Ärzte ohne Grenzen e.V.Berlinwww.aerzte-ohne-grenzen.deBranchen: Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheitswesen & Medizin, Nothilfe & Krisenmanagement101-250 Mitarbeiter/innen2 offene Jobs

Bewerbungen an

[email protected]

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Ärzte ohne Grenzen e.V.Berlinwww.aerzte-ohne-grenzen.deBranchen: Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheitswesen & Medizin, Nothilfe & Krisenmanagement101-250 Mitarbeiter/innen2 offene Jobs

Coach (w/m/d) Face-to-Face Fundraising

Ab 01. Juli, Hamburg, KölnFundraising, Human Resource

Über uns

médecins sans frontières (MSF) wurde 1971 von französischen Ärzten und Journalisten als eine private, regierungsunabhängige, humanitäre Organisation gegründet. Sie leistet medizinische Nothilfe in Katastrophen- und Konfliktgebieten, unabhängig von der politischen oder religiösen Überzeugung oder der ethnischen Herkunft der Menschen. Mittlerweile hat sich ÄRZTE OHNE GRENZEN/MSF zu einer internationalen Organisation mit Mitgliedsverbänden in 24 Ländern entwickelt. Die deutsche Sektion ÄRZTE OHNE GRENZEN e.V. wurde 1993 gegründet. Die Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Projektdurchführung, Personalwerbung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising. ÄRZTE OHNE GRENZEN e.V. hat im Jahr 2017 rund 153 Millionen Euro private Spenden und sonstige Einnahmen erhalten und hat derzeit über 200 Mitarbeitende am Standort Deutschland.

Die Abteilung Fundraising ist für die Spendenwerbung und -verwaltung zuständig. Derzeit sind über 50 feste MitarbeiterInnen in fünf Bereichen beschäftigt: Marketing One-to-One, Marketing One-to-Many, Marketing Face to Face, Spenderservice und Spendenverwaltung.

Seit Ende 2007 führen wir unsere Face-to-Face-Kampagnen in eigener Regie durch. Die professionelle, hochwertige und nachhaltige Neuspendergewinnung hat für uns oberste Priorität. Zur erfolgreichen Planung und Umsetzung unserer Inhouse-Kampagnen in Köln und Hamburg suchen wir jeweils eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen als Coach zur kompetenten Verstärkung für unser Regionalteam Face-to-Face (F2F).

I. Die Stelle

Stellenbezeichnung: ein/e Mitarbeiter*in als Coach F2F Fundraising (w/m/d) in Köln und ein/e Mitarbeiter*in als Coach F2F Fundraising (w/m/d) in Hamburg

Einsatzort:  Ärzte ohne Grenzene.V./ Köln bzw. Hamburg und Umgebung

Beginn: 01.07.2019

Befristung: Eingangsbefristung 2 Jahre; eine anschließende langfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Umfang: Vollzeit (40 Std. pro Woche), Teilzeit (mind. 80%) möglich

Position innerhalb des Büros

Die Regionalkampagnen in Köln und Hamburg werden von zwei bzw. eine/r Kampagnenmanager*innen im Back-Office und einer/m F2F Coach gemeinsam umgesetzt. Das Face-to-Face-Team in Berlin unterstützt fachlich in Bezug auf Rekrutierungsprozesse sowie Standplatzkonzepte. Alle Kollegen*innen am Standort vertreten sich gegenseitig und berichten direkt an die Koordination Face-to-Face.

Ziel der Position

Weiterentwicklung und Umsetzung der Face-to-Face-Aktivitäten im Einklang mit der übergeordneten Fundraisingstrategie von Ärzte ohne grenzen e.v. Der/Die F2F Coach stellt ein qualitativ hochwertiges F2F-Fundraising sicher und verantwortet die Umsetzung der geplanten Kampagnenergebnisse.

II. Ihr Aufgabengebiet  

  • Auswahl, Qualifizierung und Supervision von 10-20 Face-to-Face Fundraiser*innen
  • Coaching (Briefing, Training, Motivation, Unterstützung) der Teams „On-the-Job“
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung des Personalpools
  • Durchführung und Dokumentation von Feedbackgesprächen sowie vorbereitende Entscheidungshilfe über Folgeverträge und Funktion
  • Aufbau nachhaltiger Teamstrukturen
  • Durchführung von Schulungsworkshops (auch an Wochenenden) sowie Entscheidung über Anstellung neuer Mitarbeiter*innen 
  • Aufbereitung und Durchführung von zusätzlichen Trainings (z.B. Gesprächstrainings, vertiefende Inhalte und Themen von Ärzte ohne grenzen e.v.)
  • Peer-Support für Coaches weiterer Regionalteams 
  • Optional: Mitarbeit als Coach während der bundesweiten Reisekampagnen
  • Perspektivisch: Unterstützung beim Aufbau weiterer Regionalkampagnen

