Der Blick auf’s Konto am Ende des Monats ist für viele von uns nicht angenehm. Denn oft ist nicht mehr allzu viel Geld übrig, obwohl wir doch Tag für Tag hart arbeiten. Die Vorstellung, dass auf dem Kontoauszug plötzlich ein Guthaben erscheint, dass völlig ohne Vorbedingungen überwiesen wurde, ist daher für die meisten von uns befremdlich. Aber warum ist das eigentlich so?

Michael Bohmeyer ist einer der bekanntesten Vordenker für ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) in Deutschland. Er hat mit seinem Verein Mein Grundeinkommen e.V. den größten zivilgesellschaftlichen Modellversuch weltweit gestartet, um herauszufinden, ob diese Utopie wirklich funktionieren kann und was mit Menschen passiert, die plötzlich die Freiheit haben, das zu tun, was sie wirklich, wirklich wollen. Das Besondere daran: Das Geld, das monatlich verlost wird, kommt nicht von großen institutionellen Investoren, sondern von der Crowd. Genauer gesagt von aktuell 1.5 Mio Menschen (Stand: 10.2019), die sich bereits bei Mein Grundeinkommen registriert haben.

 

Wir haben Micha gefragt, wie sich sein eigenes Leben geändert hat, seit er ein BGE bezieht, warum viele von uns Angst vor der persönlichen Freiheit haben und ob er inzwischen anders auf soziale Beziehungen und gesellschaftliche Hierarchien schaut. Er hat uns die verschiedenen Modelle erklärt, wie ein BGE in der Praxis umgesetzt werden kann, hat viele positive und auch einige negative Erfahrungsberichte aus seinem Modellversuch mit uns geteilt und die These in den Raum gestellt, dass wir in Zukunft das Ende der Lohnarbeit erleben werden.

 

Wir stecken viel Arbeit und Herzblut in ‘Geil Montag’ und betreiben den Aufwand in unserer Freizeit. Wenn Du uns ein bedingungsloses Grundeinkommen ermöglichen möchtest, hast Du unter www.geilmontag.de die Möglichkeit, monatlich einen finanziellen Betrag deiner Wahl beizusteuern. Wir bedanken uns sehr herzlich für deinen Support!

 

Hört Euch das Gespräch mit Micha an! Ihr könnt unsere Folgen auf allen gängigen Podcast-Plattformen hören und abonnieren.

Hier eine kleine Auswahl: 

Spotify, Anchor.fm, Soundcloud, Itunes