastrophen- und Nothilfe und engagiert sich im Bereich der nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit. Regionaler Schwerpunkt ist der afrikanische Kontinent.

Wenn Sie bereit sind, die nachstehend beschriebenen Aufgaben unter teilweise schwierigen Bedingungen mit großem Engagement umzusetzen und die genannten Voraussetzungen mitbringen, bewerben Sie sich bitte als 

Projektkoordinator Menschenrechte (w/m/d)

Die Vollzeitstelle (40-Stunden-Woche) ist schnellstmöglich zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet. Dienstort ist Konstanz.

Ziel der Stelle

Sie unterstützen den Referatsleiter Menschenrechte in der Planung, Durchführung und Dokumentation der Menschenrechtsarbeit.

Mit der Stelle verbundene Aufgaben und Tätigkeiten 

  • Menschenrechtliche Informationsrecherche
  • Analyse der Situation vor Ort
  • Textliche Aufbereitung der Informationen z. B. in Berichten, Artikeln, Datenbanken und Fachzeitschriften
  • Interviews und Vorträge für Öffentlichkeitsarbeit
  • Einflussnahme in Form von Protestkartenaktionen, Gebetsaktionen, Unterschriftenlisten und Lobbying
  • Management von Menschenrechtsprojekten: Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation
  • Erstellung von Anträgen zur Projektfinanzierung bei öffentlichen und privaten Gebern
  • Jährlich mehrere Reisen in Projektländer (etwa fünf pro Jahr ins außereuropäische Ausland)

Was Sie mitbringen sollten

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften oder Sozialwissenschaften)
  • Einschlägige Berufserfahrung wünschenswert
  • Nachgewiesene Kenntnisse und/oder Erfahrungen in Themen der Menschenrechte
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift; möglichst weitere Sprachen
  • Möglichst Erfahrung in der Drittmittelbeschaffung
  • Hohe Reisebereitschaft (unter Berücksichtigung der Sicherheitslage sind Dienstreisen auch in Krisen- und Katastrophengebiete erforderlich)

Wir bieten Ihnen eine spannende Aufgabe und eine sinnerfüllte Tätigkeit. Ihre Arbeit kommt bedürftigen Bevölkerungsgruppen zu Gute.

Da der christliche Glaube Motivation unserer Tätigkeit ist, würden wir gerne erfahren, welchen Stellenwert Sie christlichen Werten in Ihrem Alltag zumessen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30. Juni 2019 über unser Bewerbungsformular.

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.