Wer in einem Start-up arbeitet oder in einem Unternehmen, das versucht mit der Zeit mitzugehen, der weiß was Teambuilding ist. Hinter diesem Oberbegriff verbergen sich diverse Methoden, um die Produktivität, Arbeitskultur oder einfach die Stimmung von Teams zu verbessern. Das klingt in der Theorie recht vielversprechend, endet aber in der Praxis häufig in zwanghaft spaßigen Bowlingabenden, verkrampften Exit-Game-Besuchen oder aufgesetzten Vertrauensübungen. Man könnte also meinen, dass es schon ziemlich ungezwungene und coole Typen bräuchte, um Teambuilding wieder "great again" zu machen. 

Simon Ludwig und Johannes Heeremann sind nicht nur ungezwungen und cool, sondern auch promovierte Neurowissenschaftler mit einem Hang zum Handwerk. Mit ihrem Unternehmen teambuildingthings kombinieren sie diese beiden Interessen, indem sie Teams helfen ihr Büro umzubauen und gleichzeitig die interne Struktur zu verbessern. Wie genau das funktioniert erklären die beiden im Gespräch bei "Geil Montag". 

Hört Euch das Gespräch mit Simon und Johannes an! Ihr könnt unsere Folgen auf allen gängigen Podcast-Plattformen hören und abonnieren.

Hier eine kleine Auswahl: 

Spotify, Anchor.fm, Soundcloud