Traineeprogramm Ökolandbau, FiBL Projekte GmbH

Themenfelder: Bildung & Lehre, Ökologische Landwirtschaft
26-50 Mitarbeiter/innen

Das Traineeprogramm Ökolandbau besteht seit 2002. Die FiBL Projekte GmbH ist Auftragnehmer des Traineeprogramms.

Die FiBL Projekte GmbH mit Sitz in Frankfurt wurde 2011 als gemeinsame Organisation des FiBL Deutschland e. V. und der Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) gegründet. Als weitere Gesellschafter kamen Bioland, Naturland und Demeter hinzu. Die FiBL Projekte GmbH erbringt ein breites Angebot an Dienstleistungen für die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft.

Die FiBL-Gruppe (FiBL Deutschland, FiBL Schweiz, FiBL Österreich) ist die weltweit größte Forschungseinrichtung für den ökologischen Landbau und die ökologische Lebensmittelwirtschaft.

Das Traineeprogramm Ökolandbau ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Traineeprogramm rgb

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Umwelt schützen

Unser Hauptanliegen ist der Tier-, Pflanzenschutz oder der Schutz natürlicher Ressourcen. Wir setzen uns für Biodiversität und/oder die Erhaltung von Lebensräumen ein. Wir bekämpfen Tierquälerei, Umweltverschmutzung oder fördern eine positive Koexistenz von Wirtschaft und Natur.

Wissen vermitteln

Durch Forschung, Lehre oder Medienarbeit fördern wir die Verbreitung von Informationen, Aufklärung und Wissen. Wir entwickeln Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen, investieren in Bildung oder Wissenstransfer für zukünftige Generationen, um Kommunikation, Design und Technik an der Schnittstelle zu Mensch und Umwelt fortwährend zu optimieren.

Dein Kontakt für Bewerbungen

Frau Windhagen

Dein Kontakt zu uns

Auf dem Kreuz 58
86152 Augsburg

Internet Explorer unterstützen wir noch nicht. Bitte einen anderen Browser benutzen.