WOGENO München eG

·

Themenfeld: Nachhaltiges Bauen

·

Gründungsjahr: 1993

·

Größe (Mitarbeiter*innen): 26-50

Die WOGENO in München ist eine genossenschaftliche Dachorganisation für vielfältige und lebendige Wohnprojekte. Seit ihrer Gründung 1993 hat sie 21 Häuser mit rund 580 Wohneinheiten erworben oder neu gebaut. Das Genossenschaftsprinzip ermöglicht Mitgliedern aller Einkommensschichten ein spekulationsfreies und selbstbestimmtes Wohnen. Gemeinsam mit den Mitgliedern planen und realisieren wir weitere ökologisch und sozial geprägte Neubauvorhaben. Die Cohaus München GmbH ist ein Tochter-Unternehmen der WOGENO München eG. Ihr Ziel ist die Verbindung von Wohn- und Arbeitswelten mit menschlichen und nachhaltigen Maßstäben sowie kooperativen Methoden. Die Unterstützung von Eigeninitiative und solidarischem sowie nachhaltigem Handeln als Teil der wirtschaftlichen Kraft und des gesellschaftlichen Auftrags von Immobiliengesellschaften, insbesondere Genossenschaften, ist dabei Anliegen und Leitlinie unserer Arbeit.

Dafür setzen wir uns ein

Gesellschaft fair gestalten

Ethisch Wirtschaften

Wir bringen Gemeinwohl und Ökonomie zusammen. Wir verfolgen eine sozialverträgliche Wirtschaftsweise, bei der das Wohl der Menschen und nicht der ökonomische Gewinn im Vordergrund steht.

Bewusst wirtschaften

Innovative Produkte und Dienstleistungen

Wir bieten unseren Kunden technischen Fortschritt und neue, effiziente Lösungen für bisher umweltbelastende Produkte und Dienstleistungen. Damit zeigen wir wegweisende Ansätze für eine grüne Zukunft auf.

Dein Kontakt zu uns

Impressum

AGB

Datenschutz

© 2021 GoodJobs GmbH