Jana Tepe war eigentlich zufrieden in ihrem Job. Trotzdem hatte sie eines Tages eine Idee, die nicht nur ihre eigene Arbeitswelt auf den Kopf stellen sollte. Nach einem kurzen Gespräch mit ihrer damaligen Kollegin und heutigen Mitgründerin Anna Kaiser, entschlossen sich die beiden ihr eigenes Unternehmen zu gründen und kurzerhand zu kündigen. Die neue Business-Idee klang simpel: eine Plattform schaffen, die Leuten hilft ihren Job zu teilen. Nun würden die meisten Menschen niemals von alleine auf die Idee kommen, ihren eigenen Job zu teilen. Tatsächlich macht das aber für viele Leute extrem viel Sinn, die ihre Arbeit besser in ihr Leben integrieren wollen.


Im "Geil Montag"-Podcast erklärt Jana, wie ihre Über-Nacht-Gründung verlief, warum immer mehr Menschen ihren Job gerne mit einem Kollegen in einem sogenannten Job-Tandem einfach teilen und wie das alles überhaupt funktioniert. Denn mittlerweile werden durch Tandemploy nicht nur in kleinen Startups, sondern auch in großen DAX-Konzernen Jobs einfach zu zweit erledigt. 

Hört Euch das Gespräch mit Jana an! Ihr könnt unsere Folgen auf allen gängigen Podcast-Plattformen hören und abonnieren.

Hier eine kleine Auswahl: 

Spotify, Anchor.fm, Soundcloud