Die globale Lebensmittelindustrie ist alles andere als nachhaltig. Insbesondere der wachsende Fleischkonsum befeuert einen immensen Wasser- und Flächenverbrauch, vom Leid der Tiere und dem Einsatz von Pestiziden und Antibiotika ganz zu schweigen. In Deutschland pendelt der Fleischverbrauch pro Kopf und Jahr seit 20 Jahren um die 60 Kilo. Unser Gast Lara möchte die Deutschen Essgewohnheiten nachhaltig verändert und verkauft mit ihrem Unternehmen Beneto Foods Pasta aus Insektenmehl, die zu 40% aus Protein besteht und damit sehr gesund ist. 

 

Wir sprechen mit Laura über ihr Strebertum in der Schule, ihr Studium in der Schweiz, China und Frankreich und natürlich über ihre Essgewohnheiten. Sie erklärt uns die komplexen Zusammenhänge der globalen Lebensmittelindustrie und Du erfährst, warum Paul als Vegetarier bei Fisch ganz bewusst eine Ausnahme macht. Laura hat ihr Unternehmen mitten auf dem Land gegründet, was allerdings einige Herausforderungen im Vergleich zu einer Gründermetropole wie Berlin mit sich bringt.

 

Außerdem erfährst Du, warum nur wenige junge Menschen “im Ländle” Lust haben zu gründen, warum Frauen es nach wie vor schwer in der Startup-Szene haben und warum es sich wirklich lohnt (besonders als Sportler*in), ab und an Insekten zu essen.

 

Wir stecken viel Arbeit und Herzblut in ‘Geil Montag’ und betreiben den Aufwand in unserer Freizeit. Wenn Du uns unterstützen möchtest, hast Du unter www.geilmontag.de die Möglichkeit, monatlich einen finanziellen Betrag deiner Wahl beizusteuern. Wir bedanken uns sehr herzlich für deinen Support!

Hört Euch das Gespräch mit Lara an! Ihr könnt unsere Folgen auf allen gängigen Podcast-Plattformen hören und abonnieren.

Hier eine kleine Auswahl: 

Spotify, Anchor.fm, Soundcloud, Itunes