Allgemeine Aufgaben

  • Regelmäßige Berichterstattung an die Koordination Face-to-Face Marketing in Berlin 
  • Mitarbeit an der Erstellung von strategischen Konzepten für die Weiterentwicklung des gesamten Arbeitsbereichs Face-to-Face 
  • Regelmäßige Überprüfung der Prozessabläufe sowie deren Optimierung 
  • Erstellung/Optimierung von Arbeitsanweisungen/Prozessbeschreibungen für den Bereich der internen Qualitätssicherung (TQE) 
  • Budgetplanung/-kontrolle für alle Aktivitäten in Abstimmung mit der Koordination 
  • Repräsentation von Ärzte ohne Grenzene.V.nach außen 
  • Übernahme von zusätzlichen Aufgaben nach Absprache mit dem/der Vorgesetzten 

III. Ihr Profil

  • Fundierte Kenntnisse und Praxiserfahrungen im Direktdialog, Training und Personalcoaching
  • Mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung als Face-to-Face Fundraiser*in für soziale Organisationen und/oder im Promotion- bzw. Vertrieb / Sales, davon mindestens ein Jahr inleitender Position (Teamleitung und/oder Coach)
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder vergleichbare relevante Ausbildung 
  • Sicherheit in der Personalführung und -motivation sowie im Konfliktmanagement
  • Erfahrungen in der Durchführung von Gruppentrainings 
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Gelassenheit während „Troubleshooting“ 
  • Lust auf intensive Teamarbeit in einer wertschätzenden „Du-Atmosphäre“ 
  • Flexibilität für Rufbereitschaften und Einsätze am Wochenende 
  • Selbstverständnis für hochwertiges Fundraising 
  • Begeisterung für Weiterentwicklung, Innovationen und Veränderungen 
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands 
  • Deutschkenntnisse (fließend) und gute Englischkenntnisse (Level B2) 
  • Interesse an humanitärer Arbeit und Sinn für Humor 
  • Führerschein (PKW)

IV. Unser Angebot

  • Bezahlung nach innerbetrieblicher Gehaltsstruktur; in dieser Position bei Vollzeit mit 40 Wochenstunden gemäß Gruppe 3, von monatlich brutto 2773,- Euro bis maximales Einstiegsgehalt brutto 3509,- Euro, abhängig von jeweiliger relevanter Berufserfahrung. Bei einer Teilzeittätigkeit entsprechend anteilig.
  • Benefits: 30 Tage Urlaub, 13. Monatsgehalt, Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, regelmäßige Gehaltserhöhungen im Rahmen der Gehaltsstruktur, betriebliche Altersvorsorge ab zweijähriger Betriebszugehörigkeit, sowie freie Getränke und Snacks
  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer respektvollen und positiven Organisationskultur 
  • Einblicke in die internationale Projektarbeit durch regelmäßige Berichte u. Vorträge
  • Möglichkeit der Mitgestaltung durch abteilungsübergreifende Arbeitsgruppen, regelmäßige Mitarbeiterumfragen, u.a.
  • Personalentwicklung durch Inhousetrainingsangebote und Förderung individueller Weiterbildung
  • Unterstützung der Work-life-balance durch Teilzeit, mobiles Arbeiten, Gesundheitsförderung und ein externes psychologisches Employee Assistance Angebot
  • Ein zentral gelegenes Büro in Berlin mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV

Als international tätige Organisation unterstützen wir Diversität, Offenheit und gegenseitigen Respekt. Im Einklang mit unseren Werten werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung der Alter berücksichtigt. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 02.06.2019. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben ohne Foto, Lebenslauf, Zeugnisse) per Email und fassen Sie dabei alle Dokumente in einer Datei zusammen (pdf, max. 5 MB). Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an: Katrin Dehmel, Koordinatorin Marketing Face-to-Face: 030-700 155 oder [email protected]

Bewerbungen an: 

Ärzte ohne Grenzen e.V.

Personalabteilung, Melanie Bohn

Am Köllnischen Park 1 in 10179 Berlin

Per Email: [email protected]

www.aerzte-ohne-grenzen.de

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der KW 24 in Berlin statt.

Als überwiegend spendenfinanzierte Organisation können wir leider die Reisekosten für ein erstes Bewerbungsgespräch nicht übernehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bewerben

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf GoodJobs verweist.

Newsletter

Erhalte unsere GoodJobs der Woche, spannende Artikel, Events & mehr rund um Nachhaltigkeit im Joballtag!

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.