Unser heutiger Gast ist Alex Melzer und er will mit seinem Greentech Startup Zolar auf jedes Dach in Deutschland eine Solaranlage bauen. Für dieses ambitionierte Ziel hat er vor kurzem über 30 Mio Euro von Investoren eingesammelt und möchte mit dem Geld die Energiewende möglichst schnell voran bringen.

Zolar bietet also Privatpersonen ein Rundum-Sorglospaket für die eigene Solaranlage.  Alex hat uns erzählt, warum dieser dezentrale Ansatz über private Haushalte viel schneller zu einer klimapositiven Gesellschaft führt als die bekannten Großprojekte, für die Politiker*innen gerne vor der Kamera posieren. Dementsprechend hat er auch harte und kritische Worte gefunden für die Energiepolitik der letzten Jahre und klar benannt, was sich seiner Meinung nach ändern muss.

Seit Beginn der Pandemie hat der Trend zu einer eigenen Solaranlage noch einmal stark zugenommen, aber nicht etwa aus Klimaschutz-Gründen. Der Kauf einer Solaranlage erfüllt vielen Menschen auch den Wunsch nach Sicherheit, Unabhängigkeit und Selbstversorgung. Das Gespräch mit Alex war spannend, weil die Energieversorgung ein Querschnittsthema ist, das unser Leben auf unsichtbare Weise durchdringt und sich in den nächsten Jahren in diesem Bereich unfassbar viel verändern wird.

Partner dieser Folge

Herzlichen Dank an unseren Supporter in dieser Folge - Teach First! Wenn Du mehr über die Arbeit von Teach First wissen oder selbst Fellow werden möchtest, dann schau einfach mal auf die Seite: https://www.teachfirst.de/ Das nächste “Meet a Fellow”-Treffen findet am 15.04. statt und ist über folgenden Link erreichbar: https://tinyurl.com/2dp9m59m Die detaillierten Infos gibt es auf den Social Media Kanälen von Teach First.

Wir stecken viel Arbeit und Herzblut in ‘Geil Montag’ und müssen diesen Aufwand auch refinanzieren. Wenn Du möchtest, dass wir den Podcast auch zukünftig regelmäßig veröffentlichen, hast Du unter www.geilmontag.de die Möglichkeit, einmalig oder monatlich wiederkehrend einen finanziellen Betrag deiner Wahl beizusteuern. Vielen Dank!

Hört euch das Gespräch mit Alex an! Ihr könnt unsere Folgen auf allen gängigen Podcast-Plattformen hören und abonnieren.

Hier eine kleine Auswahl: 

Spotify, Anchor.fm, Soundcloud, Itunes

Zu erreichen sind wir per Mail:

[email protected]